Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Silberner Armreif

 
SidEwigk
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 322
Dabei seit: 05 / 2020

SidEwigk

 ·  #1
Soooo endlich isser Fertig!!! :-D
Erstmal vielen Dank an Horst von Brettwerk!!! Dank ihm durft ich meinen ersten Draht selber ziehen, und das nicht nur 1x, sondern gleich 2x (da der erste Armreif nicht so das geworden ist was ich mir vorgestellt habe). Vielen Dank Horst, es hat viel Spass gemacht und ich hab sogar was gelernt ;-)
Im anderen Threat war ja bereits meine erste Version zu sehen.
Hier nun der Fertige Armreif.
Anders als geplant werde ich die Enden wohl nicht "Abdecken" oder wie man das auch immer nennen will^^
Das schlimmste war das Kordieren und Wickeln...wobei, wenn ich ans Patinieren denke, kräuselt sich meine Nase jetzt noch^^
So, genug geredet, hier der Armreif, aus ca. 5m 935er 1mm Silberdraht um eine 3mm Silberdraht-Seele.
Anhänge an diesem Beitrag
Silberner Armreif
Silberner Armreif
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 812
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #2
Oha, welche Arbeit! Sieht gut aus.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6165
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #3
Es weht ein Hauch aus der Antike herüber;-))
Gefällt mir sehr :love:
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
gut geworden

gleichrum kordiert, aber andersrum gewickelt als
https://www.goettgen.de/schmuc…real274206
und dem inspirierenden Video

die hier:
https://www.goldschmiedebedarf…s_id=13974
könnten um die Öse gestutzt und auch in der Länge etwas gekürzt, einen schönen Abschluss bilden.
notfalls geklebt, um keine Schäden am fertigen Stück zu verursachen
oder 9mm 1-Lochkugeln, https://www.goldschmiedebedarf…ts_id=1668 bei denen das Loch auf 7mm vergrößert wird (ich gehe von 7mm Durchmesser aus)
SidEwigk
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 322
Dabei seit: 05 / 2020

SidEwigk

 ·  #5
Vielen Dank!
Das mit den Ösen lass ich mir mal durch den Kopf gehen. Ja das mit der Machart...keine Ahnung warum das immer anders aussieht^^ Hab versucht mich ans Video zu halten...is wohl noch ein bischen Übung fällig^^
Der Antiklook is eigentlich so gewollt, daher fand ich die Technik auch so schön :-)
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #6
das hat nichts mit Übung zu tun, sondern nur mit dem Beginn des Wickelns nach dem Einspannen
wenn der Typ im Video die Kordeldrähte oberhalb der Seele nach links zum Körper und dann runter biegt und unter der Seele nach rechts und wieder hoch, dann ist das Ergebnis optisch anders als wenn du oben nach rechts und unten nach links wickelst
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6165
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
Da Du ja jetzt schon so gut armreif-kordieren kannst,
könntest Du als nächstes Projekt armreif-flechten versuchen: ;-)
https://www.ebay.de/itm/265440…1438.l2649
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
oje
das sieht nach viel Arbeit und Konzentration aus
der verlinkte "antike" ist doch maschinell gefertigt, oder was denkt ihr?
SidEwigk
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 322
Dabei seit: 05 / 2020

SidEwigk

 ·  #9
Oje, da kann ich Tilo nur zustimmen^^ Hm da ich in der Materie nicht so bewandert bin wie ihr kann ich schlecht sagen ob der Maschinell gefertigt ist...Einfach siehts mit sicherheit nicht aus^^
pontikaki danke für die Blumen, aber als gut würd ich das noch nicht bezeichnen ;-)
Hab da noch die ein oder andere Idee....schrecklich wenn es so viel Spass macht^^
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18462
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #10
Zitat geschrieben von Tilo

oje
das sieht nach viel Arbeit und Konzentration aus
der verlinkte "antike" ist doch maschinell gefertigt, oder was denkt ihr?
Die Asiaten können /konnten schon viel per Hand, aber es ist definitiv kein Einzelstück. Also ob die lange Wurst von Hand oder aus der Maschine kommt... wenn es mal läuft, denn läuft es. Halbmaschinell, flechten mit Hilfsmitteln könnte ich mir auch vorstellen. Es gibt eine Japanische Seilflechtkunst, Kumihimo, das ist dieser eher nicht, das geht anders, aber auch irgendwie Seilflechten.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6165
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #11
Ich hab wieder ne Variante Deines Kordel-Armreifs
gefunden:
https://www.ebay.de/itm/265450…1438.l2649
SidEwigk
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 322
Dabei seit: 05 / 2020

SidEwigk

 ·  #12
Die zu machen,.daran hatte ich auch schon gedacht, ne andere Variante zwar, aber gleiches Prinzip ;-) Gibt elend viele Möglichkeiten^^
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18462
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
optisch nett
aber der Ring ist ja furchtbar weich/biegbar,

nicht wegen der Dimensionen an sich, sondern weil aus mehreren Drähten bestehend und zudem weichgeglüht
dieselben Außenmaße fugenlos massiv und hartgewalzt sind als Ring vergleichsweise viel besser geeignet
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18462
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Klar, weil das Feingold ist.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0