Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ohrringe bei Männern - beidseitig?

 
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21157
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #46
Zitat geschrieben von lilli1982
Zum Dehnen ansich ist zu sagen, dass alles bis 6 mm gute Chancen hat, nach entfernen des Schmuckes wieder zusammen zu wachsen. Jedoch sollte das Loch vorsichtig, mit Gefühl und Vaseline o. Ä. gedehnt worden sein. Alles was über 6 mm liegt, wird schwierig den Ausgangszustand wieder herzustellen, wenn es einem nicht mehr gefällt.

stimmt nicht ganz. Faustregel ist, bis 10mm zieht sich wieder zusammen. Alles drüber ist mit einem Fragezeichen versehen. Hängt dann vom Gewebe ab. Und dehnen mit Gefühl heißt bestenfalls einen halben bis einen mm im Monat, am besten noch längere Zeitabstände, und ohne Einreißen des Stichkanals, weil sowas das spätere Schrumpfen verhindert.
lilli1982
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2012

lilli1982

 ·  #47
Okay tatze-1, ich hatte nur die Worte meines Piercers wider gegeben, lasse mich aber gern als Laie eines Besseren belehren. Danke für die Info.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #48
also ich habe rechts 7 und links 12 löcher :D :D :mrgreen: :bounce:
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #49
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #50
Ulrich Wehpke
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006

Ulrich Wehpke

 ·  #51
MephistaGomez
Benutzer
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2012

MephistaGomez

 ·  #52
Leben und leben lassen,gelle? Ja, auch ich sehe dieser Tage immer mehr Leute mit diesen gedehnten Ohrlöchern und meine Baustelle ist es auch nicht. Allerdings hat der mensch nun mal den Wunsch sich stets neu zu definieren (das macht er schon seit er aus seiner Höhle kam;)) und sowas kann ich nur gutheißen. Letztendlich ist unser Körper ja das einzige was uns wirklich gehört. :D
Ich würde es selbst auch nicht so exzessiv tragen, kann aber verstehen wenn es den Menschen gefällt.
Marianne
Hanna
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2012

Hanna

 ·  #53
Ich denke, dass es auf den Typ Mann ankommt, ob ein oder zwei Ohrlöcher besser aussehen. Wenn Du gerne zwei Ohrringe tragen möchtest, dann mach das auch. Heute ist das kein thema mehr.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #54
Ich habe nie weniger Männer mit Ohrringen gesehen, als in den letzten Jahren. Ich weiß nicht ob das nur in Deutschland so ist, aber es scheint eine absolute Tiefphase zu sein. Bei Frauen gab es ja auch schon [url=modedit/]andere Trends[/url] als heute. Letztlich hat sich in den letzten Jahren das Tragen von Ohrringen bei vielen Männern als Markenzeichen fehlender Seriosität herausgebildet. Man denke nur an einige Fußballspieler und Konsorten. Ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert.

Zitat
t:[quote]Was ist Content Marketing?
Content Marketing ist so einfach, wie es klingt: Stellen Sie hochwertige Inhalte für Nutzer, Partner und Konsumenten zur Verfügung und Sie werden die Beteiligung, Verkäufe und Loyalität Ihrer Zielgruppe steigern.

Das Ziel von Content Marketing ist es eben nicht, potentielle Kunden oder Multiplikatoren mit Werbung oder gar Spam zu überschütten. Content Marketing heißt, der Zielgruppe nützliche Informationen zu liefern, welche diese wirklich gebrauchen kann. Wenn dies effektiv betrieben wird, wird es Ihren Markenkern stärken, Kunden generieren und für wiederkehrende Käufer sorgen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29603
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #55
wußte ichs doch als ich deine beiden anderen anbiedernd-freundlichen beiträge zuvor gelesen hab: spätestens im 5. Beitrag gibts Spam, nun wars schon der 3., naja
Karl Sekt
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2016

Karl Sekt

 ·  #56
Zitat geschrieben von Sekten-Charly
Hallo,

habe seit etwas mehr als 1 Jahr links 2 Löcher bekommen und mir diese ausschließlich deshalb zugelegt, weil in dem Verein, in welchen ich hineingeboren wurde, Schmuck = Sünde war...

