Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Haare selber schneiden - wer traut sich?

 
  • 1
  • 2
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #1
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #2
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #3
ähm,
das ist sehr lieb von Dir, danke
aber ich hab jetzt ewig gebraucht, bis die Haare so lang sind, dass sie bis zum Lendenwirbel reichen
und da kann ich dann keine Experimente an meinen Haaren brauchen.
Da muss ein Profi ran an die Haare demnächst mal.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14648
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Also ich käm gerne vorbei.
Ich bring auch meine eigene Schere mit.
Oder lieber den Distanzrasierer?

Deine originalen kannst du dir dann zu Extentions verbasteln und wieder anklipsen.

Meinem Mann schneide ich immer selbst die Haare, das geht wie Rasenmähen, ganz einfach.
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14648
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Ooooch schade
kaa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1449
Dabei seit: 07 / 2006
 ·  #8
Bei langen Haaren kann man schon selber rumschnippeln, ist ja Raum für Korrekturen da. Die jüngeren Mädels oder so.
Frau über 30 geht zum Friseur,weil Haare schneiden ist ein Handwerk. Ich hatte jetzt so ne junge Friseuse und da merkt man gleich, so akkurat, wie der Schnitt sein sollte ist er nicht. Aber da bin ich ganz unkompliziert. In einen halben bis einem Jahr ist es wieder raussgewachsen.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 408
Dabei seit: 10 / 2012
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14648
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #10
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #11
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 22
Dabei seit: 04 / 2015
 ·  #12
:shock:
Nein, nein, nein, ich werde die Bilder aus diesem Video nie wieder aus meinem Kopf kriegen!
https://www.youtube.com/watch?v=yYiVHIQHAY8
Bei dieser Mutter braucht man keine Feinde mehr...

Ansonsten kann ich zu dem Thema aber nur sagen, dass man für einen schlechten Schnitt nicht selbst zur Schere greifen muss; ich habe jedenfalls den Eindruck, dass viele nicht über das erste Lehrjahr rausgekommen sind.
Ich habe nach unserem Umzug nach Süddeutschland 4 Versuche gewagt (keine Low-Budget-Klitschen, sondern durchaus preislich gesehen obere Mittelklasse), bevor ich mir von meinem alten Friseur beim Heimatbesuch nen Schnitt habe verpassen lassen, den ich notfalls auch drei Monate bis zum nächsten Mal rauszögern kann. Habe ich dann auch gemacht und regelmäßig vorm Heimatbesuch nen Termin dort gemacht.
Der war teilweise auch fassungslos, was man hier so unter "Haarschnitt" verstand. Sicherlich hätte ich hier noch weitersuchen können und wäre bestimmt auch irgendwann fündig geworden, aber 4x verhunzt aus nem Salon zu kommen, hat mir dann irgendwie gereicht. Wenn ich Glücksspiel will, kaufe ich mir'n Los...

Habe allerdings auch schön öfter mal ein bisschen nachgeschnitten, weil sich die Haare nach der ersten Wäsche ja dann doch gerne mal anders legen. Aber einen kompletten Schnitt würde ich mir selbst nicht schneiden wollen.

Gerade lasse ich meinen geliebten Bob aber rauswachsen, nicht zuletzt, weil es die letzten Male mit dem Termin nicht so recht klappen wollte.
Außerdem haben mich die Haare im Nacken dann doch was genervt, als ich vor einiger Zeit mit viel Sport angefangen habe. Da ist es schon praktischer, wenn die Haare eine gewisse Länge haben, damit man sie hochbinden kann.
Für die Hochzeit schadet es auch nicht, etwas mehr Material zum Flechten aufm Kopf zu haben. Mal sehen, auf welche Länge ich die Haare danach wieder schneiden lassen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14648
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #14
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0