Branche
Trends
Meldungen

Etiketten zum Schutz vor Manipulationen


V.l.n.r.: Hologrammpunkt als Sicherheits-Etikett für Edelsteine. Sicherheits-Etikett als repräsentatives Hersteller-Siegel.

Ferdinand Eisele GmbH

eXtra4 Labelling Systems nutzt Materialien mit Siegel-Effekt. Siegellack und Petschaft braucht niemand, der den Schutz der Sicherheits-Etiketten von eXtra4 Labelling Systems in Anspruch nehmen will. Und trotzdem können diese Etiketten sensible oder wertvolle Waren wie Schmuck und Uhren zuverlässig vor Manipulation sichern. Sie zerstören sich selbst beim geringsten Versuch sie zu entfernen, zu öffnen oder zu repositionieren. Die neuesten Etiketten-Entwicklungen wurde auf der JGF Europe in Freiburg präsentiert.

Mit Knowhow zur Schutz-Wirkung
Das Geheimnis der Sicherheits-Etiketten steckt in ihrem Material: Es spaltet sich in Schichten, zerfällt in kleinste „Brösel“ oder zerreißt. Die Etiketten zerstören sich damit unwiderruflich, wie auch immer man sie nach dem erstmaligen Anbringen erneut zu lösen versucht.
Welcher Zerstörungseffekt eintritt, hängt vom jeweiligen Material und dessen Verarbeitung ab. So können beispielsweise Stanzungen an bestimmten, besonders empfindlichen Stellen der Etikettenform die ohnehin schon vorhandene Reiß-Tendenz noch zusätzlich unterstützen. Die Ablösbarkeit des Etiketts von der Trägerbahn und dessen einfache Applizierbarkeit darf dadurch jedoch nicht eingeschränkt werden.

Sicherheit durch Hersteller-Siegel
Trotz ihrer besonderen Eigenschaften lassen sich Sicherheits-Etiketten wie herkömmliche Etiketten über einen Thermotransfer-Drucker vom Anwender mit Daten bedrucken. Im professionellen Farb-Druck ist es auch möglich, im Vorfeld ein Logo aufzubringen – auf Wunsch sogar versehen mit Metallic-Prägung oder Hologramm. Gerade ein Hologramm verhindert zuverlässig, dass das Etikett gegen eine Imitation austauschbar ist. Auf diese Weise können repräsentative Siegel entstehen, die den unberührten Originalzustand einer Ware mit dem Herstellernamen garantieren.

Ideal gegen Betrug im Online-Handel
Interessant sind selbstzerstörende Sicherheits-Etiketten überall, wo mit der Unehrlichkeit von Kunden gerechnet werden muss. Vor allem im Online-Handel gehört Betrug durch Manipulation häufig zum Alltag. Nicht nur, dass Ware getragen und dann gebraucht zurückgesandt wird. Wertvolle Stücke werden komplett durch Repliken ersetzt oder teilweise entnommen und eine Unterlieferung reklamiert. Betrügerischer Phantasie sind hier leider keine Grenzen gesetzt. Krimineller Energie hingegen kann jetzt mit Sicherheits-Etiketten von eXtra4 Labelling Systems weitestgehend ein Riegel vorgeschoben werden.

www.extra4.com

Archivbeitrag 01.04.2016
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren