Hobby & Azubi-Forum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Vergolden von Elfenbeinkugeln

 
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #1
Hallo in die Runde,

bei einem meiner letzten Kettenkonvolute war eine Beinkette mit schönen, runden Kugeln dabei. Ich würde sie gerne mit Blattgold vergolden und anschließend einen Überlack auftragen, damit die Sache haltbarer wird.
Meint ihr, das geht überhaupt und welche Mittel kann ich gut nehmen?
Vielen Dank im Voraus.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #3
Vielen Dank Heinrich. Jau, wäre super, wenn ich wüsste, wie das Produkt heißt. Und ja, ich möchte dafür echtes Blattgold nehmen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20117
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Sollte im Gebrauch schon geschützt werden.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #5
Dachte ich eigentlich auch. Wird sich wahrscheinlich durch Reibung und Schweiß schnell abnutzen. Vielleicht dachte Heinrich, ich wollts für was anderes als Schmuckzwecke. Reni, was meinst du denn, womit ich das schützen kann?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #7
Ich stieß gerade auf einen älteren Thread, wo steht, dass Blattgold höchst ungeeignet für Schmuck ist. Ich wollte trotzdem so eine eingewickelte Schokokugel-Optik. Von Abnutzung gehe ich natürlich aus.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #8
Alles klar Heinrich, ich probiers einfach aus. Danke Euch.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33678
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #10
Okay, dann mach ich es auf schön, zumindest versuche ich es. Es gibt ja da verschiedene Öle mit verschieden langen Zeiten,, wohl auch Wartezeiten. Ist doch bestimmt okay, wenn ich die kürzeste Zeitspanne nehme, das sind 3 Stunden?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20117
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

So eine knitterige Schokokugeloptik bekommt man auf einer glatten Kugel mit Blattgold nicht.
dito.
In Bezug auf Schmuck könnte gemeint gewesen sein, Blattgold auf Metall, das ist nix.
Es gibt eine Technik Feingold auf Feinsilber aufzubringen, die heißt Keum Bo und du brauchst eine Wärmeplatte und einen Achatpolierstein dazu. Die Folie ist aber ein vielfaches dicker als Blattgold, es entsteht wohl eine metallische Mikroverzahnung, näheres bitte googeln.
Wenn du deine Elfenbeinkugel bereits in Knitteroptik schnitzen kannst, sollte auch das Blattvergolden gehen. Die Kanten werden als erstes abrubbeln.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #12
Ich experimentiere mal etwas rum. Vielen Dank für die tollen Tipps, Reni und Heinrich.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21308
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
Für Keum Bo braucht man keine Wärmeplatte, das geht auch kalt. Man braucht nur das richtige Werkzeug (Meißel und Holzklötzchen).
Anhänge an diesem Beitrag
Werkzeug
Titel: Werkzeug
Übungsplatte
Titel: Übungsplatte
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 214
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #14
Wie schön. Das Thema führe ich mir mal zu 😊 also theoretisch erstmal 😂
Dankeschön.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #15
es gibt durchaus eine Chance, die gewünschte Optik zu erreichen, wenn du nicht Blattgold nutzt, sondern Goldfolie in der Stärke von Haushalts-Alufolie
da wiegt ein kleines Blatt so viel wie normalerweise ein ganzes 24er Büchlein mit 8x8cm Blattgold
https://www.hobbyland.eu/deu/s…m/p-10282/
die haben da wohl den preis seit Jahren nicht aktualisiert, denn der ist (netto) auf dem Niveau von extrem margenschwachen Anlagegold
so richtig strapazierfähig ist das dann aber nicht, weil die Knittererhöhungen letztlich hauchdünn Folie über Hohlräumen sind
und somit aufreißgefährdet
und da du mit einem Blatt wohl (je nach Größe) allenfalls 2 oder 4 Kugeln einpacken kannst, wird das ne ziemlich teure Angelegenheit für den gag
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0