Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Fotoserie Mineralstufen, rohe Edelsteine in Matrix ...

 
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #16
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #17
@Redaktion, Danke für den Hinweis.
Wenn eine Fortsetzung gewünscht wird, werde ich es so versuchen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19775
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #18
Und Achtung:
Erscheinen tun sie in der umgekehrten Reihenfolge des Hochladens (von unten nach oben), also das am letzten hochgeladene Bild erscheint als erstes.
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #19
Geolüge, tolle Stufen. Und da Dich Cap und die Red nun doch überreden konnten, über Deinen Schatten zu springen: GANZ HERZLICH WILLKOMMEN! Kostet schließlich nichts und hat den Vorteil, daß man auch per PN (persönliche Nachricht) miteinander kommunizieren kann. Wer weiß, vielleicht interessiert sich auch ein User oder stiller Mitleser über die eine oder andere gepostete Stufe ...

Hast Du noch mehr solch schöner Mineralstufen?

Magst noch welche zeigen?

Ich finde es immer interessant, zu sehen, wie diese "in natura" wachsen und wie das Muttergestein aussieht.

Bei meinen ersten Fotos habe ich den Fundort vergessen, zu erwähnen, was ja eigentlich bei Mineralogen und Strahlern ein "Muß" ist .... Die Turmalinstufen sind aus Minas Gerais Brasilien.

Unsere private Zeolithsammlung aus Poona, Indien ist mit Olivinbomben aus der Vulkaneifel und Granat im Hornblendegarbenschiefer aus Tirol in Bananenkisten verpackt, weil wir demnächst erstmalig auf einer Mineralienbörse ausstellen gehen wollen.

Als Besonderheit (siehe Foto) auch einen Rohkristall Cubic Zirconia und eine mordsschwere Platte Orthoceras und Ceratiten aus Marokko. Die Amethystformation aus Uruguay wird von mir liebevoll Maultäschle genannt. 😉

Geolüge, noch ein Tipp zum posten der Beiträge. Wenn Du vor Absenden auf Vorschau klickst, siehst Du, wie die Fotos rüberkommen und in welcher Reihenfolge sie erscheinen. Erst bei Dateiname Datei auswählen, dann auf Bedarf einen Kommentar hinterlegen, beispielsweise Text/Beschreibung des Fotos in das Kommentarfeld eingeben, dann Bilder & Videos hochladen klicken, warten bis alles hochgeladen ist, dann auf Vorschau gehen und vor dem Absenden angucken. Hab am Anfang auch länger gebraucht, bis ich den richtigen Dreh raushatte....

P.S. Fortsetzung erwünscht. :P
Anhänge an diesem Beitrag
Amethystformation Uruguay.JPG
Titel: Amethystformation Uruguay.JPG
Information: Amethystformation Uruguay
Amethystformation  Brasilien  .JPG
Titel: Amethystformation Brasilien .JPG
Information: Amethystformation Brasilien
Amethystformation Brasilien.JPG
Titel: Amethystformation Brasilien.JPG
Information: Amethystformation Brasilien
Bergkristallstufe.JPG
Titel: Bergkristallstufe.JPG
Information: Bergkristallstufe
Rubin in Matrix Indien.JPG
Titel: Rubin in Matrix Indien.JPG
Information: Rubin in Matrix, Indien
Smaragd in Matrix Habachtal Österreich.JPG
Titel: Smaragd in Matrix Habachtal Österreich.JPG
Information: Smaragd in Matrix, Habachtal Österreich.JPG
Spessartingranat Rauchquarz in Matrix.JPG
Titel: Spessartingranat Rauchquarz in Matrix.JPG
Information: Spessartingranat u. Rauchquarz in Matrix, Minas Gerais Brasilien
Turmalin grün in Matrix Minas Gerais Brasilien.JPG
Titel: Turmalin grün in Matrix Minas Gerais Brasilien.JPG
Information: Turmalin grün in Matrix Minas Gerais Brasilien
Orthoceras und Ceratiten Marokko.JPG
Titel: Orthoceras und Ceratiten Marokko.JPG
Information: Orthoceras und Ceratiten, Fundort Marokko (sehr schwer!)
Zirkoniakristall.JPG
Titel: Zirkoniakristall.JPG
Information: Cubic Zirconia aus der Kristallzüchtung Rohling und facettierter Stein
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5020
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #20
Geolüge,
das Herz eines Mineraliensammlers und Edelsteinschleifers schlägt schneller! Jetzt weiß ich, dass ich den falschen Beruf ergriffen hatte (Apotheker). So dicht an die Quelle kommt man als Normalmensch selten.
Bitte weiter Bilder schicken, auch wenn kleine Neidgefühle aufkommen...
stoanarrischer uhu
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #21
@Steinfroilein
Auf welcher Mineralienbörse wirst Du ausstellen?

