Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?

 
  • 1
  • 2
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #1
Hallo liebe Leute,
auch ich habe aus Nachlass etwas, von dem ich gerne mehr
erfahren möchte.... Leider nicht mein Geschmack, deshalb denke
ich auch an Veräußerung. Aber es wäre schöner, wenn ich wüsste,
was es ist...

Es geht um ein Armband, ca. 41 Gramm, in goldener Farbe und ist mit
hellblauen Steinen befasst. Gold und evtl. Aquamarine oder "nur"
alter Modeschmuck, die Frage stelle ich mir...

Ich bin absoluter Laie, habe aber dennoch erkannt, dass es wohl
Unterschiede gibt bei der Stein-Einfassung. Diese sind hier komplett
eingeschlossen. Ob Folie darunter, kann ich nicht erkennen.

Das Armband hat keine Angabe von Karat, dafür aber eine gepunzte Krone.
Leider hat mich nichts zu einem bisherigen Ergebnis hier im Netz geführt.
Darum würde ich mich sehr freuen über Eure Unterstützung. Bei Fragen
fragt gerne und Danke im Voraus. Freundliche Grüße, Bärbel
Anhänge an diesem Beitrag
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20285
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
auch wenn die Fotos unscharf sind, gehe ich zu 99% von Modeschmuck mit Glasstein aus
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13438
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Ja, schaut schon so komisch aus.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #4
Lieben Dank an Tilo und Silberfrau... ja, die Fotos sind nicht so
dolle, ich weiss...
Ich hatte auch vergessen zu erwähnen, dass das gesamte, runde
Schließteil sehr, sehr leicht ist im Verhältnis zum restlichen Armband,
das machte mich auch zuerst stutzig. Autobahngold schloss ich aus,
weil die Stempel alle irgendwie anders aussehen als diese Krone.
Da muss ich schon wieder fragen: Wird oder wurde Modeschmuck
überhaupt mit einer Prägung versehen? Falls es wirklich nur herkömmlicher
Modeschmuck ist, muss er deshalb wertlos sein bzw. gibt es dafür
auch Liebhaber? Liege ich mit Art-Deco Bezeichnung dann richtig?
Danke nochmals...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20285
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
man kann das sicher auch als Jugendstil oder präkolumbianisch verkaufen
wüßte niemanden, der das reglementieren/sanktionieren könnte
mit Artdeco hats natürlich genausowenig zu tun
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #6
Sorry Tilo, das vertehe ich jetzt leider nicht ... Es ist von einer älteren Dame und
ich dachte, die Ära Art Deco passt dazu? Ich weiss, da spielt auch Jugendstil
mit rein... Aber bin grad ratlos... ;)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13998
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #7
Dieses Armband ist keinem Stil zuordenbar, daher sollte man sich beim Verkauf auch solche Bezeichnungen wie antik, Art Deco oder Jugendstil verkneifen, auch wenn das bei ebay und Konsorten verschwenderisch genutzt wird.

Nur weil das Armband von einer älteren Dame ist, heißt es nicht zwangsläufig, daß es genauso alt ist oder älter. Die Dame kann das Armband auch durchaus im höheren Alter erworben oder geschenkt bekommen haben. Dann ist es schlagartig nicht mehr 70 Jahre alt, sondern nur noch 10 Jahre. Ich würde bei dem Armband auf jüngeren Modeschmuck tippen. Vor Verkauf mal testen lassen. Ein scharfes Foto von der Herstellerpunze wäre nett.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 347
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #8
Das Armband ist weder aus dem Jugendstil, noch dem Art Deco; es ist auch nicht im (typischen) Stil des Jugendstils bzw. des Art Deco gearbeitet

Auch ältere Damen können neuere Stücke besitzen...

Edit: tatze war schneller
Moderator
Avatar
Beiträge: 26291
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #10
Hallo zusammen und ich danke sehr für die für mich
durchaus wichtigen Infos... Hier nochmals der Versuch,
die Punze besser darzustellen, besser gehts leider nicht.
Obwohl ich mich immer noch frage, weshalb eigentlich
Modeschmuck gepunzt wird? Gibt es denn solchen und solchen?
Schöne Grüße...
Anhänge an diesem Beitrag
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
"Nur" alter Modeschmuck oder doch wertvoller?
Moderator
Avatar
Beiträge: 26291
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2250
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #12
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20285
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
Achtung, der Link führt zu einem Fake/Betrügershop, wie es sie ohne Ende auf verwaisten/gekaperten Internetseiten gibt!
insofern verlinke ich mal nur das Bild
http://www.orgelbau-weitendorf…2329_3.jpg
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2250
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #14
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13438
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #15
Hab mich naiv gewundert, was Orgelbau mit Scghmuck zu tun hat.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0