Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Das muß nicht unbedingt sein...

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4207
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #1
Ein Bericht ohne Worte ....
Das letzte Bild durch die Lupenbrille ist leider verwackelt.
Anhänge an diesem Beitrag
Das muß nicht unbedingt sein...
Das muß nicht unbedingt sein...
Das muß nicht unbedingt sein...
Das muß nicht unbedingt sein...
Das muß nicht unbedingt sein...
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18837
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
ui, da ist noch was übrig geblieben? Respekt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
war das ein ideell wertvoller, weil selbst gefunden?
normal würde man sowas doch eher nichtin einem Schmuckstück haben wollen
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4207
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #4
Sorry- ich habe keine Ahnung. Der Goldschmied fragte nur, ob ich sehr kleine Smaragde schleifen könne - und ich sagte dummerweise "ja".
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
sieh es positiv und sei froh, dass ich dich nicht mit dem Ding hier einzuschleifen
fpost243527.html#real243527
gequält habe ;-)
1,1*1,65
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1079
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #6
Zitat geschrieben von Tilo

sieh es positiv und sei froh, dass ich dich nicht mit dem Ding hier einzuschleifen
fpost243527.html#real243527
gequält habe ;-)
1,1*1,65

und ich bin immer noch sehr glücklich mit dem reparierten Knopf; hatte sie auch das letzte Mal vor 2-3 Wochen an
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
neulich hatte ich noch was filigraneres zu reparieren, da war dein Manschettenknopf ein Spaß dagegen: ein Artdecoring mit (u.a.) 4 winzigen Saphirbaguettes, der wohl mal unter die Räder gekommen ist und 2 Steine fehlten,
wen soll man da mit einschleifen belasten? wie viel kostet die Aktion? für das Wrack! es gab genaugenommen nichtmal ne Auflage für die Steine, keine Ahnung, wieso die beiden anderen noch und je hielten

allerdings hatte ich im Hinterkopf, dass ich doch ein Tütchen mit 4 halbwegs passenden Steinen haben müsste aus Opas zeiten
und so wars: die waren zwar parallelogramm förmig, aber die Breite passte fast und die schrägen Schmalseiten habe ich gestutzt (dass die tafel wegen ebenfalls parallelogramm nicht perfekt passte: bei einer Tafelbreite von knapp-,5mm nicht so wirklich sichtbar im gebrauch)
eine Stein "Auflage" im schiefen Loch war nur insofern, dass die Löcher minimalst konisch waren nach unten
und Fassen mit kaum vorhandenen Rand bestand darin, Millegriffes so anzudrücken, dass das halt etwas klemmt

was für ein gewürge, weil fassungsrand in sich verdreht und am Rand abgewetzt war durch was-auch-immer-mit-dem-ring-passiert-ist
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4207
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #8
Hallo Tilo,
mich kann kaum mehr etwas erschüttern: der kleinste Stein, den ich geschliffen habe, war ein Baguette von 0,8x1,2 mm. Da war ich allerdings noch keine 82 Jahre alt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4207
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #9
Ich liebe Herausforderungen und mache so etwas für einen sehr niedrigen zweistelligen Betrag.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 26315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu

Da war ich allerdings noch keine 82 Jahre alt.

eben
ich habs an meinem Vater gesehn: mit über 80 fielen ihm viele Dinge so viel schwerer
und bei diesen Fällen hier mit dem Rubin und den Saphiren war auch noch die Situation zum Fassen kritisch, sodass ich da lieber selber solang anpasste, bis es renzufriemeln ging
das wäre für dich nur schwer einzuschätzen, wie schief der stein nun reinmuss, damit ich da einen hauch zum fassen habe (bzgl,. des Millegriffes
zunächst ist mir der eine Stein auch noch ein oder 2x rausgefallen, obwohl ich dachte. er würe einigermaßen klemmen
da gabs aber keine chance auf richtige Reparatur: der Ring war komplett verzogen und gequetscht ohne dass man ihn zurückformen konnte
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0