Branche
Trends
Meldungen

FachZeitschrift Archiv

Neue Zeiten für Erstklässler
Der große Tag der Einschulung naht: was für ein Abenteuer! Und dies beginnt meist schon in den frühen Morgenstunden, direkt beim Aufstehen. Denn die Schule wartet nicht. Daher sind nicht nur Schmuckstücke, sondern auch Uhren wunderbare Geschenke zum Schulanfang. Die Auswahl ist groß: von der klassischen Armbanduhr über den Wecker am Bett bis hin zur integrierten Uhr im LEGO-Bausatz. Und wie nicht anders zu erwarten, sind die Helden der Kinderzimmer auch die Stars auf den Zifferblättern.
Blütenpracht in edle Form gegossen
Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken, nur die eine nicht: und zwar die aus Gold, Silber oder Edelstein. Das ist sicher auch einer der Gründe, warum florale Motive in der Schmuck- und Modewelt fast schon ein zeitloser Klassiker sind. Denn wenn im Frühsommer die Natur in voller Blüte steht, wollen auch wir erstrahlen: und zwar wahlweise um den Hals, am Finger oder am Handgelenk. Ob ein zartblättriges Amulett an einer feingliedrigen Kette oder die pittoreske Blüte in knalligen Farben auf dem Ziffernblatt: Florale Motive sind auch in dieser Saison wieder richtig en vogue.
Schmuckes für Jäger und Sammler
Sammeln ist eine Leidenschaft, ebenso wie die Vorliebe für Schmuck. Das haben auch viele Hersteller längst erkannt und befriedigen diese Bedürfnisse mit modularen Schmuck-Sammelsystemen. Egal ob Uhren mit beliebig austauschbaren Komponenten oder wunderschöne Armbänder: Der menschlichen Sammelleidenschaft sind keine Grenzen gesetzt, weder alterstechnisch noch materialbedingt. Je nach Tagesform oder Laune können Sie sich aus verschiedenen Komponenten ganz nach Wunsch ein individuelles Schmuckstück kombinieren.
NOMOS Glashütte ist „Best Brand in Luxury“
Uhrenhersteller erhält German Brand Award in Gold – und gilt jetzt als eine der besten Marken Deutschlands
Man, I feel good
Die neue Frühling-/Sommerkollektion von Police Schmuck beweist, dass Perlen längst nicht von gestern sind
U&S Walsrode 2016
Aufgrund des Wegfalls der ussifa Hamburg und der Verdichtung von Messen im Herbst ist die Idee zu einer neuen Veranstaltung im Norden entstanden.
LADY SWEETHEART gewährt Einblick in ihr Herz
Das Herz am rechten Fleck zu tragen heißt im Fall der LADY SWEETHEART von ROAMER OF SWITZERLAND: am Handgelenk einer wunderschönen Frau. Die kreativen Uhrmacher der Schweizer Traditionsmarke haben im Zifferblatt der LADY SWEETHEART eine herzförmige Öffnung integriert, die der Trägerin stets einen Blick auf ihr tickendes Inneres ermöglicht.
Tropicana - Tropisch beschwingtes Lebensgefühl für das persönliche Geheimnis der Medaillon-Anhänger
Echtes Feuer-Email in feinsten Farbverläufen verleiht dem floralen Dekor dieser Medaillon-Anhänger eine dreidimensionale Wirkung. Eine romantische Grundstimmung erinnert an Motive von Paul Gauguin und symbolisieren Momente der Ruhe und inneren Einkehr – vielmehr inspirieren sie zu Träumereien fernab der Hektik des Großstadt-Jungles.
COOL IN BLUE
Ein stylisches Statement: Die ozeanblaue EQB-500DB-2AER mit Smartphone-Link und Solar Technologie.
2016 wird für Scout ein großes Jahr!
2016 wird für SCOUT ein großes Jahr: So feiert das Unternehmen nicht nur das 25-jährige Jubiläum seiner Kinderuhr, sondern unterstützt mit einer eigenen Sonderauflage die DKMS – Deutsche Knochenmarkspenderdatei.