Und, was meint ihr? Soll ich rechts auch noch?


Frage an alle mitlesenden Frauen im Forum:

Da in Dtl. alles aber auch wirklich alles per Gesetz geregelt ist, würde mich mal interessieren, wo ich das Gesetz finden kann, gemäß welchem angeblich (!) alle Männer beidseitig Ohrringe tragen müssen (oder lediglich "sollen"?) und die Frauen lediglich einen Ohrring rechts, wenn sie Homo/Lesben sind bzw. alle anderen Frauen links wiederum nur einen einzigen Ohrring? Gibt es das wirklich, dieses Gesetz? Falls ja, warum hält sich dann fast niemand daran bzw. vor allem, warum kontrolliert das offensichtlich niemand? Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Danke für euer Bemühen, liebe mitlesende Frauen.
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #57
Hallo Karl Sekt
ist dein Beitrag denn wirklich ernst gemeint ?

Wo steht denn was von "Gesetz" ? Wer hat denn davon was geschrieben ?
In dem von dir zitierten Beitrag jedenfalls nicht.

Natürlich gibt es in Dtl., ich nehme mal an, du wolltest Deutschland schreiben, keine Gesetzte darüber ob und wo und wie viel Schmuck ein Mensch tragen darf.
Karl Sekt
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2016

Karl Sekt

 ·  #58
Zitat geschrieben von Zirkonhead
Hallo Karl Sekt
ist dein Beitrag denn wirklich ernst gemeint ?

Wo steht denn was von "Gesetz" ? Wer hat denn davon was geschrieben ?
In dem von dir zitierten Beitrag jedenfalls nicht.

Natürlich gibt es in Dtl., ich nehme mal an, du wolltest Deutschland schreiben, keine Gesetzte darüber ob und wo und wie viel Schmuck ein Mensch tragen darf.


Danke für die Antwort bzw. Infragestellung meines Postings! Mir ging es vor allem um die oftmals unglaubliche Anmaßung einiger hoffentlich nur noch an einer Hand abzählbaren Frauen, welche offensichtlich der Meinung sind, dass es ein Gesetz geben muß, wonach ausschließlich Frauen das Recht haben SOLLEN, Ohrringe tragen zu dürfen bzw. Männer halt nicht. Deswegen auch meine ganz bewusste Verdrehung der vermeintlichen Gegebenheiten. Selbstverständlich gibt es m. E. weder in Deutschland noch in anderen demokratischen Ländern dieser Erde ein offizielles bzw. geschriebenes rsp. veröffentlichtes und damit in Kraft getretenes Gesetz, gar keine Frage. Gewisse (konservative) Berufsgruppen wie z. B. Banker, wo es durchaus auch heute noch interne Outfit-Vorgaben wie z. B. "für Männer kein Ohrschmuck erlaubt" geben kann, möchte ich jetzt mal nicht weiter in Betracht ziehen. Auf der anderen Seite gibt es heutzutage ja z. B. genügend Fußballspieler, welche da sozusagen mit gutem (?) Beispiel vorangehen. Das Fragezeichen in der Klammer ist jetzt wieder im Sinne der besagten Frauen, welche den Männern halt keinen Ohrschmuck erlauben WOLLEN. Insofern wäre es dann wieder ein Gesetz bzw. wird von diesen Frauen halt regelrecht zum Gesetz gemacht, leider...
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19960
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #59
Jo. Je mehr Ohrringe desto mehr verdient der Verkäufer :mrgreen:
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #60
Ich glaube, man sollte sich nicht so sehr darum kümmern, was die Frauen im Allgemeinen so wollen, sondern eher um das, was man selber will bzw. um das, was die eigene Frau gern mag.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0