Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Steine Hitzeverträglichkeit bis ca. 230°

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15491
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #1
Hallo, ich suche gerade Infos darüber, welche Steine Temperaturen bis ca. 230° vertragen, abgesehen von denen, die sowieso hohe Temperaturen vertragen wie z.B. Granat oder Schwarzspinell.
Insbesondere, wie verhält sich Quarz, speziell Amethyst, aber auch Infos über alle anderen Steine wären mir willkommen. Die Größe würde nicht 6 mm übersteigen, eher 3,5 mm.
Peridot sollte es auf jeden Fall auch vertragen, angeblich bis 550°, ebenso Mondstein, was fällt euch noch dazu ein?
Vielen Dank.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
230 Grad ist ja nicht so schlimm, sondern noch deutlich unter der temperatur, die laut Internet zum Ame-zu-Zitrinbrennen genutzt wird (400)
da sollte doch eher gefragt werden, welche Steine das nicht vetragen

Bergkristall verträgt das jedenfalls
bei Blautopas müßte man ausprobieren, aber ich denke, die Entfärbung passiert erst bei deutlich höheren temperaturen

da du ja eh keine teuren Steine wie Aqua, Rubin etc nutzt (die es ja eh vertragen), würde sich anbieten, einfach mal eine Testreihe zu machen: ab in den Ofen mit je einem und du weißt Bescheid

bei opal wäre ich jedenfalls skeptisch, aber selbst bei perle würde ich es nicht unwahrscheinlich finden, wenn sie die 230 aushält
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7417
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #3
Gießfähig bedeutet ja eigentlich um die 800°-900°. Da hatten wir mal einen Thread Schmuckguss Gießfähigkeit darüber ftopic16378.html.

Heinrichs website hat auch viel zu bieten, der Link im alten Beitrag scheint nicht mehr zu funktionieren, hier der neue Link "Seminarinhalte" https://www.butschal.de/seminare/seminarinhalte/ - runterscrollen bis ca. leicht über die Mitte hinaus: Punkt 3. "Liste der Edelsteine, die eingegossen werden können" und danach "Liste der Edelsteine die ebenfalls eingegossen werden können, bei denen jedoch das Risiko des Farbumschlages besteht".
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15491
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #4
Die Idee mit dem Test ist gut, hätte ich auch selber drauf kommen können. Wo ich das doch immer genau so den Fragestellern beim Clay empfehle.
Eingießbar hat den Unterschied,das ist nur sehr kurz, was ich machen will ist zwar niedrige Temp, aber vielleicht 1 Stunde Dauer.
Nee, Opal eh nicht, auch nicht Perle und Bernstein, halt so Feld Wald und Wiesenzeugs.

OK zum Hintergrund. Es werden in den Chammis echte Steine gewünscht, diese halten aber bis auf wenige die Temp beim Emaillieren nicht aus. Nachträglich zu fassen würde wiederum das Email beschädigen.
Chemisch fassen möchte ich nicht.
Meine Denke ist, ich habe doch noch was von der Feinsilber magic sinter paste, die im Backofen funzt. Eigentlich zum Reparieren von Sachen, die nicht mehr erhitzt werden dürfen, aber nur Auffüllen, halten wie beim Löten tut es nicht. Einen Stein in gut passender Fassung evtl. schon. Ganz am Ende.
Damit hat mal eine Kursteilnehmerin eine Emailarbeit repariert, und für diese in Japan einen Preis gewonnen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23324
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
die werden doch als Anhänger genutzt?
dann hätte ich keine Bedenken, eine normale fertigfassung mit dem gefaßten Stein in ein durchgehendes, genau passendes Loch zu stecken und mit Sekundenkleber zu fixieren
schicker wäre natürlich, Fassungen zu haben, die aus innenzarge hoch und niedriger faßzarge bestehen: von oben ins Loch in Innenzargendurchmesser stecken, das unten eine Fase hat und unten ein wenig aufreiben (vernieten)
gibts aber nicht fertig

theoretische Version noch: von unten festPUKen
aber das ist ja wie einem nackten mann in die tasche greifen wollen ;-)
Moderator
Avatar
Beiträge: 28894
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15491
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Stimmt auch wieder.
Klappt doch mit einreiben, vorausgesetzt, man lässt die Bereiche emailfrei.
Bin aber trotzdem am überlegen...
Anhänge an diesem Beitrag
Steine Hitzeverträglichkeit bis ca. 230°
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0