Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert

 
  • 1
  • 2
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #1
Hallo 🙋🏻‍♀️

Ich habe vor vielen Jahren (das war 1988)diese filigrane Brosche von meiner Oma bekommen , mit den Worten ins Ohr
„ die ist schon sehr alt und eine gute Wertanlage , wenn Du mal in der
finanziellen Zwickmühle bist , verkauf es !“

Es handelt sich um eine Silberbrosche
Silber 935 , neben der Punze steht noch W8 oder WB oder WR ( ich kann es trotz Lupe und Kamerazoom nicht richtig erkennen) Länge 5,5 cm
es gibt 2 blaue Steine ( je 1cm x 0,3cm ) ( vielleicht ( ich hoffe es ) sind es Saphire oder blaue Amethysten, beim Test in absoluter Dunkelheit mit Taschenlampe kam keine andere Farbe zum Vorschein)
Links und rechts neben den blauen Steinen sind jeweils 2 kleine Steine die wie Diamanten aussehen , aber gelblich leuchten!

Meine Frage , sind das alles echte Steine und was könnte diese Brosche wert sein
Anhänge an diesem Beitrag
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Sind das echte Saphire oder blaue Amethysten und wieviel ist es wert
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5467
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #2
Das darf dann keine sehr große Zwickmühle sein.
Wenn Du aber grade nen großen Eisbecher verputzt
hast und die Geldbörse vergessen hast..... dann könnt's
hinkommen. ;-)
Das Entstehungsjahr könnte ab ca.1970 bis heute sein.
Die Steine sehen auf den Fotos (teilweise unterirdische
Untergründe-eher zum Maschenzählen geeignet - bitte
immer glattes weißes Papier als Untergrund verwenden)
nach Glassteinen aus.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
denke ich auch
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #4
Die letzten 2 Bilder hatte ich nur auf anderem Untergrund fotografiert, damit man das blau und auch das gelbliche der Steine besser erkennt. Alle anderen Bilder sind auf weißem Papier gemacht worden!

Ich kann mir nicht vorstellen das das Glas sein soll, alles ist hochwertig eingefasst , und 70‘ige Jahre passt auch irgendwie nicht , da mir meine Oma 1988 sagte , es sei schon sehr alt ( 18 Jahre ist ja dann nicht sehr alt ;)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5467
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
Hhm - ich kann gut verstehen, daß Du von dem Ergebnis
enttäuscht bist - aber Du hast Experten gefragt.
Deine Fotos sind außergewöhnlich gut - nur stellt sich bei
strukturierten Untergründen der Fokus auf den Untergrund
und das Objekt selbst ist dann unscharf. Und Weiß ist halt
immer der beste Farbabgleich.
Hochwertig gefasst sind die Steine nicht. Bei Deiner Brosche
wurden bereits im Guß sogenannte Millegriffes-Rändchen
mitgegossen, die aber leider ziemlich bröselig daherkommen
und das Gegenteil von hochwertig sind.
Auch die Stempelung (935) deutet auf den angegebenen Zeit-
raum hin.
Könnte es sein, daß Deine Oma eine andere Brosche meinte?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
das mit dem bröselig will ich nicht unterschreiben (aber auch nicht ausschließen), aber Silber ist nunmal nicht hochwertig
hochwertig wäre 585 (und natürlich 750 und Platin 950)
und entsprechend dem günstigen Material werden auch die Steine ausgewählt: keine Premiumedelsteine, sondern günstige Qualität oder gar Imitation
nach günstig siehts mir bei den blauen nicht aus, also wird es wohl Imitation sein
und das gelb spricht für Glas, das durch Umwelteinflüsse=Anhhaftungen gelb scheint
gelb wird das vom design original eher nicht gewesen sein, sondern weiß
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5467
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
genau
angesichts teils krasser Schärfungsmaßnahmen in den Kameras sind das für mich zunächst starke Kontraste, die für Unebenheiten mit Schatten sprechen
ja, es könnten auch echte Lücken sein
aber nicht unbedingt bröselig, dass da Teile abbröckeln, sondern es war vielleicht schon beim Guss nicht vorhanden/ausgeflossen

bröselig ist, wenns leicht bricht, und das kann ich nicht erkennen an dem Foto
wenns mehrere Fotos gäbe, auf denen immer mehr Lücken wären, dann würde ich bröselig unterschreiben ;-)
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #9
Also : ich war beim Juwelier meines Vertrauens ;-)
das von Ihnen markierte „bröselige“sind kleine Krampen ( ich weiß den Fachausdruck nicht ) um die synthetischen Saphire (!) zu halten. Die gelben Steine sind tatsächlich Glas :-((
Nur den ungefähren Wert weiß ich nun immer noch nicht
Moderator
Avatar
Beiträge: 31084
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17570
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Synthetische Saphire und Glas nimmt sich auch nicht mehr viel. Trage sie, erfreu dich dran, ein Verkaufsversuch könnte enttäuschend werden, aber wenn du mit einem 20er second Hand glücklich wirst, dann biete sie an. Besagter Eisbecher halt. Lieber tragen und an die Oma denken.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #12
Vielen Dank für die rege Beteiligung an meiner Anfrage!
Ich finde das hier sehr interessant!!!

Nun weiß ich wenigstens das ich kein wertvolles Schmuckstück vielleicht zum Dumpingpreis verkauft hätte , weil ich es für 20€ auf einer Plattform angeboten hatte , aber immer so ein Gefühl hatte , es könnte vielleicht viel wertvoller sein .
Da ich sehr viele Interessenten für dieses Schmuckstück hatte .
Nochmal vielen Dank an alle Beteiligten! :)
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #13
Kann ich mir hier auch eine Wertschätzung für eine ältere Edox Uhr in Silber geben lassen ???
Moderator
Avatar
Beiträge: 31084
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #14
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2021
 ·  #15
Danke :-)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0