Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Erfahrungen mit Knebelverschlüssen

 
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #1
würdet ihr die als sicher ansehen oder habt ihr schon sich alleine öffnende Knebel gehabt oder davon gehört?
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3768
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #2
Nein, nichts davon erlebt oder davon gehört. (Vernünftig konzipierte an Proportionen) Knebel sind sicher.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18170
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #3
1/2 Knebel-T-Strich + der Knebelhals x müssen größer sein als der Ösendurchmesser y.
Anhänge an diesem Beitrag
Erfahrungen mit Knebelverschlüssen
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #4
soweit die Theorie
ich habe aber eben eine Modeschmuckkette reinbekommen, wo das locker ausreicht (9,2 Öffnung, 21,5 Knebellänge), aber angeblich trotzdem manchmal aufgeht
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5925
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #5
Ich würd's heut auch mit "Renies Sicherheitsformel" machen.
Hier, bei diesem Verschluß mit ner Kette am Knebel isses sehr
grenzwertig bemessen:
Anhänge an diesem Beitrag
Erfahrungen mit Knebelverschlüssen
Erfahrungen mit Knebelverschlüssen
Erfahrungen mit Knebelverschlüssen
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18170
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Kette? Wenn sie recht locker ist und viel geschlackert wird vielleicht.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5925
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
Reni meint vielleicht meine
sie ist zwar locker, aber am Knebel beschwert durch 2 herz-Anhänger
die vielleicht das Problem sind
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18170
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #9
Ja, meine Tilos, die ich nicht sehe. Am Knebel beschwert könnte der Grund sein. Zeichma.
Modeschmuck neigt auch eh zur Leichtigkeit. Aber zum selber aufgehen muss der Knebel auch absichtlich gekippt werden und dazu erst mal noch weiter durch den Ring gezogen werden.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4212
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #10
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #11
speziell für Reni zur Ansicht dieses wunderschöne Stück von PL (mittlerweile komplett) mitohne Similis und beginnender Kupferseuche an der Oberfläche (an der Kette ab seitlich auch schon stark sichtbar, nicht im Bild)
Anhänge an diesem Beitrag
Erfahrungen mit Knebelverschlüssen
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18170
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #12
Soso, der geht auf, wie kommts?
Ich denk mal Kleidung. Der Balken oder Charm hängt im Grobgestrickten (oder in den Haaren) und (evtl auch das andere Teil) schiebt sich hoch.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5925
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #13
Zitat geschrieben von Silberfrau

Soso, der geht auf, wie kommts?
Ich denk mal Kleidung. Der Balken oder Charm hängt im Grobgestrickten (oder in den Haaren) und (evtl auch das andere Teil) schiebt sich hoch.


Das seh ich genauso - eigentlich kannnn der Knebel nich weck.

Zitat geschrieben von Tilo

sie ist zwar locker, aber am Knebel beschwert durch 2 herz-Anhänger
die vielleicht das Problem sind

Hast Du schon ein Herz geraubt? Diese Herzen könnten sich
eventuell wirklich so drunterschieben, daß der Knebel rausge-
hebelt wird. :-/ Komisch :-/
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
1 kleines Herz mit leeren Steinkuhlen und ein massives, dem das kleine die weiße Schicht runterreibt
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27076
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #15
worst case: meine Paperclipkette geht auf!

Lösungsansatz doppelöse geht nicht, weil Glieder der kette zu lang und dafür ein Stück kleingliedrige Kette vorne die Optik stört

ich denke, dass ich an der Beweglichkeit der Elemente was ändern muss
im Moment habe ich gute Beweglichkeit der Öse und minimal eingeschränkte beweglichkeit des Knebels, damit er sich gut bedienen lässt
mein gedanke ist jetzt, die Öse starr ans letzte Glied zu löten (was mir vom Konzept der Beweglichkeit und Verschleißminderung missfällt) und die Beweglichkeit des Knebels noch zu erhöhen, indem ich die fixierende kleine Zusatzöse weglasse

nur gibts leider keine garantie für 100% Sicherheit

andere Idee, die allerdings viel mehr Arbeit macht: die Öse als Federring bauen und den Knebel so starr, dass er unter gar keinen Umständen ohne Öffnen des Federrings auszuhaken ist
gibt ja keine Federringe in der Größe, Proportion und noch dazu in 900 rose
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0