Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Aquamarin Spinell oder Topas?

 
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #1
Hallo :)
Ich wäre super dankbar, wenn mir jemand helfen könnte und mir sagen könnte was für ein Stein das ist :)
Die Fassung ist 750 weiß und gelbgold :)
Vielen Dank im Voraus
Ziselierhammer
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 855
Dabei seit: 10 / 2008

Ziselierhammer

 ·  #2
da fehlt wohl das Foto ;-)
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #3
Oh je, das hat wohl irgendwie nicht geklappt… Ich versuche es nochmal :)
Vielen Dank schonmal und beste Grüße
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #4
Es tut mir total leid, ich hab es schon zig mal versucht und bekomme es nicht hin 🙈
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #5
Noch einmal versuche ich es…
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin Spinell oder Topas?
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #6
Vielleicht bekomme ich auch ein besseres Foto hin…
Anhänge an diesem Beitrag
Aquamarin Spinell oder Topas?
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 833
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #7
Das kann man allein vom Bild nicht entscheiden. Du müßtest jemanden finden der ein Refraktometer hat zum Bestimmen des Brechungsindex.
7487
 
Avatar
 

7487

 ·  #8
Alles klar, vielen Dank! Hat sowas ein Juwelier?
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 833
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #9
Normalerweise ja.
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 879
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #10
@ 7487,
sei nicht enttäuscht, wenn es bei einem Juwelier nicht klappen sollte. - Aber trotzdem viel Erfolg bei der Suche.
Ich habe das auch schon bei verschiedenen Juwelieren (auch mit Goldschmiedewerkstatt) probiert.
Es waren keine kleinen Läden, doch im besten Falle wurde angeboten, die zu bestimmenden Steine zu einem "Experten", Gemmologen ...... usw., zu schicken. Auch ohne konkrete Vorstellungen, wieviel dafür wohl auszulegen sein wird.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
Zitat geschrieben von Guestuser

Alles klar, vielen Dank! Hat sowas ein Juwelier?
eher sehr selten.
GemBen: wie kommst du darauf, dass das immer vorhanden ist?
Juweliere sind zunächst Schmuckhändler
im besten Fall mit eigenem oder angestelltem Goldschmiedewissen.
und selbst dann ist ein Refraktometer keine Standardausrüstung!

und selbst wenn ein Refraktometer vorhanden ist, lassen sich nicht alle gefassten Steine untersuchen. bei dem Ring hier könnte es klappen
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 833
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #12
Zitat geschrieben von Tilo

Zitat geschrieben von Guestuser

Alles klar, vielen Dank! Hat sowas ein Juwelier?
eher sehr selten.
GemBen: wie kommst du darauf, dass das immer vorhanden ist?
Juweliere sind zunächst Schmuckhändler
im besten Fall mit eigenem oder angestelltem Goldschmiedewissen.
und selbst dann ist ein Refraktometer keine Standardausrüstung!

und selbst wenn ein Refraktometer vorhanden ist, lassen sich nicht alle gefassten Steine untersuchen. bei dem Ring hier könnte es klappen


Nun ich ging davon aus, das ein Juwelier auch ab und zu etwas ankauft und die Dinge unter die Lupe bzw. das Refraktometer legt. Ich glaube, dass Du eins hast. (-;
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #13
willst du mich als Juwelier bezeichnen? das verbitte ich mir ;-)
Caitiff
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1031
Dabei seit: 11 / 2012

Caitiff

 ·  #14
natürlichen Spinell kann man schon einmal ausschließen... Synthetisch Spinell, Aqua, Topas wäre möglich
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20075
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Ja die einen hams drauf, andere nicht. Anke ist fit, ich hatte schon immer so krumme Augen,dass ich auch in der Ausbildung keinen Strich erkannt hab.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0