Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wie Steine fassen? Kleben odere Verzargen ?

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo
noch eine Frage

1. Wie kann man Steine in einem Ring fassen?
a) Verzargen?, oder
b) verkleben?

- Verzargen macht nur Sinn, wenn man das nachher optisch nicht sieht.

- Verkleben macht Sinn, weil das am einfachsten und schnellsten geht, man kann dabei den Stein auch in eine kleines Loch hineinsetzen, so daß er nicht nur durch den Klebstoff hält.

- welchen Klebstoff sollte man dafür nehmen ?

Gruß und danke
Opal
Diamond
Moderator
Avatar
Beiträge: 252
Dabei seit: 02 / 2005

Diamond

 ·  #2
Hallo Opal,
ein geklebter Stein wird immer ein Risiko sein. Nur ein gefasster Stein hält auch bei Einwirkung von Parfüm, Seifen......
Wenn kleben mit einem 2 Komponentenkleber wie Uhu Plus Schnellfest o.ä....
Lg
Oswald
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Hallo Oswald
die Techniken des Klebens sind mir von berufswegen mit fast mit allen Werkstoffen hinreichend bekannt. Ich habe schon Metallteile die eine Maschine von bis zu 6000 mm ergaben, geklebt, und es hält heute noch nach 15 Jahren, so gut wie geschweißt. Wir hatten damals das Kleben dem Edelstahlschweißen vorgezogen, da wir keine Erfahrung wegen des Wärmeverzugs auf diese Länge hatten. Wie gesagt, Steine auch Edelsteine habe ich noch nie mit Metall verklebt, aber mir fällt gerade ein Ansprechpartner bei 3M und Henkel ein, den ich dazu mal fragen könnte.

Heut zu Tage gibt es für jeden Werkstoff den passenden Kleber, und mal eben mit Uhu usw. -auch wenn es ein Zweikomponentenkleber ist-, ist es nicht getan, weil die Adhäsin und Kohäsinskräfte ganz speziell auf das Material bezogen sein müssen. Eine Ollroundkleber ist das Nonsens !

Ich hatte nur gedacht, jemand kann sofort darauf kompetent antworten.

Wenn es in der Goldschmiederei so üblich ist, alles zu Verzargen, dann vielleicht auch, weil es noch niemand ernsthaft getestet hat, und Angst hat, die Steine könnten nicht halten. Es könnte aber auch sein, daß es aufgrund der Atomgitterstruktur nicht möglich ist, Steine mit Metalle sicher zu verkleben.

Gruß 😉
Opal
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4374
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #4
Zitat geschrieben von opal

Ich hatte nur gedacht, jemand kann sofort darauf kompetent antworten.


ich wäre vorsichtig damit oswald inkompetenz zu unterstellen. 2 komponentenkleber sind bei der schmuckverarbeitung üblich - zumindest wenn kleben übehaupt auf dem plan steht.

du kannst gerne mal ein kleines referat über kleber für unser journal schicken, wenn du dich so gut damit auskennst :) (e-mail butten unten in meiner sig.leiste)

Zitat geschrieben von opal

welchen Klebstoff sollte man dafür nehmen ?


bitte frage dann nicht nach sachen von denen du scheinbar mehr ahnung hast als unsere inkompetenten fachleute hier. :?

ich war zwar nicht angesprochen aber ich finde solche argumentationen "von hinten durch die brust" ziemlich daneben, sorry.

lg
martin
Edmund
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 224
Dabei seit: 05 / 2006

Edmund

 ·  #5
Hallo Opal,

ja das wissen sogar Goldschmiede und ihnen nahestehende Berufler, dass ganze Brücken und viele, auch tragendeTeile in und an Autos und Flugzeugen usw., geklebt werden. Der Goldschmiedeguru Dr. Erhartd Bepohl hat schon vor mindestens 15 Jahren in der "Deutsche Goldschmiedezeitung" komplett geklebten Schmuck vorgestellt.
Aber der Goldschmied klebt nicht gerne, weil solche Klebestellen nachträglich notwendige Reparaturen verkomplizieren können. Neben der ästhetischen Frage, ein gefasster Stein ist eben eine "runde Sache", ist das sicher der Hauptgrund, dass der Goldschmied das Kleben möglichst vermeidet.
E.
Mario Sarto
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2144
Dabei seit: 10 / 2006

Mario Sarto

 ·  #6
Zitat geschrieben von opal

1. Wie kann man Steine in einem Ring fassen?
a) Verzargen?, oder
b) verkleben?

Wenn Du Dein Vorhaben etwas genauer formulieren könntest, wäre das klasse (evtl. Skizze?). Steine in einem Ring fassen, dass läßt sich auf sehr unterschiedliche Arten machen. Abhängig von der Art der Steine, deren Schliffen und dem optischen Eindruck, den man erzielen möchte.

Zitat geschrieben von opal
- Verzargen macht nur Sinn, wenn man das nachher optisch nicht sieht.

Was meinst Du mit "Verzargen"? Eine Zargenfassung?

Zitat geschrieben von opal
- Verkleben macht Sinn, weil das am einfachsten und schnellsten geht, man kann dabei den Stein auch in eine kleines Loch hineinsetzen, so daß er nicht nur durch den Klebstoff hält.

Kleben macht nur dort Sinn, wo es sich nicht um durchsichtige Steine handelt und die Schmuckstücke keine lange Haltbarkeit erfordern.

Gruß; Mario.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32022
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27398
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
hallo opal
ich übertrage mal deine frage in deine branche
ironie on

hallo leute
ich will ne eisenkonstruktion bauen, soll ich die lieber übernieten, beischweißen oder löten ?

anschließend soll die verzinkt werden
kann ich das selber machen oder wer macht das?

was, ihr lötet eisen nicht?, ihr habt es wohl bloß noch nie richtig versucht,
ich hab schon oft messing gelötet, das hält heute noch, man muß nur das richtige lot nehmen, ein universallot gibts nicht

ironie ende

jetzt hast du sicher ne vorstellung, wie deine frage hier angekommen ist
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Hallo, welchen Kleber verwende ich den für Glascaabochons?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32022
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
Hallo,
ich habe kleine pollierte Achate ca.3-5mm die ich gerne mit Holz verkleben möchte. Die Verbindung sollte so fest sein das es als Anhänger getragen werden kann.Hat hier jemand eine Lösung für mich?
Danke schon mal. LG Steinchen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #12
Sorry, mein Gastname ist natürlich Kiselchen.Ich hatte vergessen den Namen im Text zu ändern nach dem Steinchen bei Euch schon vergeben war.
LG Kieselchen
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32022
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #14
Kieselchen sagt Danke!
Schönes Wochenende :D
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #15
Ich würde den Zwei Komponenten bevorzugen ( der klare von der Firma mit dem Vogelnamen ist ganz gut) Dauert zwar länger aber ich mag die Cyanacrylat Kleber nicht so gerne. Anschleifen macht aber auf jeden fall Sinn.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0