Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Sonntagsrätsel vom 19.11.2017

 
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #1
Liebe Rätselfans,
heute wird es etwas komplizierter.: 4 Steine mit grün-roter Farbe. Wie kommt das zu Stande, oder was ist die Ursache oder wie kann man das erklären?
uhu
Anhänge an diesem Beitrag
DSC_0100.JPG
Titel: DSC_0100.JPG
DSC_0098.JPG
Titel: DSC_0098.JPG
DSC_0097.JPG
Titel: DSC_0097.JPG
DSC_0096.JPG
Titel: DSC_0096.JPG
DSC_0099 (2).JPG
Titel: DSC_0099 (2).JPG
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19699
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Die verschiedenartige chemische Zusammensetzung des umgebenden Erdreichs bzw. Gesteins in Verbindung mit dem Druck beeinflußt die farbgebende Gitterbesetzung des Kristalls durch die farbgebenden Elemente in den Fehlstellen des Kristallgitters während des Kristallwachstums. Oder so.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #3
tatze-1,
dqs ist etwa 1/4 der Antworten und Erklärungen und passt recht gut zu Bild 97.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32022
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #5
Heinrich Butschal,
Bild 96 und Dichroismus ist richtig. Die Farben in 99 haben nichts mit Spiegelung und Interferenz zu tun.
uhu
Manam
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 689
Dabei seit: 01 / 2013

Manam

 ·  #6
99 hat irgendwas mit Polarisation zu tun, glaub' ich ...
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #7
Manam,
Polarisation hat eher etwas mit 96 zu tun.
uhu
Nordlicht
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 212
Dabei seit: 04 / 2013

Nordlicht

 ·  #8
Unterschiedliche Absorption des Lichtes aufgrund unterschiedlicher physikalischer Eigenschaften? (… hab' ich jedenfalls bei der Internetsuche gefunden :roll: Von Isotropie und Anisotropie stand da auch noch was …)
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #9
Nordlicht,
auf welches Bild beziehst du das?
uhu
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #10
Ich zeige Bilder von 4 Steinen mit den Farben Grün und Rot. Dazu die verkürzte Frage: Woher kommen die se Farben?
Ich bin sicher, die meisten von euch haben da zumindest eine wolkige Vorstellung(ich auch). Aber das nun in Worte zu fassen-das ist wohl die Schwierigkeit.
uhu
Nordlicht
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 212
Dabei seit: 04 / 2013

Nordlicht

 ·  #11
Zitat geschrieben von stoanarrischer uhu
Nordlicht,
auf welches Bild beziehst du das?
uhu

Ich dachte, es trifft vor allem auf alle mehrfarbigen Turmaline zu!
Aber wenn Du so nachfragst, dann kommen mir natürlich auch Zweifel, weil Du wohl die oberen Steine (Bild 98,100) schon aus einem besonderen Grund anders beleuchtet (fluoreszierndes Licht??) hast. :?:
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #12
Nordlicht,
kein fluoreszierendes Licht. Einmal Leuchtstoffröhre, einmal Glühlampe. Jetzt sollte der Groschen fallen...
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19699
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
Pleochrioismus bzw. Changieren des Alexandrit. Die unterschiedliche Absorbtion des Lichts aufgrund im Mineral eingelagerter Atome der Übergangsmetalle (diese konkrete Weisheit bei Wiki nachgelesen).
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4554
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #14
So, jetzt hätten wir alles bis auf das letzte Bild.
uhu
Nordlicht
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 212
Dabei seit: 04 / 2013

Nordlicht

 ·  #15
Dichroismus, Pleochroismus – dann fehlt ja eigentlich noch der Trichroismus, also die Absorption tritt in drei Polarisationsrichtungen auf? Ist es das bei Bild 99??

Ein Normalsterblicher kann diese Unterschiede mit blossem Auge doch eigentlich gar nicht erkennen oder etwa doch? 😉
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0