Etiketten zum Schutz vor Manipulationen
eXtra4 Labelling Systems nutzt Materialien mit Siegel-Effekt.
Eine Kombination mit Erfolgsgarantie: Schmuck und Uhren aus der Designschmiede M&M Germany
Kompetenz, Qualität und eigenständiges Design aus einer Hand.
Kollektion erweitern, ohne Budgets zu belasten
Egal ob Perlen- oder Schmucksteinketten, ob Armbänder, Ohrringe oder Silberschmuck: Seit mehr als 35 Jahren hat sich die Wolfgang Albrecht GmbH mit hochwertigem Schmuck zu günstigen Preisen einen festen Platz am Markt erobert. Und das nicht nur aufgrund eines gut funktionierenden Trendbarometers, sondern auch mittels cleverer Geschäftsmodelle und abwechslungsreicher Gestaltungslinien.
Sonne tanken - Farbe zeigen
Inmitten der Blütenpracht des Frühlings sollten Sie jetzt auch besser Ihr Wintergewand wechseln – und zwar in ein farbenfrohes Outfit. Ob sattes Rot, kräftiges Blau oder strahlendes Senfgelb: Knallige Couleurs stehen auf der Mode-Agenda 2016 und verhelfen der ganzen Welt zu Leuchtkraft. Passend dazu trägt Frau am besten Ketten in strahlenden Goldtönen oder Ohrringe mit funkelnden Steinen. Doch auch Schuhe, Uhren oder sonstige Accessoires in kräftigen Farben sind in der kommenden Saison echte Must-Haves und können so vielseitig inszeniert werden wie nie zuvor.
Mit einem Hauch von Nostalgie
Das Familienunternehmen Catorex bringt ein limitiertes Uhrenmodell auf den Markt, das an alte Zeiten erinnert: Die C’Vintage besticht mit klassischem Design und sehr hochwertiger Qualität.
Zarte Versuchungen
Warme Farben für die wärmeren Tage. Wer Licht und Leichtigkeit in sein Leben bringen will, sollte sich im kommenden Frühling in zarte Farben hüllen. Ob Hellblau, Rosé oder Nude: Die weichen Töne werden Sie elegant umschmeicheln und passen perfekt zu all Ihren Gold- und Silberstücken. Der an Hauttönen orientierte Nude-Look ist schon seit geraumer Zeit ein echter Renner: und das nicht ohne Grund! Die farbliche Kombination aus Sand-, Beige- und Rosénuancen ist die perfekte Bühne für gepflegtes Understatement.
Was wäre die Welt ohne Mutterliebe
Am zweiten Sonntag im Mai ist es so weit: Es ist Muttertag! Dieser Tag ist nicht wie oft angenommen eine Erfindung der Blumenindustrie, sondern hat seinen Beginn eigentlich in einer ambitionierten Predigt und in 500 weißen Nelken... Diese verteilte die Amerikanerin Anna Jarvis 1907 vor einer Kirche am zweiten Sonntag im Mai an andere Mütter: Und zwar in Gedenken an ihre zwei Jahre zuvor verstorbene Mama, die sich zeitlebens für eine Mütter- bzw. Frauenbewegung namens „Mothers Friendships Day“ eingesetzt hatte.
Love-Affairs auf der JGF Europe
Der Ring des Nibelungen von Richard Wagner, die Ringparabel in Lessings Nathan der Weise oder der Herr der Ringe von Tolkien – das kleine runde Schmuckstück bewegt die Menschheit seit Jahrhunderten.
Man nehme Leder und Stahl – und mixe es!
B&L ist nicht nur die neue Schmuckmarke aus dem Portfolio des erfolgreichen, niederländischen Familienunternehmens „State of Brands“, sondern vor allem ein Erfolgsrezept, das man auch mal testen sollte.
Lederschmuck von Schöniglich®: der Eyecatcher auf dem Oktoberfest
Bald heißt’s auf der Münchener Theresienwiese wieder „O’zapft is“. Und pünktlich zum größten Volksfest der Welt präsentiert das Wiesbadener Schmucklabel Schöniglich® seine neue Oktoberfestkollektion.
