Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wer kennt den Stempel?

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Liebe Schmuckforumler,

vielleicht kann mir ja einer von euch weiterhelfen...
Ich sammle seit einigen Jahren Silberschmuck der 60er-70er Jahre aus Deutschland und Skandinavien und habe schon wunderbare Dinge vom Flohmarkt geholt. Einige der Teile, bei denen ich vermute dass sie aus deutscher Produktion um 1970 stammen, sind neben dem 835 Stempel mit einem 2 mm langen springenden Tier gestempelt. Das Tier sieht aus wie ein Eichhörnchen ohne Schweif oder wie ein stilisierter ack-Russell-Terrier. Der Kopf ist links, der Stummelschwanz rechts. Auch auf den Verschlussösen älterer rhodinierter Ketten ist mir dieser Stempel schon begegnet. Es handelt sich um sog. Modeschmuck in 835 Silber, teils mit bunten Farbsteinplatten oder -kugeln aus Onyx oder schwarzem Glas, Grünachat, Rhodochrosit, Sodalith... eben den vor 30/40 Jahren gerne verarbeiteten Steinen. Aus welcher Schmuckfabrik könnten diese netten Zeitzeugen sein? Leider hab ich das bis jetzt nicht rausgekriegt. Auf eure Hilfe hofft

Gini
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4380
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #2
hallo gini und herzlich willkommen bei uns im forum :)

für diese anfrage gibt es nur "the one and only" - bigi. das ist unsere absolute stempel spezialistin. sie wird sich hoffentlich noch hierzu äussern.
ich selber kann kann in diesem speziellen fall leider nicht weiterhelfen.

lg
martin
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Hallo !
Ich bin auf der Suche nach jemanden der stempel herstellt ?
viele gruesse
Luise
Emerald
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 871
Dabei seit: 02 / 2005

Emerald

 ·  #4
hallo Gini

punzen zuzuordnen ist nicht leicht und ohne Bild der Punze fast unmöglich

schon das sieht aus wie... oder... zeigt mir dass mehrere Länder in Frage kommen könnten

es könnte ja auch eine Gans sein :-)

also bitte die punze mit Makro möglichst scharf aufnehmen oder abmalen, abscannen und hier einsetzen.


Im Kopf hätte ich zu deiner Beschreinung eine Schweizer Punze, es kann aber auch das Zeichen eines Herstellers sein ;-)

Ohne die punze zu sehen.. unmöglich

LG

Bigi
Gini
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2006

Gini

 ·  #5
Hallo Bigi,

ich bekomme das Ding einfach nicht anständig fotografiert :( . Aber guck doch mal in den Post von ThOrLi vom 10.9. im Goldschmiede-Forum, dort ist genau der Stempel abgebildet. Ich denke auch dass es ein Herstellerstempel ist. Vom Stil der Schmuckstücke tippe ich auf Deutschland als Herstellungsort, aber das ist nur eine Vermutung... Inzwischen habe ich festgestellt, dass bei identisch designten Teilen immer nur der Anhänger und nie der Ring aus dem Set das Tierchen eingestempelt hat :? In den Ringen steht nur "835". Neulich hab ich auf dem Flohmarkt eine Amerikaner-Doublé-Brosche aus den Fünfzigern mit dem Springtier gesehen. Es handelt sich daher sicher nicht um einen Legierungs- oder Feingehaltsstempel.

LG

Gini
stella
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 271
Dabei seit: 12 / 2005

stella

 ·  #6
hallo gini :)

gerade habe ich schon mal eine ellenlange antwort geschrieben, die dann nach dem senden im nirwana gelandet ist :twisted:

also nochmal...aber kurz.

ich habe diesen stempel (wenn ich ihn richtig verstanden habe) schon sehr oft auf schmuck der 60er oder 70er jahre gesehen, so oft, daß ich denke ,daß der eher von einem wirklich großen massenhersteller stammt.
um das genauer zu sagen, müßte man, neben dem stempel an sich, halt auch mal den schmuck im ganzen sehen. also wenigstens ein so einigerma0en genaues foto :roll:

im übrigen, ich sammle auch silberschmuck aus dieser zeit, (und überhaupt aus diesem jahrhundert) und freue mich auf gleichgesinnte hier :)
in amerika und england gibt es ja zich foren und interessengemeinschaften in dieser hinsicht...hier ist leider bisher eher wüste :twisted:

aber kann sich ja alles ändern, die prinzipielle möglichkeit ist ja z. B. durch dieses forum geboten.
braucht es nur noch leute die auch interesse daran haben :D

liebe grüße
stella
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4380
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #7
stella
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 271
Dabei seit: 12 / 2005

stella

 ·  #8
hallo goldie

ist ja keine problem :)

normalerweise speichere ich den text auch im zwischenspeicher, vor allem wenn er länger ist, habe ich aber diesmal vergessen.

schönen tag noch
stella
Gini
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2006

Gini

 ·  #9
Hallo Stella,

sorry dass ich mich jetzt erst melde, hatte sehr viel zu tun... und in der Kamera waren massenhaft dienstliche Fotos die ich erstmal überspielen, drucken, zerschnipseln und wegordnen musste um an die neuen Fotos vom Springtier-Schmuck zu kommen. Aber hier sind sie nun. Für mich sieht das auch sehr nach Modeschmuck aus der Fabrik aus, aber doch nett, oder? Im Ring ist der Stempel vage zu sehen, besser geht leider nicht.

Jaja wir "Modernistenschmuckfreunde" haben es schwer in D Infos zu finden, besonders wenn es sich nicht um sehr bekannte Hersteller handelt. Ich treib mich auch oft virtuell in USA rum, aber für die einheimischen Erzeugnisse hilft das nicht viel weiter :(

Liebe Grüße und schöne Weihnachten,

gini
Anhänge an diesem Beitrag
Ring Springtier 1.JPG
Titel: Ring Springtier 1.JPG
Deutsche 70er Springtier 1.JPG
Titel: Deutsche 70er Springtier 1.JPG
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4380
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #10
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
Gini,

Kopie: http://www.haban.at/glossar.php?az=P

"Großes Eichhörnchen": Garantiepunze für große Goldartikel aus Schweizer Produktion, verwendet seit 17. Mai 1881. Sie garantiert einen Mindestfeingehalt von 583/1000 (14 Karat).

Grüße, Elisabeth
Matre
 
Avatar
 

Matre

 ·  #12
Hallo zusammen,
Ich habe glaube ich den selben Stempel in einem Ring inklusive der 925.

Vllt passt es ja und man kann auch mir eventuell da weiterhelfen.

Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Wer kennt den Stempel?
Wer kennt den Stempel?
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4672
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #13
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19960
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #14
Hatten wir das "springende Reh" nicht bisher bei Modeschmuck??? Das Foto selbst sieht aus wie abgeschuppert, aber das könnten Reflexe sein, gestempelt ist ja.
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1850
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #15
Ja, stimmt. Zugeordnet wurde sie in irgendeinem Beitrag " Petra" Schmuck. Ein Bild gab es auch dazu.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0