Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Verstorbene Mutter

 
candyman
 
Avatar
 

candyman

 ·  #1
spezielle frage, wollte hüftgelenk von meiner verstorbenen mutter aus titan in einen Ring oder Halskette bearbeiten lassen!!
ist sowas möglich?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
hier
https://mav.industrie.de/ferti…ie-huefte/
wird erklärt, was für ein schwer zu bearbeitendes Material das ist
und als Implantat kostet das dann entsprechend
nicht fürs Titan, sondern für die Bearbeitung

soll nun daraus ein Schmuck gefertigt werden, haben die Schmuckschaffenden dafür eher nicht das passende Werkzeug
Kette wäre wegen der vielen Teile einigermaßen schwer vorstellbar.
Kettenanhänger und Ring im Prinzip denkbar, aber dann eher bei den Dentallaboren, die auch Titan vergießen und danach bearbeiten
ob diese Titansorte vergießbar ist, wird aber erst noch ausprobiert werden müssen: die Kosten fallen auf jeden Tall an (Dentallaborleistungen sind ja auch nicht grad Schnäppchen und in dem fall ohne Gelingensgarantie)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
war unterbrochen:
was auch für normale Goldschmiede denkbar wäre: eine kleine Ecke (die unterste Spitze des Implantats) ab"murksen" und ein wenig zurechtschleifen (Trennscheibe an Hängemotor?) und wie einen Besatzstein verarbeiten auf eine silberne Ringschiene z.B. wie
https://www.oderbruchscheune.d…00x600.jpg
bzw. als Kettenanhänger
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0