Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Nittel Schließe mit Opal

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Guten morgen, ich fasse das Thema mal beim Schopfe 😁
Habe eine Wechselschließe in 585er Weißgold mit Opal und achtkantdiamanten, die ich gerne verkaufen möchte.
Der Stein ist etwa 18 x 13 mm groß und hat anscheinend Risse.
Kann man den aufarbeiten und würde sich das überhaupt lohnen. Und ist das System Nittel? Ich schicke mal 1 Foto von den kettenenden mit.
Vielen Dank schon mal und einen schönen Tag in die Runde
Mary
Anhänge an diesem Beitrag
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Nittel Schließe mit Opal
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #2
Hab noch ein Foto gemacht, besser kriege ich es nicht hin. Die Stelle ließ sich leicht abputzen. Eigentlich würde ich ihn, wenn er wieder schöner gemacht werden kann vielleicht auch umarbeiten lassen, ich gehe mal gleich in eure Auftragsabteilung 😁
Anhänge an diesem Beitrag
Nittel Schließe mit Opal
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Nee, sorry, war ja noch gar nicht beurteilt, ob es sich überhaupt lohnen würde. 🙂
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
wenn wir nicht wissen, was daran geändert werden soll, können wir doch nicht beurteilen, wie hoch die kosten sind

wobei wir zusätzlich nichtmal wissen, was du unter "lohnen" verstehst!
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7550
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #5
Hhm - als erstes möcht ich nen Moderator bitten, für die Schließe
nen eigenen Beitrag neu zu öffnen. Irgendwas mit Nittel-Opal o.ä. -
sonst kommt man hier ja "in Tüddel" wem man denn nun antwortet.
Beim neuen Foto iss die Stelle jetzt auf 3°°Uhr - sieht aus, als wär
der Opal da garnich richtig in der Fasung?
Jedenfalls isses wenigstens ein Voll-Opal und da könnte man mit
ner Politur bestimmt was verbessern. Ob das wirklich Risse sind,
kann ich nich erkennen ... Adlerauge Tilo, Du?
Iss das ne Kette oder'n Halsreif?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33392
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6
Der Opal ist halt kaputt, ihn neu zu schleifen würde ihn deutlich kleiner machen. Dann ist die Fassung unpassend und sowieso schwer zu verkaufen.

Entweder ein Bastelprojekt mit Sekundenkleber oder zum Schmelzwert verkaufen. Das meine ich auch unter den Gesichtspunkten, dass der Opal auch kein sehr teures Exemplar war, der Anhänger schon mal aus einem Ring oder Brosche umgebaut wurde und die Nachfrage nach dem Stil und Opalen eher gering ist.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7550
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
Könnte es sein, daß der Opal x geklebt wurde - weiß eingefasste
Stelle? Vielleicht war x ein anderer Stein da eingefasst, weil die
Fassung so unvollständig geschlossen erscheint.
Ich find allerdings, daß so'n Klassiker und Opal durchaus Liebhabende;-)
finden könnte.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7550
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #8
Foddo vergesse..
Anhänge an diesem Beitrag
Nittel Schließe mit Opal
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
vielleicht soll er als Anhänger genutzt werden?
das würd ich nicht so negativ sehen
müsste halt Öse und kettenschlaufe dran
vielleicht geht eine Seite nach oben gedreht, wo die Risse kaum auffallen

immer noch sehr sehr viel günstiger als den als Altgold zu verkaufen und vergleichbaren neuer Opalanhänger mit Diamanten anzuschaffen

oder weiter als Schließe, aber anderer Stein?.....................

oder einfach Drahtseil durch die "entkernten"Nittelkupplungen führen
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33392
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
Der ist ja als Kolliermittelteil mit zwei Anschlüssen, die aussermittig gesetzt wurden, umgebaut worden. Als Anhänger hinge er schief.

Wenn man die Bruchstelle auf der Vorderseite optisch sauber schließt, dann ist das als Collier nach wie vor gut zu tragen. Nur Verkauf und Reparatur sehe ich als unrentabel an.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
die Nittel-Schlaufenidee hatte ich inzwischen schon gelöscht, nachdem ich hochgescrollt hatte
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #12
Ach Mensch, ihr macht mir doch die Entscheidung leichter, mich von dem Stück zu trennen. Hatte es gar nicht mit soviel Mängeln gesehen, habe immer nur oberflächlich draufgeguckt. Vielen Dank, besonders an die, die kein Blatt vor den Mund nehmen 😂
Marion, es ist eine schmale Königskette, vorne mit zwei starren, leicht gebogenen Stangen, wie beim Halsreif, geht dann in die Kette über.
kamaj
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 297
Dabei seit: 08 / 2019

kamaj

 ·  #13
Beim Opal handelt es sich um einen Andamooka Matrix Opal. Es handelt sich um einen behandelten Opal. Da könnte es mit dem Schleifen ein Problem geben da meistens nur eine dünne Schicht behandelt ist und darunter dann der helle unbehandelte Opal zum Vorschein kommt.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29531
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
und wir wissen immer noch nicht, was mit umarbeiten gemeint war....
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #15
Sorry, ich hatte an Ring gedacht.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0