Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Diamantiert oder Rhodiniert ?

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo,
vielleicht kann mir hier einer helfen bin kurz davor mir eine Byzantiner Königskette zu kaufen und habe 2 Angebote im Internet gesehen das eine :
1. http://www.silberstar.de/comme…x6-mm.html
ist diamantiert.
2. http://www.iced-out.biz/sterli…e05868022a
ist rhodiniert.
Da ich mich nicht mit Schmuck auskenne wüsste ich jetzt nicht was der Unterschied ist und was besser hoffe ihr könnt es mir mitteilen oder besser Angebote schicken. Danke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21067
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
diamantiert sind sie beide(alle), das klingt toll, heißt aber nichts weiter, als daß diese art Kette eben flächig abgeschliffen wurde,
rhodiniert ist ein überzug mit rhodium, sieht etwas stahlmäßiger(bzw. weißgoldlook) aus, nicht so silberweiß, läuft dann im gebrauch nicht gelblich an
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
und diese rhodinierung macht halt nur das es besser aussieht oder anders und wäre sinnvoll ?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
ist viel mehr als Schutz gedacht.
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 63
Dabei seit: 08 / 2007
 ·  #5
Es ist mehr eine Frage des Geschmacks, wenn Du einen warmen Silber-Farbton bevorzugst, nimmst Du die NICHT rhodinierte, die allerdings mit der Zeit anläuft und dunkel wird.

Rhodium ist, wie Tilo schon geschrieben hat ein sehr hartweißer Überzug, der aussieht wie Weißgold, dieser verhindert das Anlaufen des Silbers

Liebe Grüße,Steffi
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
diamantiert beteutet, dass die kette eben geschliffen ist, rhodiniert beteutet, mit rhodium überzogen und schützt das Silber vor dem "Anlaufen".
LG
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Ich habe mir einen rhodinierten Ring gekauft ohne Stempel, aus welchem Material ist der "Unterbau"???
Der Hersteller sagt, aus Silber....
Liebe Grüße
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #8
Hellsehmodus EIN
Aus was das Grundmetall ist, erkennst du an den eingestempelten Zahlen .
Bei Silber 925 oder 835, seltener was anderes.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Was bedeutet denn 2-fach diamantiert 3x usw?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21067
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
nicht nur oben/unten flachgeschliffen, sondern noch schrägen rechtslinks/obenunten
und zu guter letzt kann auch noch ein muster beidseitig eingeschnitten werden, das wäre dann irgendwie 10fachdiamantiert oder so
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 50
Dabei seit: 10 / 2010
 ·  #11
Wäre rhodiniert bei einer Weißgoldkette dann nicht noch ein Vorteil?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21067
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
ja, ist eh standard
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
r
Ich wollte wissen, was "diamantiert" und "rhodiniert" bedeutet. Den Begriff "diamantiert" kannte ich gar nicht. Das ist für mich wichtig, da ich allergisch auf rhodinierte Metalle reagiere.
Nochmals danke
LG Sahi
kaa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1449
Dabei seit: 07 / 2006
 ·  #14
Hallo Sahi!
Vielleicht kommt die Allergie von den Metallen, die unter dem Rhodium sind. Nicht nur Silber, auch Modeschmuck wird rhodiniert.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #15
Unter diamantiert versteht man den Oberflächeneffekt.
In der Regel wird mit einem Diamantwerkzeug ein Glanzschnitt erzeugt.
Bei Ketten werden durch ein Diamantwerzeug glänzende Facetten "gefräst".

Mit der allergischen Reaktion schließe ich mich der Meinung von Kaa an.
Rhodium ist ein Edelmetall der Platingruppe. Darauf sind mir keine Allergien bekannt.
Das kommt mit Sicherheit von dem, was unter dem Rhodium ist. Früher wurde auch hier gerne eine Nickelschicht drunter gemacht, das ist in Europa nicht mehr üblich, da wo der billige Schmuck her kommt, aber sehr wohl.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0