Leopard, Krokodil oder Zebra? Der kommende Sommer wird wieder heiß und wildschön!
Schon viele Designer sind dem Ruf der Wildnis gefolgt und haben animalische Looks entworfen oder Schmuck mit Tiermotiven entwickelt. Doch die kunstvollen Muster, die von der Natur selbst gezaubert werden, erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – und zwar nicht nur in der Modebranche. Auch in der Schmuckwelt tummeln sich diese Saison viele Tiere. Vom Schmetterling über den Mops bis zum Löwen: Wer seinen Look mit einem Hauch Verwegenheit, Anmut und Verführung garnieren möchte, der sollte zum Streifzug aufbrechen: Es gilt, jeder Fang ein Statement!
Wenn man schon nicht ans Meer kommt, dann sollte man es sich hier und da einfach stückweise gönnen.
Niemand zaubert schönere Farben als der Ozean, kaum etwas fasziniert Menschen mehr als die geheimnisvolle Welt unter dem Meeresspiegel. Kein Wunder also, dass sich Designer und Modeschöpfer immer wieder vom Meereszauber inspirieren lassen. Egal ob kleine Silberfische den Hals umschwimmen, Perlen sich elegant aufreihen oder ein Seestern sich am Handgelenk niederlässt: Pünktlich zum Sommer gibt es diverse Schmucklinien in maritimem Charme.
steel_art - Purismus: ganz entspannt
Colliers und Ohrschmuck mit dekorativen Linsen Cooles Design, klare Linien, Modernität ohne Kompromiss: Schmuck von Heideman zelebriert formalen Purismus im Bauhaus-Stil. Die aktuellen Schmuckstücke aus Edelstahl mit Anhängern in perfekter Linsenform setzen ein starkes Statement für den neuen Straight-Trend.
POP-PILOT® vereint Klassik und Moderne in einzigartigen Zeitmessern.
Das Team der jungen Hamburger Uhrenmarke hat ein Ziel vor Augen: zeitlose Eleganz mit frischem Lifestyle zu verbinden. Dieses Vorhaben ist ihnen mit jedem Modell ihrer Uhrenfamilie geglückt. Die farbenfrohen Hingucker überzeugen durch ihre Einzigartigkeit und verzaubern Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt.
Die Designlinie Pavé - Das Schmuckset Padma
Mit dem Schmuckset Padma verbindet Bernd Wolf die eleganten matten Reflexe von Hämatin mit dem glitzernden Schimmer von funkelndem Zirkonia oder Diamant in Mikropavé-Fassung. Das Schmuckset wird gefertigt in Silber 925 mit der Bernd Wolf 24-Karat-Goldplattierung in Premiumqualität. Info Hämatin
Aus Alt- wird wieder Edelmetall
Ein neues Leben wartet auf zerbrochenen Schmuck, alte Zahnkronen und Verarbeitungsspäne aus der Produktion. Die Carl Schaefer Gruppe fördert daher gemeinsam mit dem Handel die Rückführung von Edelmetallen in den Kreislauf. Auch über die Tochtergesellschaften Domus Aurea und CSPMI kann man alte gegen neue Edelmetall-Produkte tauschen oder gebundene Werte wieder liquide machen.
Ein Vorreiter in Bezug auf Nachhaltigkeit
Innovativ und umweltfreundlich: Grüne Verantwortung spiegelt sich bei SEIKO nicht nur in den Uhren, sondern auch in deren Herstellung sowie im öffentlichen Engagement des Unternehmens wider.
Voll im Trend: Nachhaltige Produktion
Gesetzliche Auflagen einerseits, der allgemeine Bewußtseinswandel andererseits haben dazu geführt, dass der Aspekt der Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Produkten immer mehr Bedeutung gewinnt. Dabei geht es vor allem darum, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Kriterien zu berücksichtigen.
Time for technology!
