Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Shivas Eye Bohren

 
TSE
 
Avatar
 

TSE

 ·  #1
Hallo Zusammen,

Ich versuche gerade in ein Shiva Eye (Operculum) ein Loch für eine Öse zu Bohren.
(Falls nicht bekannt kurz googlen)

Material dürfte Muschelkalk sein, gefühlt etwas härter als normal.
Leider komme ich mit den standard Bohrern nicht weit.

Vorgehen bisher:
Mit nem Diamant Kugelschleifer einen Ansatz schleifen und dann mit Wasser und Bohrer hinterher.
VHM HSS etc. haben alle das Handtuch geworfen.

Ich würde jetzt spezialbohrer nachbestellen (Fischer etc.) bin aber mit der Auswahl erschlagen.
Perlbohrer, Spitzbohrer, Feinstkornhartmetall ....

Welcher ist für die Anwendung der richtige?

Gruß
TSE
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12934
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
TSE
 
Avatar
 

TSE

 ·  #3
Hallo,

danke für die Diamantfräßer.
Bei Fischer find ich nur relativ große (1.7mm aufwärts)
Haben auch diamantierte Spiralbohrer im Angebot.
Hat mit denen schon jemand Erfahrung gemacht?

Gruß
TSE
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12934
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12802
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Ich hab mich gefragt was Feinkosthartmetall sein soll.... :sleep:
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 12934
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19404
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
oder eine verschmierte Brille
man weiß es nicht so genau

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0