Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Thema Kristallzüchtungen - Red. würde gern Infos haben

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #61
Erklärt mal bitte dem Laien, was die "Keimscheibe" ist.
und die Farbzonierung sollte bei der Quarzsynthese nicht da sein?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7050
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #62
Gehört nicht hier her, aber: Silberfrau, Dein neues Logo ist süß.:super:

So, Uhu darf wieder..... :hallo:
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #63
Danke.
Das ist Holli, sozusagen mein Alter Ego
Ehemalige Chauffeuse, jetzt zum Werkstattdienst abkommanndiert, wo sie sich schon zur Werkstattleiterin hochgearbeitet hat.

Das Bild trügt, sie hält nichts von Selbermachen, kommandiert lieber andere rum.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 828
Dabei seit: 03 / 2012
 ·  #64
@Silberfráu

Ich habe einen netten Link zu einer leider englischsprachigen Seite, auf der nicht nur die Keimscheiben erklärt, sondern auch das Wachstum der Quarze dargestellt wird. Hier wird auch beschrieben, wie man die einzelnen Farben herstellt.

http://www.theimage.com/newgem…mate4.html

Eigentlich sollen die Hydrothermal-Quarze ja Einkristalle mit homogenem Aufbau sein. Daher kann ich die zonare Färbung nicht erklären. Es sei denn, die Lösung, in der der Kristall wächst, wird nicht während des Wachstumsprozesses gesteuert und konstant gehalten.

Wie "verrückt" diese Quarze gewachsen sind, möchte ich anhand des nicht besonders gelungenen Fotos meines Hydrothermal-Quarzes darstellen. Leider kann man auf dem Bild die Strukturen der einzelnen Flächen nicht gut erkennen. Die großen Flächen oben und unten sind narbig strukturiert. Die schmalen Flächen an den Seiten sind glatt. Man mag es nicht glauben, aber die große Fläche steht kristallographisch an der Stelle, wo ein natürlicher Quarz seine Spitze hat!

Lissy
Anhänge an diesem Beitrag
HT-Quarz.jpg
Titel: HT-Quarz.jpg
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #65
Danke , Lissy, das ist ja sehr informativ und vor allem überschaubar :mrgreen:
Leider konnte mein Moviemaker (?) das Video nicht öffnen.
Bei dem von dir gezeigten Quarz sieht man sehr gut die pockige Oberfläche. Und die plane Fläche ist "natürlich" und sicher nicht abgeschnitten?

@ Zwergin:
"I wished they'd go away"... die kriminellen Machenschaften in Zusammenhang mit den Synthesen sind natürlich übel. Kriminell halt, brauchen wir nicht zu diskutieren.
Aber die Existenz an sich zu verteufeln ist so wie die Haltung des Vatikans zu Aids: dann sollen die halt einfach nicht..., dann kriegen sie auch kein Aids... Es schafft s halt nicht aus der Welt.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013
 ·  #66
Silberfrau, ich habe die Syntesen nicht verteufelt, mit keinem Wort! Ich habe gesagt, korrekt deklarierte Syntesen sind mir lieber als das Rumgefrickel an echten Steinen (Glasfüllungen etc.)
Aber üble Absichten und Kunden gegenüber unfaire Machenschaften mit Edelsteinen und-ja- auch mit Syntesen, prangere ich schon an.
Selbstverständlich bekommt man das damit nicht aus der Welt! Aber man sollte schon aufklären und darauf hinweisen. Gerade damit grenzt man sich als Fachmann oder -frau doch ab gegen Kundenverarsche!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #67
Zitat geschrieben von Zwergin
Aber man sollte schon aufklären und darauf hinweisen. Gerade damit grenzt man sich als Fachmann oder -frau doch ab gegen Kundenverarsche!
Genau das meine ich ja damit, einen offnen Umgang damit zu betreiben.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013
 ·  #68
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #69
Wäre schön wenn das der Handel auch täte. Ich finde, es besteht schon ein Unmterschied zwischen"glasgefüllte Risse" und "Glaskern mit Korundpanade" darin sehe ich das Problem. Es müsste eine ungefähre Prozentzahl angegeben sein.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7050
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #70
Holli gefällt mir; Chauffeuse? Also eine Sie - aha! 😉

In der Tat, die ganzen Deklarationen (und gerne auch mal etwas darüber hinaus) sollten wirklich vom Handel übernommen werden. Ein Glied dazwischen, welches nicht mitmacht und dann braucht man sich nicht zu wundern, was in der Kette nach unten so alles rauskommt (oder auch nicht).

