Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Thema Kristallzüchtungen - Red. würde gern Infos haben

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 920
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #31
bei euch kann man viel lernen auch wenn es teils schon wie Bahnhof klingt für meine Ohren.

@ Orsirisgems ihr habt das gut in München, daß es einen Verein gibt, wo man gut lernen kann. Da ist in HH Fehlanzeige. In München stehen die ja sogar mit den Schneidemaschinen auf der Messe.

Für zukünftige Einkäufe waren da schon einig anhaltspunkte dabei, trotzdem bin ich doch zunehmend verunsichert. Ohne euer Wissen wird es schwer was einzukaufen zumal ja offensichtlich selbst seriöse Händler das nicht mehr im Griff haben.

Gruß
Cap

PS nicht ganz das Thema aber wie darf ich mir glasgefüllte Steine vorstellen, die irgendwo mal erwähnt wurden?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013
 ·  #32
glasgefüllt klingt immer wie ein gefüllter Bonbon, innen Glas, aussen Edelstein. Gemeint sind aber Edelsteine, meistens Rubine, deren nach aussen offene Risse mit bleihaltigem Glas gefüllt werden. Auf den ersten Blick sehen Sie dann viel besser aus, spätestens im Mikroskop bekommt man dann meist das Grausen. Das wird wohl oft mit Material gemacht, das sonst nicht zu verkaufen wär. Ich habe schon welch gesehen,die man besser Glas mit Rubinresten genannt hätte.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7041
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #33
Jut jemacht Zwergin. :super:

Uhu hatte auch schon glasgefüllte Saphire in der Hand, glaube ich.

Zitat
bei euch kann man viel lernen auch wenn es teils schon wie Bahnhof klingt für meine Ohren
Mei, tut das gut. Osirisgems; da bist aber Du am meisten damit gemeint!
Lernen kann man echt was von Dir. 😉
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 104
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #34
steinfroilein: Ich lauf grad ganz Rot an...

capcuadrate: In diesem Verein war ich jahrelang in leitender Funktion. Ich hab´s geschmissen, weil genau das nicht klappt. Da sind einige, die sich nach außen gut verkaufen können und den Ruf vergangener Zeiten am Köcheln halten. Jetzt ist es so, dass ich mit ein paar (ganz wenigen) weiterhin zusammen zum Strahlen gehe und an der Schleiferei (unterschiedlichste Disziplinen, nicht nur facettieren) arbeite. Die Vereinsmehrheit hat aber noch nie eine Maschine in der Hand gehabt und ist dort nur Mitglied damit sie bei den Mineralientagen billig und schon am Freitag reinkönnen. Das dies mit weniger Aufwand auch ginge haben die Schnäppchenjäger dort wohl noch immer nicht rausgefunden. Die Schleifergruppe wird von einem absoluten Idealisten geleitet, den ich sehr schätze, der aber leider ständig nur ausgenutzt wird. Ist echt schlimm das mit anzusehen.

Wer einmal sehen möchte, was die wenigen in diesem Verein aktiven Leute so alles anstellen, der sollte mal bei youtube nach dem Begriff "Steinkugel schleifen" suchen. Gleich der erste Treffer zeigt in 10:38 Minuten einen der ganz wenigen Arbeitswütigen mit dem ich schon viele der großen Schaustücke aus dem Zillertal geholt habe. Habe ich hier irgendwann mal mit ein paar Bildern gezeigt.

Wenn Dich das Thema Rissfüllung bei Korunden interessiert und Englisch kein Problem ist, melde Dich, dann schicke ich Dir einen langen und ausführlichen Artikel dazu. Dort ist dann auch zu sehen wie grottenschlechte Wühltisch-Rubin-Qualitäten durch diese Füllung auf einmal ganz passabel aussehen: ABSOLUT ERSCHRECKEND!!!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13431
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #35
Kost ja auch fast nix.
You get what you pay for.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013
 ·  #36
Stimmt schon,das Zeug ist oft spottbillig. Ich habe mir mal aus Spaß so einen bei ebay ersteigert- für 8€, wenn ich mich recht erinnere. Der Wert dieser ca. 2ct schweren Rubin-Pretiose sollte bei 2000€ liegen. Schnapper, was?

Aber dieses ganze Rumgefrickel an den Steinen nervt! Kunden, die sich mehr damit beschäftigen, werden immer unsicherer. Mir ist schönes rotes Glas, das als schönes rotes Glas verkauft wird, 1000 mal lieber als ein vergewaltigter Rubin!
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 104
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #37
Mir geht es nicht um den Preis dieser Billigware. Was ich erschreckend finde ist, wie sich dieses ausbreitet, von vielen stillschweigend akzeptiert wird (Marke: ja mei des is halt so) und die wirklich guten Rubine damit in schlechtes Licht setzen. Auf Nachfrage hat mir mein 14karätiger unbehandelter Mahenge-Rubin erklärt dass er über dieses Zeugs auch nur lachen kann ...
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013
 ·  #38
Es soll halt alles günstig sein und das funktioniert nur, wenn an den Steinen was gemacht wird. Denn die tollen Steine sind selten, exclusiv und damit wertvoll und kostspielig- Edelsteine eben.
Mit Glas füllen, färben, bestrahlen, diffusionsbehandeln, zusammenkleben- dabei wirds einem doch schlecht!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13431
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #39
Ich finde, da ist nichts dabei, sofern man Ross und Reiter nennt.

