Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?

 
Kitty
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2020

Kitty

 ·  #1
Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe.Ich habe in meinem Besitz eine Brosche, die ich einfach nicht zuordnen kann. Das Stück ist ein Flohmarktfund (zu verrückt um es nicht zu kaufen). Die Form ist oval, mit einem recht ungewöhnlichen "Design"(ähnelt dem Äußeren einer Muschel oder gefaltetem Stoff).Auf der Vorderseite befinden sich mehrere bunte Steine, von denen ich aber davon ausgehe, dass sie nicht echt sind, da sie farblich schon sehr kräftig sind. Die 6 kleinen Steine sind beschliffen, der große in der Mitte ist komplett rund und glatt. Das Gewicht der Brosche beträgt 22 Gramm(L5,3cm x H3,6cm, Dicke unterschiedlich, ca.2,5mm)auf der Rückseite befinden sich 2 hochgestellt Punzen (siehe Bilder). Nun zu meiner Frage: kann mir vielleicht jmd sagen um was für ein Material es sich handeln könnte und was die Punzen auf der Rückseite bedeuten? Vielleicht weiß ja sogar jmd aus welcher Zeit das Stück stammen könnte? Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank schon einmal 👍💋
Anhänge an diesem Beitrag
Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?
Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?
Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?
Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?
Alte Brosche,goldfarben mit Steinen, ungewöhnliches Design, zwei hochgestellt Punzen, GE? (oder GTE?) und R im Kreis. was ist das?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Pinguin
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 770
Dabei seit: 09 / 2014

Pinguin

 ·  #3
Zeit: Irgendwann aus den letzten 40-50 Jahren, wobei mein persönliches Gefühl zu 80-90ger tendiert.
Kitty
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2020

Kitty

 ·  #4
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Gefalteter Stoff passt gut. Es ist Modeschmuck vergoldet. Welches Material drunter ist weiß ich nicht.


Danke für die Antwort👍.Woran sieht man, dass das Stück vergoldet ist? Vielleicht hilft es etwas: die Brosche reagiert nicht auf einen starken Magneten
Kitty
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2020

Kitty

 ·  #5
Zitat geschrieben von Pinguin

Zeit: Irgendwann aus den letzten 40-50 Jahren, wobei mein persönliches Gefühl zu 80-90ger tendiert.


Vielen Dank 👍. Ich hätte auch so auf die 70er/80er Jahre getippt
Pinguin
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 770
Dabei seit: 09 / 2014

Pinguin

 ·  #6
Es gibt auch nichtmagnetische Nichtedelmetalle.
Sonnblick
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 183
Dabei seit: 08 / 2018

Sonnblick

 ·  #7
Modeschmuck wie schon gesagt - die einfache Broschierung verrät es.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #8
Bei dem Steinbesatz handelt es sich um Glassteine.
Kitty
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 07 / 2020

Kitty

 ·  #9
Weiß denn vielleicht irgendjemand was es mit den beiden Punzen auf sich hat?
Das R im Kreis bedeutet ja in der Regel eine eingetragene Marke (im amerikanischen Markenregister). Bedeutet das, dass das Stück aus Amerika stammen könnte? Bei der anderen bin ich mir nicht sicher wie ich sie lesen soll,oder was sie bedeutet..
Mich wundert es etwas, dass man sich die Mühe macht Modeschmuck überhaupt so zu stempeln?!
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1285
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #10
Vielleicht war/ist das Design geschützt; wenn es ein amerikanischer Hersteller ist, dann vielleicht bei einem amerikanischen Forum nachfragen. Dort dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass einer den Hersteller kennt höher sein.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18470
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Das Copyright-R selbst ist nicht geschützt.

Bitte erschlagt mich nicht, ich halte dieses verknitterte Messingblech mit den Glassteinchen jetzt nicht der Mühe wert, das ist nix besonderes.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #12
Zitat geschrieben von Silberfrau

verknitterte Messingblech mit den Glassteinchen


Mich erinnert die Brosche ganz stark an diese
güldenen Fimo-Stücke die dann mit gefassten
Glassteinen aus dem Bastelladen dekoriert werden.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18470
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Ja der Dunstkreis
frei
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 806
Dabei seit: 10 / 2016

frei

 ·  #14
....dann sag ich noch Nespressokapseln 😝
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18470
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Also gut gemachter Bastelschmuck, händisch hergestellt, muß jetzt nichts Schlechtes sein, kommt halt immer drauf an, aber da gehört die Brosche nicht dazu. Das ist Modeschmuck.

Produkt Tipps

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0