Die Mineralien aus dem Dekkan Trapp (gewaltige basaltische Spalteneruptionen an der Grenze Kreide/Tertiär) bei Poona sind eine Klasse für sich. Neben der aussergewöhnlichen Größe mancher Zeolithe und Mineralstufen sind besonders die Farben mancher Mineralien spektakulär.

Danke auch für Dein "Kochbuch" zum Einstellen von Bildern. Ich werde es jetzt gleich mit drei Indern ausprobieren.
Anhänge an diesem Beitrag
IMG_4220.JPG
Titel: IMG_4220.JPG
Information: grüner Apophyllit, Stilbit, Calcit, Jalgaon, Maharashtra, Indien
IMG_4217.JPG
Titel: IMG_4217.JPG
Information: Pentagonit, Wagholi Quarry, Poona District, Maharashtra, Indien
IMG_4215.JPG
Titel: IMG_4215.JPG
Information: Cavansit auf Stilbit, Wagholi Quarry, Poona District, Maharashtra, Indien
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #22
@stoanarrischer Uhu,

vor rund 40 Jahren war ich in einem aufgelassenen Steinbruch in der Nähe von Waldhambach in der Pfalz. In Mandeln des Melaphyr fand ich dort meine ersten Mineralien: Achat und Amethyst. Die Infektion mit dem Mineralienvirus war nicht mehr abzuwenden und seither bin auch ich im wahrsten Sinn des Wortes "stoanarrisch".

Da in einem anderen Thread über Brennen und andere Behandlungen von Steinen diskutiert wird, nachfolgend ein paar Topas-Stufen, die garantiert ungebrannt und 100%ig natürlich sind. Bei den cognacfarbigen aus Pakistan muss man allerdings aufpassen, ich habe leider die Erfahrung machen müssen, dass die Farbe bei längerer Exposition im Sonnenlicht verblasst.
Anhänge an diesem Beitrag
139_3954.JPG
Titel: 139_3954.JPG
Information: Topas, Thomas Range, Juab Co., Utah, USA
141_4168.JPG
Titel: 141_4168.JPG
Information: Topas, Quarz, Muskovit, Shengus, Pakistan
140_4028.JPG
Titel: 140_4028.JPG
Information: Topas, Shigartal, Skardu, Pakistan
140_4031.JPG
Titel: 140_4031.JPG
Information: Topas, Quarz, Shigartal, Skardu, Pakistan
139_3977.JPG
Titel: 139_3977.JPG
Information: Topas, Shigartal, Skardu, Pakistan
Die-Schmiede
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 665
Dabei seit: 08 / 2011

Die-Schmiede

 ·  #23
Super, kann da leider nicht mitmachen, aber zum Anschauen sehr schön. :D
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #24
Superstücke!

Das mit dem Verblassen ist so eine Sache, direktes Sonnenlicht mögen viele nicht: der Amethyst, der orangefarbene Calcit und wie unsere Silberfrau so schön sagt, der Verblassiolith (Prasiolith). Da reihen wir dann mal den cognacfarbenen Pakistani mit rein....

Der Cavansit auf Stilbit ist sehr schön. Toll ist auch der grüne Apophyllit. :super:

Pentagonit ist mir neu, den kannte ich bisher noch gar nicht. :oops:

Auf die Zeolithe kam ich in der Tat wegen der Vielfältigkeit dieser Gruppe. Wenn Du Dich mit der Materie besser auskennst, dann such ich vielleicht doch mal die Zeolithstufen raus, ich habe nämlich die Einzelnamen nicht dazu. Aber nur, wenn Du Lust hast zur sogenannten Fotoferndiagnose. In der Sonderausgabe Zeolithe des Lapismagazins werde ich teils auch nicht fündig und kann daher nicht alle zuordnen. Die Einzelmineralnamen bräuchte ich ja auch evtl. für die Mineralienbörse in der Kulturhalle Remchingen. Da ist heuer 2014 eine Sonderausstellung "Rote Mineralien", da wappnen wir uns mit Granatrohkristallen und einem Punktstrahler.

