Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten

 
  • 1
  • 2
Peoples
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2010

Peoples

 ·  #1
Hallo liebes Forum,
habe vor ein paar Tagen ein paar persische Steine bekommen, ich habe leider keine Ahnung und deswegen meine Frage an die Experten, was ist die genaue Bezeichnung der Steine, und ist sowas möglicherweise wertvoll?

LG
Anhänge an diesem Beitrag
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33223
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7379
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #3
Sieht aus wie Dendriten-Achat. Aber auch Glasfluss
wäre da möglich.
Aber - wie Heinrich schon sagt - mehr Info müssen
dazu und auch SCHARFE Fotos auf glattem, weißem
Papier und Größen-Angaben wären noch sinnvoll.
Peoples
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2010

Peoples

 ·  #4
Die Steine kommen zu 99 % wohl aus dem Iran, leider hab ich keine weiteren Kenntnisse...
Anhänge an diesem Beitrag
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Persische Steine (Edelsteine) ? Frage an die Experten
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33223
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
GemBen
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 678
Dabei seit: 12 / 2021

GemBen

 ·  #6
Das sind Pseudomorphosen in Chalcedon bzw. Achat (gebänderte Stücke). Sehr hübsch und interessant, aber nicht sehr wertvoll.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7379
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #7
@ Peoples - Hhm, also weißes Papier sieht eigentlich
anders aus - scharfe Fotos auch >_<
Ein paar Pixel mehr könntest Du auch noch spendieren,
die bisherigen Fotos lassen sich leider nicht vergrößern
und man kann da wirklich nix aussagekräftiges erkennen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29303
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
die Fotos liegen sehr groß vor! ernsthaft: 3500 Pixel Fotobreite
du musst dafür wie immer den Dateilink unterm Vorschaubild nutzen
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7379
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #9
Aahhh - sorum hab ich's noch nie gemacht.
Merci Tilo.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29303
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19768
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Da müssten wir unsere ortsansässige Optikerin befragen, aber die Brille die sie aufbekommt, ist doch eher eine Lesebrille um in der Nähe was zu sehen?
Schneeflocke
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 72
Dabei seit: 06 / 2018

Schneeflocke

 ·  #12
Es gibt Kurzsichtigkeit - dann sehe ich in der Ferne nicht gut, und Weitsichtigkeit, da sehe ich in der Nähe nicht gut. Aber wenns halt ganz arg ist, ist 50 cm oder 1 Meter oder sowas eben auch schon "Nähe" und dann siehste halt nix bzw. nur ganz verschwommen. Und so ein Baby hält man ja nicht auf 2 Meter Abstand - von daher.......
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1827
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #13
Ähmmm..
Ich habe überlegt, ob ich was dazu schreibe, aber ich glaube. ich enthalte mich jeglichen Kommentares.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7379
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #14
Ich ----- Bahnhof...?
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4593
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #15
Die Kleine ist weitsichtig (nicht zu verwechslen mit Altersweitsichtigkeit, da ist die Ursache eine völlig andere, als bei weitsichtigen, kleinen Kindern) und bekam deshalb die Brille.
Die Akkomodation der Augen in diesem Alter ist noch wesentlich besser, als bei älteren Menschen.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0