Auftragsbörse
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ohrring verloren,

 
  • 1
  • 2
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #1
weiss und gelb Gold,mit kleinem Diamant.
Ich hoffe dass mir hier jemand weiterhelfen kann.. liebe Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Ohrring verloren,
Ohrring verloren,
Ohrring verloren,
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21308
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
Was für eine Legierung? Budget vorhanden?
Frank Skielka
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2190
Dabei seit: 04 / 2010

Frank Skielka

 ·  #3
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #5
Sie wurden per Hand angefertigt, daher gibt's die nicht nochmals.
Es ist 555 Gold.. Budget,ist erstmal egal.
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #6
Sie haben für mich einen sehr grossen Emotionalen Wert, daher ist einfach ein paar ähnliche kaufen,eher keine Option.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Zitat geschrieben von Jessy83

Sie wurden per Hand angefertigt, daher gibt's die nicht nochmals.

Das sieht nicht so aus. Aber wenn doch, sollte man den damaligen Preis wissen.
Zitat geschrieben von Jessy83

Es ist 555 Gold.. Budget,ist erstmal egal.

Ich vermute eher 585 Gold. Die Frage und Antwort nach dem Budget ist wichtig.
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #8
So ca 300 rechne ich mal,und wäre diese auch bereit zu zahlen.Es muss ja kein Diamant rein.
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #9
Mein Mann hat 700 beim juwelir gezahlt,und dieser sagte er hätte sie selbst hergestellt...Ich weiss es ja auch nicht,ob es stimmt
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #11
Dann sagen sie mir doch bitte, wieviel es kosten würde???
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #12
ich sag mal ganz vorsichtig 400,- für die Nachfertigung
ist teurer als ein Paar neue in Serienfertigung

interessant wäre mal ein scharfes Foto, das von schräg hinten den vorderen unteren bereich zeigt
im Moment würde auch ich eher von Serienfertigung ausgehn und evtl. Zirkonia statt Diamant, wobei ich Handarbeit nicht 100% ausschließe, da der obere Bereich von hinten nicht ausgehöhlt ist, ich wegen der diversen Breiten/Dickenverläufe, die Handarbeit erschweren und hier kaum optischen Nutzen haben, aber doch eher Serienguss annehme beim Original

wenn das original innen, also an der Rückseite vom Vorderteil, ausgehöhlt ist, würde dieses Detail bei dem handgefertigten Spiegelstück massiv gefertigt werden
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #13
Habe nochmals neue Bilder gemacht, habe irgendwo noch die Quittung da steht es wäre ein Diamant.
Vierhundert wären auch noch drin, aber mehr, wäre Unsinn...
Wäre es möglich ein Anhänger daraus zu zaubern? Dankeschön Tilo, für deine ungefähre Einschätzung.
Anhänge an diesem Beitrag
Ohrring verloren,
Ohrring verloren,
Ohrring verloren,
Jessy83
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 12 / 2020

Jessy83

 ·  #14
....
Anhänge an diesem Beitrag
Ohrring verloren,
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #15
100% sicher Großserie
ja, kann man Anhänger daraus machen
vermutlich die beste Lösung, denn stell dir mal vor, der Verlust war herstellungsbedingt, weil der gegossene Bügel nicht gut federt. dann gäbe es eine teures haltbares Einzelstück und das 2. Original geht verloren........
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0