NEWS & TRENDS

54 Armband- und Taschenuhren bilden die brandneue REGENT Made in Germany Linie. REGENT geht damit den oft gewünschten Schritt in ein höherpreisiges Segment, ohne jedoch seine umfangreiche Basis-Kollektion zu vernachlässigen.

 

Schmuck als Statement. Auch für Männer, die das Abenteuer und ihre Freiheit lieben, gibt es die passenden Accessoires. Ob Ketten im Camouflage-Look, elegante Mode im Safari-Stil oder einfach mal ein Taschenmesser im Holzmantel und mit verzierter Klinge: In der freien Wildbahn schmückt der Mann von heute sich stilvoll und mit Geschmack.

 

Von den Ägyptern über die Mayas und Azteken bis hin zu den Römern: Schon seit vielen Jahrhunderten tragen Männer in den verschiedensten Kulturen der Erde Schmuck aus unterschiedlichen Materialien. Aber anfangs weniger als verschönerndes Accessoire, sondern eher als Ausdruck von Stärke, Respekt und Reichtum. Doch die Zeiten ändern sich: zum Glück! Denn heute trägt ein Mann seinen Schmuck nicht nur, weil es Sinn und Zweck hat, sondern in der Tat auch zur reinen Dekoration und Inszenierung. Und wir finden: Es steht ihm hervorragend!

 

Fope präsentiert die erfolgreiche Flex’it Eka Kollektion in einer neuen Variante: Edles Gold erstrahlt gemeinsam mit Brillantronden – eine glänzende Komposition in formvollendeter Eleganz.

 

Sie kamen, sie designten, sie siegten! Die Geschichte des jungen dänischen Schmuckunternehmens Sif Jakobs ist unbestritten eine wahre Erfolgsstory – im Jahr 2014 gekrönt mit dem „Gazelle Award“.

 

Manche glauben, der Valentinstag in seiner heutigen Zelebrierung sei reine Erfindung der Floristen, Confiseure und Juweliere. Doch im Gegenteil: Der Brauch dieses Tages geht auf einen Märtyrer namens Valentinus zurück, der laut Überlieferung im 3. Jhd. verliebte Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte und sie nach christlicher Tradition vermählte – gegen das Verbot des römischen Kaisers. Dafür wurde er enthauptet. Obwohl Papst Gelasius I. schon 469 diesen Kirchengedenktag einführte, wurde er 1969 aus dem römischen Generalkalender wieder gestrichen – nicht aber aus den Herzen.

 

Die Uhrentrends von 2015 zeigen wieder einmal, Klassiker kommen nie wirklich aus der Mode. Elegante Zeitmesser im Stil vergangener Jahrzehnte sind auch in der kommenden Saison gefragt – sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren. Ob in Gold, Silber, Bronze, Rosé oder Edelstahl: Bei der Materialwahl von Ziffernblatt und Schale bleiben keine Wünsche offen. Kombiniert wird das klassische Design wahlweise mit eleganten Gliederarmbändern oder hochwertigen Lederarmbändern: gern strukturiert im Stil von Krokodil oder Schlange.

 

Die GANT TIME Uhrenkollektion steht für klare, puristische Linien und zelebriert den amerikanischen East-Coast Style, der einen sportlichen und legeren Lebensstil voraussetzt. Zeitlos und trotzdem modern spricht die Uhrenkollektion eine Zielgruppe an, die sowohl im Berufsleben, als auch in der Freizeit auf alltagstaugliche, souveräne und leistbare Zeitmesser Wert legt.

 

Rosa, Vanille, Pfirsich: Das Modejahr 2015 verspricht uns herrliche Zeiten in Pastell. Passend dazu schmückt sich Frau am besten auch in sanften Sorbet-Tönen. Ob phantasievolle Ketten, filigrane Ohrringe oder der glänzende Armreif: Hauchzarte Rosétöne sind stilsichere Begleiter, die viel Eleganz versprühen. Auch hochwertige Lederaccessoires oder feine Beauty-Produkte dürfen sich zukünftig zart in Schale werfen. Und wenn Roségold sich mit einer Note Silber oder funkelnden Strasssteinen vereint, sind Ihnen 2015 leuch-tende Momente garantiert.

 

Perfektion des Originals - Lange bevor die Entschleunigung zum Trend wurde, interessierte sich Produktdesigner Klaus Botta bereits für eine andere Wahrnehmung der Zeit. 1986 präsentierte er die weltweit erste Einzeigeruhr für das Handgelenk, die UNO. Sie löste mit ihrem Anzeigeprinzip einen bis heute anhaltenden Boom im Uhrenmarkt aus. Jetzt wird der Designklassiker in einer Neuauflage, der UNO+, als Automatik- und Quarzversion weiter perfektioniert.

 

 

Hong Kong / China
04.03.2015 - 08.03.2015
 
Neue Messe München, Halle A1
11.03.2015 - 17.03.2015
 
Basel / Switzerland
19.03.2015 - 26.03.2015
 
Heustr. 1
70174
Stuttgart
Deutschland
 
Handwerkerhof Am Königstor 10
90402
Nürnberg
Germany
 
Goettgen Media

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

X