Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Guten Abend,
ich habe eine Silberkette mit silbernem Anhänger (6,5 cm lang), vermutlich mit Granat besetzt (?), es wiegt 35 Gramm. Es ist ein Erbstück, ca. 50 Jahre alt. Leider weiß ich sonst nichts über das Schmuckstück. Ich war bei einem Schmuckankauf, dort wollte man mir 20 Euro dafür geben, den Materialwert. Dafür würde ich es aber nicht hergeben. Da ich mich mit Schmuck nicht auskenne, ist meine Frage hierzu - gibt es Liebhaber dafür, könnte ich einen besseren Preis erzielen, oder soll ich es besser behalten ?
Besten Dank
Anhänge an diesem Beitrag
Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger
Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger
Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 92
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #2
Hallo! Soweit ich das als Laie beurteilen kann, ist das eine „modernere“ Anfertigung im Artdeco Stil - allerdings fehlen, glaube ich ein paar von den Markasiten? Siehe Bild. Die kann man leicht selber ersetzen.

Wenn du es privat verkaufst – Flohmarkt eBay, etc. - wirst du sicher etwas mehr als 20 € kriegen – aber reich wirst du damit nicht werden. 😉

Bin gespannt, was die Experten schätzen, ich würde mal nach meinem Flohmarkt-Erfahrungen sagen im aufpolierten und komplettierten Zustand ca. 35 bis 45 €.
Anhänge an diesem Beitrag
Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger
Wertermittlung Silberkette mit Kreuzanhänger
Mondblume
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 03 / 2024

Mondblume

 ·  #3
Das war ja für mich schon eine interessante Antwort, danke dafür ! Markasiten ... noch nie gehört, aber kann ich gut erkennen worum es sich handelt. Die fehlen tatsächlich nicht, das sieht nur auf dem Foto so aus. Ich habe an dem guten Stück schon wie ein Weltmeister geputzt und poliert, aber ich habe es nicht besser / sauberer hinbekommen :(
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7629
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Zitat geschrieben von Guestuser

Es ist ein Erbstück, ca. 50 Jahre alt.
.... oder soll ich es besser behalten ?


Besser behalten und tragen und irgendwann der
nächsten Generation weitergeben.
Ich hätt' mich gefreut, wenn meine Großmutter mir
so ein Stück aus ihrem Leben weitergegeben hätte.
Mondblume
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 03 / 2024

Mondblume

 ·  #5
Leider ist das hübsche Stück ein Erbstück von meiner "Stiefmutter", aber ganz sicher werde ich es behalten. Gehe ich denn recht in der Annahme, dass es Granatschmuck ist ?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21214
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
Davon kann man ausgehen, ja.
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 92
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #7
Was das behalten angeht, würde ich mich obiger Meinung anschließen. Familienstücke mit Geschichte sind einfach etwas tolles und besonderes!

Falls du es doch verkaufen willst, empfehle ich zur Preisorientierung einen Blick in die abgelaufenen eBay Auktionen.

Und was das reinigen angeht – bloß nicht mit einem fusseligen Tuch an der Oberseite reiben - sonst hängen überall die Fasern.

Da die Markasiten soweit ich das sehen kann geklebt und nicht gefasst sind, wird eine feuchte ganzheitliche Reinigung im Wasserbad ebenfalls nicht zu empfehlen sein.

Ich mach sowas immer gasaanz vorsichtig mit ganz weicher alter Zahnbürste und ein bisschen Spüli und lauwarmen Wasser. Aber da besteht schon das Risiko, dass sich auch mal ein Steinchen löst, und man es wieder einkleben muss.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
20,- war schon deutlich mehr als Materialwert, denn Silber bringt nicht mehr als 50cent/Gramm und die gebrauchten Steine ohne das Kreuz gar nichts

aber klar. privat verkauft kann man wohl mehr bekommen.
Mondblume
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 03 / 2024

Mondblume

 ·  #9
Tolles Forum ! Recht herzlichen Dank für all die Hilfe.
Ich habe das gute Stück mit einem Silbertuch poliert und auch mit warmem Spüliwasser und ganz weicher Zahnbürste, aber mehr konnte ich nicht rausholen. Aber ich versuche ich es nochmal ganz vorsichtig, vielleicht wird es ja doch noch etwas besser. Immerhin funkelt es jetzt wieder.
Wie bereits geschrieben - unter diesen Umständen bleibt es in der Familie und ich werde es nicht hergeben ;)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0