Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Glas oder Aquamarin ???

 
Little L
 
Avatar
 

04.12.2018 - 13:05 Uhr

 ·  #1
Hallo,

ich bräuchte Rat, hat dieser Stein einen Wert oder ist ss wirklich nur Glas ??? Ich habe diese Kette von meinem Uropa vererbt bekommen. Laut Aussage soll es sich um einen geschliffenen Aquamarin handeln.

Danke für Antworten
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 15439247271828018152 … 3536.jpg
Downloads: 240
Dateiname: 15439248346834673939 … 9288.jpg
Downloads: 241
Dateiname: 15439248766827190100 … 0983.jpg
Downloads: 240
Dateiname: 15439250300141166932 … 7850.jpg
Downloads: 239
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18417
Dabei seit: 09 / 2006

04.12.2018 - 13:12 Uhr

 ·  #2
fraglich ist eher, ob Glas oder synth. aquafarbener Spinell

mal dicht unter eine UV-Lampe halten
leuchtet er rötlich, dann ist es synth. Spinell
Littel L
 
Avatar
 

04.12.2018 - 19:36 Uhr

 ·  #3
Hallo, erstma Danke für die Reaktion. Ich werde es mal versuchen, mit der UV Lampe. Wenn er nicht rötlich leuchtet is es Glas 🤔 ??? Ich frage mich, warum mein Uropa einen Glasstein vererbt, der Wertlos is. Ich war vor 1-2 Jahren bei einem Goldschmidt Meister, der sagte mir es sei, so wie es mir bei der Übergabe auch gesagt wurde, ein geschliffener Aquamarin. Bei gewöhnlichen Juwelieren, sagte man Glas... Was sind denn noch Eigenschaften eines Aquamarins um das rauszubekommen ????
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18417
Dabei seit: 09 / 2006

04.12.2018 - 19:44 Uhr

 ·  #4
die Wahrscheinlichkeit, daß ein so großer wertvoller Aquamarin in einen silbernen Anhänger aus Preßteilen gesetzt wird, ist meiner Ansicht anch gering
aber zugegeben nicht 0

mach erstmal den UV test
bei rötlich ist eh klar
bei nicht, könnte es Glas sein oder Aqua (Blautopas scheint mir noch unwahrscheinlicher)

das kann man mit einer Messung des Brechungsindex feststellen
ist aber Profiarbeit und kostet demzufolge was
ich warte dann mal aufs UV-Ergebnis
Little L
 
Avatar
 

04.12.2018 - 19:58 Uhr

 ·  #5
Ok, alles klar, sobald ich ne uv lampe hab und es weis, geb ich bescheid. Beim Goldschmied sagte man mir nur, das es Professionell ausgewertet werden muss, aber nen Rückzieher habe ich gemacht, wo er sagte, was mich das kostet (pro blatt ca. 50 euro) . Er sagte für mich wäre es viel Geld, was den Stein betrifft. Ok, ich bekomm das noch raus 🙂
Little L
 
Avatar
 

04.12.2018 - 20:06 Uhr

 ·  #6
Ps.. Der Stein muss weit über 40 jahre alt sein, viell gab es da nur diese Pressteile um Geld zu sparen ...
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6714
Dabei seit: 09 / 2007

05.12.2018 - 05:26 Uhr

 ·  #7
Synthetische Spinelle gibt es schon seit gut 100 Jahren.
Ein echter Aquamarin wäre in einem solchen Stück wirklich sehr ungewöhnlich.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 11 / 2018

05.12.2018 - 07:47 Uhr

 ·  #8
Guter Tipp, ich habe meine Aquamarin-Ringe jetzt mal unter die Sonnenbank gehalten. Es leuchtete keiner rot.
Ergänzend möchte ich aber zum Thema bemerken, dass meine Mutter mir auch mal einen großen echten Aquamarin-Ring aus ihrer Jugend geschenkt hat. Der Ring an sich war aus dem Silber eined Fünf-Mark-Stücks gefertigt, weil man in den damaligen Zeiten das entsprechende Material nicht immer hatte. Insofern ist es durchaus möglich, dass der Stein echt ist.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6714
Dabei seit: 09 / 2007

05.12.2018 - 07:57 Uhr

 ·  #9
Unmöglich ist es natürlich nicht aber sehr unwahrscheinlich.
Gut, dann würde ich dir raten, das durch einen Gemmologen abklären zu lassen.
Anhand der Bilder ist das leider nicht mit Sicherheit zu klären.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2731
Dabei seit: 12 / 2010

05.12.2018 - 08:41 Uhr

 ·  #10
Little L, falls du in der Nähe von Essen wohnst, komm mal vorbei und ich bestimme dir den RI für "einen Appel und ein Ei und eine Kiste Mandarinen".
uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18417
Dabei seit: 09 / 2006

05.12.2018 - 08:42 Uhr

 ·  #11
ich weiß nicht, ob Sonnenbank ausreichend stark ist
ich meinte eigentlich dicht an Nagelhärtelampe oder geldscheinprüfer
auch die Taschenlampen für Katzenurinsuche

Sonnenbank hatte ich nicht "auf dem Schirm", um das auszuschließen
Moderator
Avatar
Beiträge: 24229
Dabei seit: 07 / 2005

05.12.2018 - 08:52 Uhr

 ·  #12
Zitat geschrieben von Dalida

Guter Tipp, ich habe meine Aquamarin-Ringe jetzt mal unter die Sonnenbank gehalten. Es leuchtete keiner rot.
Ergänzend möchte ich aber zum Thema bemerken, dass meine Mutter mir auch mal einen großen echten Aquamarin-Ring aus ihrer Jugend geschenkt hat. Der Ring an sich war aus dem Silber eined Fünf-Mark-Stücks gefertigt, weil man in den damaligen Zeiten das entsprechende Material nicht immer hatte. Insofern ist es durchaus möglich, dass der Stein echt ist.

Eine Handarbeit aus einer Münze ist kein sinnvoller Hinweis auf die Echtheit eines Anhängers aus einem Massenpressteil in Silber. Daraus lässt sich kein Zusammenhang ableiten.

Für so ein Pressteil benötigt man einen guten Stahlgraveur der die Stanzform herstellt. Das lohnt sich nur wenn man anschließend viele hunderte Teile oder tausende Teile herstellen will und kann.Mit Materialmangel an Silber braucht man dann nicht zu kommen, sonst macht die Serie keinen Sinn.
Die tausend einzusetzenden Steine müssen dann Maße auf zehntel Millimeter genau passend zu den gestanzten Fassungen haben. Das kann man in natürlichen Aquamarin gar nicht herstellen weil es dazu gar kein passendes Rohmaterial in dieser Menge gibt. In Glas oder Spinell schon.

Ob der Test unter einer Höhensonne funktioniert ist unwahrscheinlich. Das rötliche Glimmen sieht man eher im UV-Schwarzlicht ohne Nebenlicht.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 11 / 2018

05.12.2018 - 09:59 Uhr

 ·  #13
Der Ring meiner Mutter war eine Handarbeit.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 25
Dabei seit: 11 / 2018

05.12.2018 - 10:01 Uhr

 ·  #14
Meine Mutter hatte den Stein und hat dann den Ring anfertigen lassen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 24229
Dabei seit: 07 / 2005

05.12.2018 - 10:11 Uhr

 ·  #15
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0