Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kennt jemand dies Uhren ? Tudor, Arsamatic, EBEL, Dugena, Coranet

 
Neuling
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2017
 ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe eine kleine stark gebrauchte Uhrensammlung bekommen und wollte einmal fragen ob mir jemand mehr zu den Uhren sagen kann? Ich selber habe leider mit google und co. versagt...

Mich würde die Bezeichnung und evtl. ein Verkaufs Wert interessieren, da ich selber für die Uhren keine Verwendung habe.

Die Arsamatic Eta 2451 konnte ich identifizieren, jedoch keinen Wert finden.

Vielen Dank
Anhänge an diesem Beitrag
Tudor
Titel: Tudor
Tudor Rückseite
Titel: Tudor Rückseite
Arsamatic
Titel: Arsamatic
Arsamatic Rückseite
Titel: Arsamatic Rückseite
EBEL
Titel: EBEL
Ebel Rückseite
Titel: Ebel Rückseite
Dugena
Titel: Dugena
Dugena Rückseite
Titel: Dugena Rückseite
Coranet
Titel: Coranet
Coranet Rückseite
Titel: Coranet Rückseite
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25361
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
eine Ansammlung von Uhren in beklagenswertem Zustand
immerhin gibts einen gewissen Goldwert bei der Coranet (und mehr bei dieser wohl nicht, denn noname Quarz)
ob die strapazierten Ebel und Tudor noch einen Marktwert haben?
mal bei ebay nach vergleichbaren abgelaufenen Auktionen schauen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Die Tudor und die Ebel haben durchaus noch Liebhaber und Sammler, die bereit sind bis zu 100.- Euro zu zahlen. Hier lohnt es sich über einen etwas längeren Zeitraum die Auktionen bei eBay zu beobachten. Bei der Arsamatic könnte es sein, dass sie ein goldenes Gehäuse hat, denn in der Regel haben vergoldete Uhren einen Boden aus Edelstahl (STAINLESS STEEL BACK). Wenn das Gehäuse aus einer Goldlegierung besteht wird man die Info dazu im Innern des Bodens finden.

Die Dugena bringt bei eBay vielleicht 10.- bis 15.- Euro.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Bei der Uhr handelt es sich um die Jubiläumsuhr, die jeder RWE Mitarbeiter nach 25 Dienstjahren bis vor einigen Jahren bekommen hat.
Der Kollege war am 9.7.1998 25 Jahre beim RWE und hat dann diese Uhr bekommen.
Ich hatte eine solche mit der rückseitigen Gravur 01.10.2000, diese ist aber leider defekt in der Schublade.
Ich hatte an 1.10.1975 dort angefangen und bin nun in Rente.

Als Ersatz meiner defekten würde ich Ihnen diese abkaufen, falls Ihr Angebot akzeptabel ist.
Helmut Alt, e-mail: helmut.alt@fh-aachen.de
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0