Ich nehme die Idee in unseren nächsten Firmen-Newsletter auf, vielleicht nützt das was.....
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3072
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #71
Silberfrau, entschuldige bitte, es sollte Keimplatte heißen. Keimscheibe ist ein Begriff aus der Biologie, der in dem alten Apothekergehirn noch hängen geblieben war. Wenn Du Keimplatte googelst, bekommst Du eine Menge Informationen über das HT-Verfahren, auch im Eppler steht was drin.
uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13459
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #72
Der Link von Lissy erklärt das doch gut, ist die Keimplatte jetzt die Stelle, wo der Stein ganz farblos ist und die Farbzonierung das darüberliegende hellblau-dunkelblau?
Und beides gibt es "offiziell" nicht in den HT Quarzen?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3072
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #73
Silberfrau,
richtig, die Keimplatte ist der farblose Teil. Wie die Farbzonierung zustande kommt, weiß ich auch nicht. Vielleicht hängt es damit zusammen, welches Ausgangsmaterial benutzt wird, das möglicherweise unterschiedliche Löslichkeit hat. Vielleicht wird auch das Kobalt bevorzugt abgelagert, aber das würde die saubere Trennlinie nicht erklären, denn dann sollte der Übergang fließend sein. Da brauchen wir einen Fachmann (Fachfrau) zur Belehrung. Normalerweise wird die Keimplatte nicht mit verarbeitet beim Schleifen. Ich wollte halt mal sehen, was dabei heraus kommen wird.
uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7050
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #74
Fachfrau steinfroilein kennt sich leider mit HT Quarz nicht so gut aus, da muß dann schon Fachmann osirisgems her. Wenn's um Fragen zu Verneuilsynthesen und Zirconiazüchtung geht, dann kann ich wieder was zum Besten geben....😉

Oder tümmelt sich noch ein anderes unentdecktes Talent unter uns?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7050
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #75
steinfroilein hat Folgendes geschrieben:
Zitat
Vom synth. Moissanit habe ich gehört, daß es neben der normal bisher üblichen Synthese noch eine Zweite gibt. Genaueres weiß ich aber noch nicht. Bis vor kurzem war die noch als "behandelt" im Umlauf. Die "normalen" synth. Moissanite sind so blau-grün-stichig und die behandelten nahezu rein weiß. Kosten auch um die 25 % mehr als die anderen. Letztens hörte ich nun, daß die Behandlung (welche weiß ich nicht) zu aufwändig war und es nun - ja aus was? - nahezu Reinweiße gibt.



Vor wenigen Tagen konnte ich mit einem Mitglied der United States Faceter Guild, Herrn Victor Tuzlukov Kontakt aufnehmen http://www.dta-diamonds.ae/masters.html., welcher sich nicht nur durch außerordentliche Preise beim Wettbewerbsschleifen auszeichnete.

Die Herren TUZLUKOV, Victor Anatol'evich, PETROV, Jurij Ivanovich und KLISHIN, Aleksandr Valerevich haben vor kurzem ein Patent "METHOD FOR PRODUCING GEMSTONES FROM SILICON CARBIDE" = synthetisch Moissanit eingereicht und ich freue mich, dem Forum unter dem Thema Kristallzüchtungsverfahren einzigartige Fotos von Victor zeigen zu dürfen.

Zitat
Concerning my works - you may use any images or designes, of course, it would be pleasure for me.


Durch diesen Kontakt ist es mir möglich, einen einzigartigen Beitrag im geplanten Lexikon (und natürlich hier im Forum) zu veröffentlichen, welchen es bisher nicht im deutschsprachigen Raum gibt.

Zitat
Also I attach a few photos. It is two pieces of rough shooting in different orientation under artificial light. Places with another color are inclusions of other polytype (4H in 6H). Next two photos are the same gem under daylight and artificial light.



An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Victor. 😉



Weiß jmd. Näheres über das HPHT-Verfahren (HPHT = Hochdruck-Hochtemperatur)? Gerne kurz mal über das Datenblatt schauen und mir evtl. Änderungen, Tipps oder weitere Ausführungen mitteilen.
Anhänge an diesem Beitrag
Moissanit1.JPG
Titel: Moissanit1.JPG
Moissanit2.JPG
Titel: Moissanit2.JPG
Moissanit3.JPG
Titel: Moissanit3.JPG
Moissanit4.JPG
Titel: Moissanit4.JPG
Moissanit Sample 1 1 Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 1 1 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanit Sample 1 2  Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 1 2 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanit Sample 1 4  Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 1 4 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanit Sample 3 1  Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 3 1 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanit Sample 3 2  Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 3 2 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanit Sample 3 3  Victor Tuzlukov.JPG
Titel: Moissanit Sample 3 3 Victor Tuzlukov.JPG
Moissanite Art by Victor Tuzlukov.jpg
Titel: Moissanite Art by Victor Tuzlukov.jpg
Moissanite Day by Victor Tuzlukov.jpg
Titel: Moissanite Day by Victor Tuzlukov.jpg
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0