Auf der diesjährigen Baselworld präsentierte der Uhrenhersteller Alfex die erste Smartwatch made in Swiss. Die Modelle sind typisch Alfex: zeitlos-klassische Eleganz gepaart mit modernem Design und hochwertiger Qualität.
Floral, frisch & fantasievoll
Der Gedanke, die prachtvolle Natur visuell in die verschiedenen Dinge des Alltags einzubeziehen und sie so näher an den Menschen zu bringen, ist aber kein neuer Trend der Modeindustrie, sondern diese Idee findet sich bereits 1880 in der Kunstrichtung des Jugendstils formuliert. Als Antwort auf die damalige industrielle Revolution nehmen sich zahlreiche bedeutende Künstler aus den Bereichen Literatur, Architektur, Musik und vor allem der Malerei die Natur zum Vorbild und lassen diese in Form und Gestalt in ihre Werke einfließen.
Diesen Frühling blüht uns was!
Niemand zaubert schönere Farben und extravagantere Formen als die Natur selbst. Gerade jetzt im Frühling kann man sich daran allerorts erfreuen und davon inspirieren lassen. Wem dies jedoch noch lange nicht genug ist, der hülle sich einfach selbst in ein prachtvolles Blütenmeer: Denn florale Motive sind derzeit voll im Trend – nicht nur in Sachen Mode, sondern auch hinsichtlich der verschiedensten Accessoires.
Halten ein Leben lang – Schmuckstücke zum Sammeln
Wenn es um Mode und Schmuck geht, können die meisten Frauen einfach nicht genug bekommen. Schließlich will jedes Outfit komplettiert und der individuelle Stil betont werden. Was läge da näher als Sammlerstücke, die frau je nach Gefühlslage, Wetter oder Kleidungsstil auswählen kann? Ob Ringe, Ketten, Armbänder oder Ohrschmuck – mit Schmuck zum Sammeln bringen Damen Abwechslung in ihr Leben und unterstreichen gleichzeitig ihre Persönlichkeit. Dieser Schmuck hält für immer, schließlich kann man ihn sammeln und damit seinen Look ständig verändern und anpassen.
Natur als Inspirationsquelle
Hinter dem Konzept von NOOSA-Amsterdam stecken zwei reisefreudige Designerinnen. Sie entwerfen Accessoires, die von der Natur und verschiedenen Kulturen inspiriert und möglichst aus natürlichen Materialien hergestellt sind.
Scout – jetzt auch Uhren aus robustem Polycarbonat!
Das Portfolio der Scout Uhrenkollektion wird mit Polycarbonat-Gehäusen erweitert. Dieses besondere Material gehört zu den leichtesten, härtesten und auch zu den teuersten Kunststoffen und wird in Bereichen mit hohen Materialansprüchen verwendet, wie z.B. für Brillengläser, Flugzeugfenster oder auch einbruchhemmende Verglasungen. Immer mehr Kinder leiden unter empfindlicher Haut und reagieren allergisch auf verschiedenste Metalle – hier bietet Scout jetzt zahlreiche Alternativen aus Polycarbonat an. Dieses Material wird bereits in drei Scout Familien als Gehäusematerial eingesetzt und bietet somit, besonders den empfindlichen Kindern, einige Optionen zu den sonst üblichen Metallgehäusen.
The Big Time!
Ob Taucher, Pilot oder Abenteurer: Wer gerne an seine Grenzen geht oder die Welt erobern möchte, dem seien QUANTUM Uhren empfohlen. Stilvolle Zeiten: In modernster Technik gefertigt und in wettbewerbsfähigen Preislagen angeboten, vereinen QUANTUM Uhren innovatives Design mit hochwertigen Materialien und werden so zu echten Luxusobjekten.
Zeit, das Leben zu genießen
Seit 1997 erfindet sich Buddha to Buddha mit seinen Kreationen neu und überrascht stets mit kühnen und zeitlosen Designs. Authentisch und unverkennbar nach dem Leitbild: Embrace Life – Umarme das Leben!