Das eine ist halt eben >>Mit Glas füllen, färben, bestrahlen, diffusionsbehandeln, zusammenkleben<<
Und relativ preisgünstig,

das andere halt >> die tollen Steine sind selten, exclusiv und damit wertvoll und kostspielig- Edelsteine eben. << eben.

Das eine ist das eine und das andere ist das andere. Davon, dass man es verteufelt verschwindet es nicht aus der Welt, wie ach so vieles. Mit einem offenen Umgang verliert es aber seinen Schrecken.
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 104
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #40
Und genau da liegt ja das Problem. Diese Fakes werden in Massen auf den Markt geschmissen und Lots bunt gemischt mit natürlichen & synthetischen Quarze, rissgefüllte Korunde und Synthesen, meist ohne korrekte Deklaration oder mit irreführenden Angaben (da wird dann mitgeteilt das der in Wirklichkeit rissgefüllte Rubin erhitzt ist).
Gäbe es diese Trennung, bräuchten wir weder darüber reden noch uns die Köpfe rauchen lassen, wie diese Unehrlichkeiten zu erkennen sind.
Mit allen Erkenntnissen sind wir diesen Betrügern bestenfalls auf den Fersen, aber sobald wir einen miesen Trick erkannt haben, haben die zwei neue auf dem Markt. Ross und Reiter werden meist eben nicht genannt!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13431
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #41
Das hat aber schon mit krimineller Energie zu tun und eine Frage der Moral. also halt dort nicht kaufen?
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 104
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #42
Ja klar ist das kriminell, schlicht und einfach Betrug. Ungeschickterweise ist man meistens erst hinterher schlauer und da sind die Händler auf Börsen beispielsweise längst über alle Berge.
Meine Bemühungen zielen ja darauf ab, möglichst schon vorher schlau genug zu sein und nicht für jeden kleinen Fortschritt sattes Lehrgeld zahlen zu müssen. Wenn´s immer so einfach wäre.

Eines muss ich aber auch ganz unmissverständlich loswerden: Nicht jeder Händler mit solchem Material ist kriminell, viele wissen es einfach selbst nicht besser.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #43
Zitat
Eines muss ich aber auch ganz unmissverständlich loswerden: Nicht jeder Händler mit solchem Material ist kriminell, viele wissen es einfach selbst nicht besser.

Gut, dass du das noch mal so deutlich sagst.
Ich hatte ja auch schon erwähnt, dass ich solche Geschichten auch von Händlern hier in Idar-Oberstein immer wieder höre.
Gerade bei kleiner Serienware, die ja fast ausschließlich fertig geschliffen aus Asien kommt, ist das kritisch. Wenn da der Stein im Handel letztlich nur ein Paar Euro kostet, ist einfach kein Spielraum mehr, um jeden Stein einzeln zu prüfen.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 920
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #44
Hallo zusammen,

Danke euch allen für die Erleuterungen zu dem vielen Mist, den man so auf Börsen kaufen kann.

bin aber nicht einverstanden mit der Aussage von Händlern, die sagen, sie können das nicht mehr alles prüfen bei dem Preis. Dann sollen Sie halt sagen geprüft oder weis ich nicht aber so tun als sei alles gut ?

Bei Discountern ist auch alles billlig aber die prüfen genau, was da in die Regale kommt.

Schade eigentlich, daß so große Messen, wie München oder Hamburg da nicht auch Wert darauf legen, daß Händler nicht ihre Kunden betrügen.

@Orsirisgems english no problem

Mineralienverein: Schade aber so geht es in Vereinen leider oft.

Noch übe ich eher mit preiswertem Material aber sogar da geht es doch schon los mit gebrannten Quarzen usw.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #45
Zitat
Bei Discountern ist auch alles billlig aber die prüfen genau, was da in die Regale kommt.

Ja, da werden Stichproben kontrolliert, genau wie das bei großen Lots von kleinen geschliffenen Steinen auch gemacht wird.
Dass bei Lebensmitteln oder Textilien dann das ein oder andere gefunden wird, was nicht rein gehört, ist aber auch an der Tagesordnung.
Aber das kommt in der Regel nicht durch die Prüfungen der Discounter raus !
Und gerade die Börsenbesucher werden sich als erste beschweren, wenn sie für einen 4mm Amethyst statt 3,-€, plötzlich z.B. 14 ,-€ zahlen sollen, weil der halt einzeln geprüft wurde.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0