@ Die-Schmiede: Deine Pferde-"Stufe" war doch auch sehr schön! 😉
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #25
Hallo Steinfroilein,

das mit der Fotoferndiagnose können wir gerne versuchen.

Für indische Mineralien und hier besonders den Dekkan Trapp empfehle ich Dir das Buch: Indien - Mineralien, Fundorte, Lagerstätten von Berthold Ottens, zu beziehen über den Lapis Verlag.

Gruß vom Geolügen
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #26
Hallo Geolüge,

lieb von Dir und danke für den Buchtipp.

Bei der Fotoferndiagnose gucken Dir nun alle über die Schulter. 😉

Bin gespannt, wie die einzelnen Varietäten heißen.


@ all: ihr dürft in der Zwischenzeit gerne mitraten und wenn ihr auch Mineralstufen habt, dann postet diese doch bitte.
Anhänge an diesem Beitrag
01 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 01 Zeolith Poona Indien.JPG
02 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 02 Zeolith Poona Indien.JPG
03 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 03 Zeolith Poona Indien.JPG
04 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 04 Zeolith Poona Indien.JPG
05 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 05 Zeolith Poona Indien.JPG
06 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 06 Zeolith Poona Indien.JPG
07 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 07 Zeolith Poona Indien.JPG
08 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 08 Zeolith Poona Indien.JPG
09 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 09 Zeolith Poona Indien.JPG
10 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 10 Zeolith Poona Indien.JPG
11 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 11 Zeolith Poona Indien.JPG
12 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 12 Zeolith Poona Indien.JPG
13 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 13 Zeolith Poona Indien.JPG
14 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 14 Zeolith Poona Indien.JPG
15 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 15 Zeolith Poona Indien.JPG
16 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 16 Zeolith Poona Indien.JPG
17 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 17 Zeolith Poona Indien.JPG
18 Zeolith Poona Indien.JPG
Titel: 18 Zeolith Poona Indien.JPG
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5020
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #27
Geolüge,
das Virus war auch in der Nähe (Reichweiler, Eckertsweiler, Freisen) sehr aggressiv. Es wurde durch Studium, Familie und Arbeit in Schach gehalten, einige Symptome durch Goldschmieden und Edelsteinschleifen unterdrückt, bis der Drang nach Exkursionen durch das Gründen einer Apotheke zum Erliegen kam. Mit tollen Eigenfunden kann ich leider nicht glänzen.
Frohes Schaffen!
uhu
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #28
Hallo Steinfroilein,

dann schreiten wir mal zur Fotoferndiagnose mit der Einschränkung, dass es natürlich ein Unterschied ist, ob man die Stufe in der Hand hat oder nur ein Foto auf dem Schirm.

01: fleischfarben ist Stilbit, weiß ist Apophyllit (Apo)
02: grünlich scheint auch Apo zu sein
03: klare XX vermutl. Apo, weiße Kügelchen könnten Okenit sein
04: Apo und Stilbit
05: Cavansit blau auf Stilbit
06: Apo
07: Stilbit und vermutl. Apo
08: evtl. Apo, schwer zu erkennen
09: Apo
10: Apo
11: Stilbit
12: Apo
13: Apo
14: schwer zu erkennen evtl. Apo
15: Stilbit und Apo
16: Stilbit und Apo
17: Apo
18: Stilbit und Apo

Gruß und schönen Abend
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7540
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #29
@ Geolüge: Ganz ganz herzlichen Dank.

@ Uhu: untertreib nicht, Du hast doch schon kiloweise Hauyne abgebaut.... und im Habachtal waren Deine Fußstapfen auch schon zu sehen .... 😉
Geolüge
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 125
Dabei seit: 01 / 2014

Geolüge

 ·  #30
Hallo Uhu,

in den letzten 15 bis 20 Jahren ist es mit den tollen Eigenfunden nicht mehr so arg. Dies liegt zum einen natürlich an Beruf und Familie, zum anderen daran, dass die Fundstellen für Top Mineralien in entfernten Kontinenten liegen und auch daran, dass die Berge in den Alpen (gefühlt) immer höher und beschwerlicher werden. Zum Ausgleich gibt es dann aber Ereignisse wie z.B. die Mineralientage in München, wo sich 1x im Jahr die ganzen Verrückten aus aller Welt treffen.

Gruß vom Geolügen
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0