Der Sommer trägt bunt
Werfen Sie sich in Schale, werfen Sie sich in Bunt! Der Sommer 2015 naht und verlangt ganz eindeutig nach Farbe – und zwar in satten Tönen. Die Zeiten des gedeckten Understatements sind hiermit vorbei, die Momente des soften Sorbet verblassen: Knalliges Rot, sattes Grün, kräftiges Blau oder leuchtendes Gelb stehen auf der Mode-Agenda und hüllen die ganze Welt in ein farbenfrohes und leuchtendes Gewand. Egal ob Schuhe, Tasche, Kleid oder Schmuck – in der kommenden Saison sind Lieblingsstücke in frischen Farben ein absolutes Must-Have.
Frühlingserwachen in Pastell
Wenn die ersten Sonnenstrahlen sich ihren Weg in unsere Herzen bahnen, dann ist es Zeit für die leisen, warmen Töne – dann ist es Zeit für Pastell. Ob Vanille, Mint oder Apricot: Der Pastell-Trend im Frühjahr ist schon fast ein Klassiker. Und das nicht ohne Grund! Denn Pastell gilt als wahres Kombinationswunder. Egal ob blond, brünett oder rothaarig, Sorbettöne stehen aufgrund der verschiedenen Nuancen jedem und können zu jedem Anlass getragen werden.
REGENT: Made in Germany!
54 Armband- und Taschenuhren bilden die brandneue REGENT Made in Germany Linie. REGENT geht damit den oft gewünschten Schritt in ein höherpreisiges Segment, ohne jedoch seine umfangreiche Basis-Kollektion zu vernachlässigen.
Wild und exotisch
Schmuck als Statement. Auch für Männer, die das Abenteuer und ihre Freiheit lieben, gibt es die passenden Accessoires. Ob Ketten im Camouflage-Look, elegante Mode im Safari-Stil oder einfach mal ein Taschenmesser im Holzmantel und mit verzierter Klinge: In der freien Wildbahn schmückt der Mann von heute sich stilvoll und mit Geschmack.
Stilvoll, elegant, smart: So geht Mann heute!
Von den Ägyptern über die Mayas und Azteken bis hin zu den Römern: Schon seit vielen Jahrhunderten tragen Männer in den verschiedensten Kulturen der Erde Schmuck aus unterschiedlichen Materialien. Aber anfangs weniger als verschönerndes Accessoire, sondern eher als Ausdruck von Stärke, Respekt und Reichtum. Doch die Zeiten ändern sich: zum Glück! Denn heute trägt ein Mann seinen Schmuck nicht nur, weil es Sinn und Zweck hat, sondern in der Tat auch zur reinen Dekoration und Inszenierung. Und wir finden: Es steht ihm hervorragend!
Erfolg kann so schön sein – und äußerst elegant aussehen
Sie kamen, sie designten, sie siegten! Die Geschichte des jungen dänischen Schmuckunternehmens Sif Jakobs ist unbestritten eine wahre Erfolgsstory – im Jahr 2014 gekrönt mit dem „Gazelle Award“.
Love is in the air!
Manche glauben, der Valentinstag in seiner heutigen Zelebrierung sei reine Erfindung der Floristen, Confiseure und Juweliere. Doch im Gegenteil: Der Brauch dieses Tages geht auf einen Märtyrer namens Valentinus zurück, der laut Überlieferung im 3. Jhd. verliebte Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte und sie nach christlicher Tradition vermählte – gegen das Verbot des römischen Kaisers. Dafür wurde er enthauptet. Obwohl Papst Gelasius I. schon 469 diesen Kirchengedenktag einführte, wurde er 1969 aus dem römischen Generalkalender wieder gestrichen – nicht aber aus den Herzen.
Fantastische Zeiten
Die Uhrentrends von 2015 zeigen wieder einmal, Klassiker kommen nie wirklich aus der Mode. Elegante Zeitmesser im Stil vergangener Jahrzehnte sind auch in der kommenden Saison gefragt – sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren. Ob in Gold, Silber, Bronze, Rosé oder Edelstahl: Bei der Materialwahl von Ziffernblatt und Schale bleiben keine Wünsche offen. Kombiniert wird das klassische Design wahlweise mit eleganten Gliederarmbändern oder hochwertigen Lederarmbändern: gern strukturiert im Stil von Krokodil oder Schlange.
