Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kann jemand zaubern?

 
  • 1
  • 2
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4477
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Ich habe 3 Schmuckstücke zum Nachschleifen bekommen. Da versagen meine Fähigkeiten. Wenn jemand die Dinger gebacken bekommt (ohne Ausfassen!), bitte melden.
Anhänge an diesem Beitrag
Kann jemand zaubern?
Kann jemand zaubern?
Kann jemand zaubern?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
ohne ausfassen? Spar dir die Nerven und gib den Schmuck seinem Besitzer zurück und leg ein, zwei Scheibchen Polygold dazu. Dann können die selber drübernudeln. Sieht dann zwar etwas schöner aus, aber scharfe Facetten gibts damit nicht.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
da ist ein Diamant bis zur Rondiste tief im Fassungsbereich zerstört?
wie weltfremd ist das denn, den zum "nachschleifen" zuzuschicken?
ähnlich beim gelben Stein

nur beim Smaragd verstehe ich, dass jemand ohne technisches Verständnis denken könnte, dass da was geht
Fakt: selbst bei dem wäre nur denkbar, sich Schleifwerkzeuge für den Mikromotor/Bohrhandstück zu bauen und dann frei hand sein Glück zu versuchen oder mit Polygold drübermurksen
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 775
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #4
Polygold ist nur für Fachleute? Bei Goldschmiedebedarf gibt es Diamantine, ist das ähnlich?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Polygold sind mit feiner Diamantpaste präparierte Filzrädchen für den Hängebohrmotor, mit denen man "weichere" Steine wieder gut aufhübschen kann. Ist zwar ne rechte Sauerei, aber das Ergebnis ist ok. Ist halt ned so schick wie aus der Poliermaschine des Edelsteinschleifers, aber "für den Hausgebrauch" tut's.

Wieso beschleicht mich der Eindruck, daß, wer noch Polygold hat, schon wieder einen offenbar nicht mehr wiederbeschaffbaren Schatz hat?

Diamantine ist Aluminiumoxid. Ich glaube, das ist nicht das gleiche.
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 775
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #6
Schade. Polygold schien mir etwas zu sein, was ich gut für meine Basteleien brauchen kann.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4244
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #7
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Danke. Nennen die das bewußt Megagold?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
mega ist halt doppelt so teuer wie poly
man darf gar nicht dran denken, wie viel die Kosten, wenn die dinger zu ultragold umbenannt werden.....
ich weiß aber auch keine Quelle mehr für Polygold
ich hätte gerne was steiferes, um mit Hängemotor Facetten nachschleifen zu können
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
in der Schweiz gibts das offenbar noch, glaub ich.
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1497
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #11
Ist es Das hier?

https://www.boley.de/de/shop/4…q=polygold

Wäre ja was, um matte Steinchen ein wenig über zu polieren.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4477
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #12
@Tilo.
Ich habe mir solche Polierrädchen aus hartem Leder, aus Sperrholz oder Bierfilzen gemacht.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #13
Zitat geschrieben von Louise

ja, dass es dort(im gegensatz zu Fischer) noch gelistet ist, wusste ich, aber es steht, wenn man als Kunde eingeloggt ist, auf "rot"nicht lieferbar (gelb wäre wenigstens auf absehbare zeit lieferbar)
das war vor ner Woche Thema in einer FB-Gruppe
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27174
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu

@Tilo.
Ich habe mir solche Polierrädchen aus hartem Leder, aus Sperrholz oder Bierfilzen gemacht.

klar könnte ich das auch, aber ich habe weder die diversen Poliermittel, noch das Wissen, welches für welchen Zweck/Stein geeignet ist
ist nicht wirklich oft, dass ich sowas vermisse, als dass ich dafür stundenlang dieses fehlende knowhow erlernen müsste
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19454
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #15
Grad mal in Idar-Oberstein angerufen, laut deren Aussage ist das Polygold, das nur einen neuen Namen verliehen bekommen hat. Sie haben schon festgestellt, daß das inzwischen eine erhöhte Nachfrage erfährt. Warum wohl *Ironie off*?

Grad nochmal nachgedacht. Mega Gold gibt es bei SSP Steidle im Katalog. Preis ist gleich.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0