Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?

 
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 76
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #1
Hallo zusammen - und ein gutes Neues Jahr an alle! Ich habe für wenige Euro einen schönen älteren silbernen Filigrananhänger von Kollmar und Jourdan erworben. (Kommen die 30er Jahre als Herstellungszeitraum hin?) Während der Stein für das Alter noch gut in Schuss ist, sind die Applikationen in den größeren Filigranaussparungen teilweise herausgebrochen. Ich vermute, das ist Fensteremail?

Könnte man das selbst reparieren (ohne den Stein auszufassen / mit hohen Temperaturen tätig zu werden) - mit Kunststoffschmelzpulver o.Ä. - und wenn ja wie macht man das? Oder lasse ich das lieber so - er gefällt mir auch so sehr gut.

Bilder im (ungereinigten) "Fundzustand".

Wie immer: Vielen lieben Dank für Eure Infos und Anregungen!
Anhänge an diesem Beitrag
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21096
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Ich würde da nix dran machen. Sicher ist sicher.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
weils mir grad zufällig gestern beimgoogln übern weg gelaufen ist:
https://www.aduis.de/kaltglasu…-art606845

damit sollte sich das zubasteln lassen
evtl. muss man die Fächer mit Knete oder so zunächst unten zumachen/abdichten und die knete danach wieder entfernen
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 76
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #4
Vielen Dank für den Link und die Idee. Das habe ich gerade mal geordert, werde es an einem Versuchsstück testen, und wenn's funktioniert für den Anhänger nutzen. Ergebnisse werden natürlich gepostet.
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 930
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #5
Oder du fragst jemand der mit UV härtender Keramik arbeitet dann besteht überhaupt keine Gefahr für den Stein.
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 76
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #6
Hier nun erstmal der Zwischenstand, vor dem Aushärten des Harzes (das dauert noch 18 Stunden) - da es ziemlich zähflüssig ist, habe ich es vorsichtig mit einem feinen Holzstift in die Fenster eingebracht und über die Oberflächenspannung von Ecke zu Ecke ziehen können.

Bin gespannt, wie es nach dem Aushärten final aussieht und ob es dann auch "haltbar" ist.

Aber auf jeden Fall nochmal ganz vielen Dank für den Tip!
Anhänge an diesem Beitrag
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7550
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
Bravo, das sieht doch schon x sehr gut aus;-).
Halt uns auf dem Laufenden, ja?
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4651
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #8
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
das wird sich optisch nicht ändern
wichtig ist nur, dass es klebfrei aushärtert.
verkratzt werden kanns in den Vertiefungen eh kaum,Härte ist nicht so wichtig
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4651
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #10
Wenn es nur über die Oberflächenspannung gehalten wird, wäre ich mir da nicht so sicher. Je nachdem, welches Harz und welche Farbe, kanns auch Schlieren geben. Weiß man erst, wenn´s hart ist.

Sei vorsichtig, ich hatte schon Harz (insbesondere, wenn es eingefärbt wurde), das brauchte einige Tage, bis es vollständig hart war. Gerade weil es eine dünne Schicht ist, kann es länger dauern. Das klingt zwar jetzt komisch, aber das liegt daran, dass die chemische Reaktion wesentlich schneller vonstatten geht, wenn es viel Harz ist.
Muss alles nicht so sein bei dem Anhänger, kann aber.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33392
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #11
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4651
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #12
Karen_2023
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 76
Dabei seit: 09 / 2023

Karen_2023

 ·  #13
Vielen Dank für die zusätzlichen Infos. Aktueller Stand - nach der offiziellen Aushärtezeit - vom Aussehen her unverändert (das fehlende Fenster unten habe ich auch noch ausgefüllt) - allerdings sind die "Referenzstücke" (also Reste im Anrührtopf, und auch die Abstreifreste am Rand desselben) noch gummiartig weich und auch ziemlich klebrig. Daher muss ich wohl noch warten - ich nehme an, final sollte es "glashart" werden?
Anhänge an diesem Beitrag
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
Filigrananhänger: Fensteremail oder nicht? Reparieren oder so lassen?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
glashart nicht, sondern wie Hartplastik, aber klebrig sollte eigentlich nicht.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4651
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #15
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0