Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Silberanhänger mit Iolith

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18165
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #16
Arbeitszeit ist hier das Stichwort, das das Budget frißt. Denn der Stern soll ja dann doch bestimmt auch diesen Knick auf jedem Strahl angedeutet haben und nicht einfach ein plattes Blech sein. Zudem dann noch der Kreisring, auf den das Ganze aufgelötet wird. Mit Fassungsbau und Stein fassen ist das nicht in 2 Stunden erledigt.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17036
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #17
Ich hätte hier sowas anzubieten, das gibt es schon. Ist allerdings kein Kompass, sondern eine 12er Teilung. Mit max. 4mm Stein gerade so im Rahmen. Vollmassiv, gewölbt.
Anhänge an diesem Beitrag
Silberanhänger mit Iolith
Nordic
 
Avatar
 

Nordic

 ·  #18
Danke Silberfrau, aber das ist leider irgendwie nicht das, was ich mir so vorstelle...

Was wäre, wenn man den Stern also aussägen würde und die Oberfläche des gesamten Anhängers "gehämmert"?
Nordic
 
Avatar
 

Nordic

 ·  #19
Ich fänd es übrigens schöner, wenn dee Stein plan zur Oberfläche wäre und nicht so "draufgesetzt". Wäre das noch ein zusätzlicher Kostenfaktor?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25035
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #20
die Höhe der facettierten Steine spricht dagegen
die Ebene, in die er eingelassen wird, muß dann entsprechend hoch/voluminös sein

außer: es ist ein Cabouchon: der ist unten flach (hat aber nicht das Funkeln von facettierten Steinen)

im Kontext würde Cabouchon eh gut passen (wenn beschaffbar), denn die Wikinger haben ja plane Sonnensteine als Polarisationsfilter genutzt, um den Sonnenstand auch bei Bewölkung festzustellen
https://www.scinexx.de/news/ge…ei-wolken/
Nordic
 
Avatar
 

Nordic

 ·  #21
Stimmt, das würde ja dann gut passen 👍🏻 also... Stern gesägt, Oberfläche gehämmert, Stein in Cabochon geschliffen. Das wäre schön 🤗 muss ich mir jetzt nur ein paar Tage überlegen, ob ich nicht doch etwas mehr ausgeben kann/möchte 🤔
Moderator
Avatar
Beiträge: 30576
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #22
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25035
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #23
dachte ich auch schon
aber ich weiß nicht, welchen Lieferanten ich damit belasten soll, mir einen einzelnen Iolith in passender Größe zu schicken ;-)

(bei kleiner als 5mm wäre Fischer vielleicht ne Möglichkeit, wenn man eh was zu bestellen hat dort)

wäre der saboanhänger denn groß genug?
bei dem Preis habe ich bei Sabo etwas Zweifel
vermute nur 1cm Durchmesser
Nordic
 
Avatar
 

Nordic

 ·  #24
Ansich wäre das natürlich auch ne gute Sache 🤔 aber ich fürchte auch, dass der sehr klein ist, da diese Charms ja an einem Armband oder mit mehreren an einer Kette getragen werden sollen...
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 899
Dabei seit: 03 / 2012
 ·  #25
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25035
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #26
verlink doch mal ;-)

ich fand bei amaz die Angabe 1,4 hoch und habe daraus durchmesser 1 vermutet
aber selbst 1,4 durchmesser ist noch klein und der mittelstein winzig
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 899
Dabei seit: 03 / 2012
 ·  #27
Bin zu doof.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25035
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #28
nach dem www. einige leerzeichen oder unterstriche in den unerwünschten automatisch zensierten anbieternamen machen
also so, dass man sieht, was da nicht reingehört und wieder rausbasteln kann

ich würds ja für dich machen, aber ich weiß ja nicht, welchen Anbieter du verlinken wolltest

bei sabo selbst wird bei der charmversion ohne Kette eine breite von 1,3 angegeben
ist zu klein
Nordic
 
Avatar
 

Nordic

 ·  #29
Ja, der ist leider wirklich zu klein. 1,5 bis 2 cm sollten es schon sein, der Stein soll ja auch etwas wirken.
Wenn, dann hätte ich es lieber doch nicht gehämmert, sondern vielleicht mattiert und den Stern dann an den entsprechenden Stellen poliert, falls das möglich ist. Wobei ich schon die Erfahrung gemacht habe, dass mattierte Oberflächen schnell zerkratzen.

Wer hätte denn hier die Möglichkeit, mir den Angänher bis max. 200€ so herzustellen?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17036
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #30
Ich lasse Tatze den Vortritt.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0