Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bitte um Schätzung

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo ich habe folgendes Schmuckstück geerbt, könnte mir jemand verraten,wieviel man realistisch dafür bekommen kann. Ich habe aktuell noch nicht vor zu verkaufen jedoch wäre es schön zu wissen ob es wertvoll ist . Es handelt sich um ein Armband,2 Ohrclips und einen Ring
Vielen dank
Anhänge an diesem Beitrag
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20100
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Das ist mehr als ein Schmuckstück, das ist ein ganzes Set. So wie es aussieht, ist es aus 750er Gold gefertigt. Die Gravur Brazil läßt darauf schließen, daß sich entweder der Hersteller Brazil nennt oder der Schmuck einfach aus Brasilien stammt und mit Edelsteinen, die in Brasilien vorkommen, besetzt ist und aus Brasilien als Souvenir mitgebracht wurde. Wertlos ist der Schmuck auf jeden Fall nicht.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6479
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #3
Zitat geschrieben von tatze-1

Die Gravur Brazil


Verflixt, wo siehst Du die... :(
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Hier,am Ohrclip
Anhänge an diesem Beitrag
Bitte um Schätzung
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20100
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Verflixt, wo siehst Du die... :(

also ich hab heut meine Brille auf ;) :P
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18810
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Cool! Alles so schön bunt hier!
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32304
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20100
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
sie möchte es doch aktuell nicht verkaufen.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32304
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #10
Ja das ist richtig , aber der reine goldwert ist mir da nicht so wichtig sondern eher ums ganzheitliche. Ich hänge dennoch mal noch Fotos an
Anhänge an diesem Beitrag
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
Bitte um Schätzung
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20100
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
da steht nur, daß sie wissen will, ob es wertvoll ist oder nicht.

Zitat
Ich habe aktuell noch nicht vor zu verkaufen jedoch wäre es schön zu wissen ob es wertvoll ist


was verstehst du unter "ganzheitlich" im Zusammenhang mit Wert?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32304
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #12
Beim ganzheitlichen Verkaufswert regiert erst einmal der Goldwert bei diesem Set. Der Stil ist kaum gefragt und die Steine allein bringen keinen Ertrag beim Einzelverkauf.
Einen Käufer oder eine Kundin, der mehr bezahlt, weil sie das Set als Schmuck tragen will, muss man erst finden und das kann aufwendig sein und der Erfolg ist nicht garantiert.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Mit gabzheitlich meine ich das schmuckset im ganzen also goldwert und ggf seltenheitsgrad, klar spielt der goldwert dabei auch eine große Rolle. Es gibt ja aber genug Schmuckstücke,welche weit über dem Goldpreis verkauft werden eben weil sie vielleicht selten oder besonders sind und darunter verstehe ich eben ganzheitlich
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 888
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #14
Das Set ist sicherlich sehr ausgefallen. Allerdings gibt es derzeit keine Nachfrage am Antikmarkt, wie zum Beispiel für Ohrringe und Colliers aus dem Art Deco, die schneller weg sind, als sie angeboten werden. Du müsstest für einen Verkauf halt den einen Interessenten finden, der das Set mag. Insofern hat dir Heinrich als Richtwert den Goldpreis genannt. Alles andere ist Spekulation.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18810
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #15
Also mich lässt es in seiner Farbigkeit an diesen Typen mit den bunten Tütenringen- wieheißterdochgleich- Georg Spreng, denken, daher glaube ich, dass sich schon ein Liebhaber findet, gerade jetzt vor Weihnachten, allerdings ist das Spar-Jahr vielleicht nicht optimal.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0