„American Casualness with European Elegance“ – so lautet das Credo von GANT.
Die GANT TIME Uhrenkollektion steht für klare, puristische Linien und zelebriert den amerikanischen East-Coast Style, der einen sportlichen und legeren Lebensstil voraussetzt. Zeitlos und trotzdem modern spricht die Uhrenkollektion eine Zielgruppe an, die sowohl im Berufsleben, als auch in der Freizeit auf alltagstaugliche, souveräne und leistbare Zeitmesser Wert legt.
Der Sommer kommt in Sorbet
Rosa, Vanille, Pfirsich: Das Modejahr 2015 verspricht uns herrliche Zeiten in Pastell. Passend dazu schmückt sich Frau am besten auch in sanften Sorbet-Tönen. Ob phantasievolle Ketten, filigrane Ohrringe oder der glänzende Armreif: Hauchzarte Rosétöne sind stilsichere Begleiter, die viel Eleganz versprühen. Auch hochwertige Lederaccessoires oder feine Beauty-Produkte dürfen sich zukünftig zart in Schale werfen. Und wenn Roségold sich mit einer Note Silber oder funkelnden Strasssteinen vereint, sind Ihnen 2015 leuch-tende Momente garantiert.
Lebenslange Begleiter mit viel Liebe zum Detail
Das Schmucklabel Buddha to Buddha wurde 1997 von Designer Batul Loomans in Holland gegründet. Es designt Schmuck nach dem Motto „Embrace Life“ (Umarme das Leben). Alle Teile sind handgefertigt, zeitlos und verfolgen den Ansatz, lebenslange Begleiter zu sein.
Schwarz & Blau
Die Tage werden kürzer, die kalte Jahreszeit rückt näher und mit ihr eine kühlere Note in der Mode. Und wer heute noch glaubt, Schwarz mit Blau zu kombinieren, sei ein Modeverbrechen, der sollte sich die neuesten Trends genau ansehen. Ob auf internationalen Laufstegen, in angesagten Modemagazinen oder in stylischen TV-Serien: schwarz-blaue Farbkombinationen sind echte Hingucker und kommen außerordentlich edel daher. Wer den geheimnisvollen bis sportiven Look mag, sollte Schwarz mit Marine- oder Nachtblau kombinieren und erhält garantiert den gewünschten Effekt.
Grau & Rot
Für Experten zählt sie zu den Nichtfarben, in der Modewelt spielt sie eine enorm wichtige Rolle: Der anhaltende Grau-Trend beweist, dass der Farbton an Vielseitigkeit kaum zu überbieten ist und keinesfalls langweilig, sondern sehr edel und stylisch wirken kann. Dabei reicht die Palette vom dezenten Mausgrau über kühles Anthrazit bis hin zum glänzenden Metalliclook. Und wie heißt es so schön: gut kombiniert ist halb gestylt! Accessoires und pfiffige Einzelstücke in kräftigem Rot oder Pink harmonieren überaus vorteilhaft mit Grau und lassen Ihr Outfit aufregend und frisch wirken.
Braun & Grün
Obwohl der Sommer vorbei ist, kommt bei vielen schon wieder Freude auf. Denn der Herbst ist da und die Natur beginnt, sich in ihre schönsten Farben zu hüllen. Zeit, auch modisch in herbstliche Nuancen zu tauchen. Ob Taschen, Schuhwerk, Schmuck oder die neueste Mode: in Braun- und Grüntönen sind Sie die kommenden Wochen bestens unterwegs. Die herbstlichen Farben versprühen Wärme und bringen Sie unbeschadet durch Regen und Sturm – ob beim eleganten Auftritt oder im legeren Look.
  • Seite 1 von 40
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen.
Impressum