Auftragsbörse
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Verlobungsring umarbeiten

 
  • 1
  • 2
ChristinaL
 
Avatar
 

ChristinaL

 ·  #1
Hallo, ich würde gerne meinen Verlobungsring umarbeiten lassen.
Ich habe ein ziemlich schlechtes Gewissen, weil ich ihn nicht mehr trage und er "so teuer" war.
Als Vorsteckring eignet er sich nicht, eine Halskette möchte ich aus ihm auch nicht machen, was gibt es sonst noch für Möglichkeiten?
Kann mir jemand helfen?
Anhänge an diesem Beitrag
Verlobungsring umarbeiten
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #2
Weil Halskette nicht soll, und 1 Stein für Ohrringe zu wenig ist, es fraglich ist, ob du Broschen trägst, bleibt nur Ring über.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Ja ich trage nicht gerne Halsketten deswegen fällt das für mich weg. Einen anderen Ring daraus machen finde ich super.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
ok, er ist als Vorsteckring nicht geeignet, weil zu breit
warum wird er nicht auf anderem Finger getragen?
man könnte einen schmalen ring machen, wo der Stein seitlich übersteht und somit den Trauring an der Stelle leicht überdeckt (aus Haltbarkeitsgründen sollte man allerdings niemals 2 Ringe auf einem Finger tragen! deshalb ist das keine Empfehlung von mir)

oder man könnte natürlich einen Ring mit anderem design für anderen Finger machen
ChristinaL
 
Avatar
 

ChristinaL

 ·  #5
Der Ring ist leider etwas zu groß. Ich liebe ihm aber er trifft nicht mehr so ganz meinen Geschmack.
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 946
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #6
Dann such dir halt ein Bild von einem Ring der dir gefällt und zeig uns was dir gefällt, dann können wir dir sagen ob machbar und mit welchem Aufwand.
ChristinaL
 
Avatar
 

ChristinaL

 ·  #7
Mir wurde es schon reichen, wenn der Teil wo der Stein ist, schmäler wäre.
Finde den Ring insgesamt zu breit.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21214
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Das läßt sich mit ner Fassung für den Stein und einer schmäleren Ringschiene umsetzen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #9
Zitat geschrieben von Guestuser

Mir wurde es schon reichen, wenn der Teil wo der Stein ist, schmäler wäre.
Finde den Ring insgesamt zu breit.
"wenn der Teil wo der Stein ist, schmäler" Äh alle hams kapiert, nur ich nicht. Breite vom Stein ist doch vorgegeben?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21214
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
jaaa, aber die Ringschiene ist ihr zu breit an dem Punkt, die darf dann schmäler sein. Stein kannste nicht einfach so kleiner schnitzen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
ah, eher was zierliches
ChristinaL
 
Avatar
 

ChristinaL

 ·  #12
Vielen Dank für die Antworten.
Kann man das bei jedem Ring machen? Als ich den Ring mal kleiner machen lassen wollte von einem Juwelier hat mir dieser gesagt das es bei dem Ring nicht möglich wäre oder er eventuell kaputt gehen würde wenn er es versucht.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #13
Nein, das wäre eine komplette Neuanfertigung unter Verwendung des vorhandenen Materials evtl.
ChristinaL
 
Avatar
 

ChristinaL

 ·  #14
Ok Dankeschön.
Was würde sowas denn ca. Kosten?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21214
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #15
Schwer zu sagen. Jeder Goldschmied hat seine eigene Kalkulation. Fraglich ist, ob dein Material verwendet werden kann oder eher getauscht oder in Zahlung genommen wird. Zudem hängt es davon ab, wie das Design effektiv ausschauen soll, sprich, je aufwendiger das Design, umso länger die Arbeitszeit. Schlichter Ring mit Fassung und Ringschiene sollte arbeitszeittechnisch im unteren 3stelligen Bereich liegen. Dann käme halt evtl. noch Gold dazu oder so.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0