Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Grüner Finger vom Silberring

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo zusammen!

Ich habe vor einigen Tagen bei ebay einen Ring gekauft.Dieser Ring soll laut Verkäufer ein 925er Silberring sein.Silbern ist er,einen 925er Stempel trägt er auch(aber den kann ja jeder da rein stempeln.Ein Stempel ist doch kein sicheres Zeichen für Echtheit?),nur verfärbt sich die Haut an der Stelle,an der er sitzt,grün.Kein anderer meiner Silberringe verfärbt meine Haut grün.Derartige Verfärbungen kenne ich bisher nur von meinen Bronzeringen.Gehe ich daher vermutlich richtig in der Annahme,daß es sich gar nicht um 925er Silber handelt,sondern um eine billige Legierung,in welcher Kupfer enthalten ist und vielleicht nicht einmal ansatzweise Silber?Demnach könnte ich den (gewerblichen) Verkäufer ja des Betruges beschuldigen,sofern er davon wußte.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten:-)

Gruß

Sebastian
minthe
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 82
Dabei seit: 01 / 2018

minthe

 ·  #2
Ich möchte meine Frage hier anschließen, denn es geht ebenfalls um verfärbte Haut unter einem Ring.
Hier 585 Gelbgold.

Ich habe keine Ahnung was ich getan habe, das so eine heftige Reaktion ausgelöst haben könnte.
Habt Ihr sowas schon mal gesehen?
Frohe Weihnachten!
Anhänge an diesem Beitrag
Grüner Finger vom Silberring
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21010
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
normaler Goldabrieb, der auf der Haut oder Kleidung passieren kann, aber nicht muß. Ist aber auf deinem Bild schon recht extrem, find ich. Fast so, wie wenn ich Kohlestaub auf meinen Fingern hab.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7389
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Uuii Minthe, hast Du grad was Ungewöhnliches gemacht.
Zimtsterne gegessen, hirschhornsalzige Lebensmittel
(Lebkuchen z.B.) verzehrt?
Dann könnte es darin liegen. Schwangerschaftstest
war negativ?
Beobachte das noch x en paar Tage - weil iss schon
heftig.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29316
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #5
na hoffentlich passiert das nicht auch noch im halsbereich!
hatten wir in der Firma mal vor 50 jahren bzw. hat mein vater immer mal als extremes beispiel erzählt
bei einer Kundin färbte auch 750er auf der Haut und Bluse. evtl. sogar noch höher, das weiß ich nicht mehr
die Ursachensuche ist schwierig
ich hoffe, dieser Effekt geht bei dir so schnell wieder vorbei wie er gekommen ist

neben Hautchemie als Ursache fällt mir nur der Umgang/Arbeit mit feinem Staub ein, der solch abrasive Wirkung zwischen Ring und Haut verursacht haben könnte
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19775
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Das ist ja ultraheftig. Wenn du genau JETZT (parallel) einen von deinen anderen Ringen anziehst, gleicher Effekt oder nix?
Frank Skielka
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2168
Dabei seit: 04 / 2010

Frank Skielka

 ·  #7
MintheWeihnachten
 
Avatar
 

MintheWeihnachten

 ·  #8
Danke für Eure nette Zusprache. Ich hatte das nur höchstens einen halben Tag, seit dem Waschen kommt keine Verfärbung mehr.
Hatte am Vortag Früchtebrot geknetet, ohne Ammoniumsalze drin, den Christbaum geschmückt und sonst will mir nix verrücktes einfallen….
Grübelt mal weiter, kenne ich sonst gar nicht von anderem Schmuck oder anderen Zeiten.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Schwefel von den Trockenfrüchten? 873818
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7389
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #10
Das mit dem Schwefel würde gut passen.
Die Zahlen sagen mir nix :-/
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
Sorry, die sind von dem botspamverhinderungsauthentifizierungscode irgendwie da mit reingehüpft.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7389
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #12
Zitat geschrieben von Guestuser

botspamverhinderungsauthentifizierungscode


Merci - wunderbares Wort ;-)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0