Schmuck-Themen allgemein
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Vintage Schmuck

 
Artlover
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 06 / 2023

Artlover

 ·  #1
Hallo ihr Lieben,
vielleicht wurden schon Fragen zu diesem Thema gestellt.
Ich kaufe alten, gebrauchten Schmuck auf Flohmärkten und eBay. Ich arbeite diesen auf, in dem ich eine Reinigung vornehme, neufädle oder Verschluss wechsle.
Darf ich das als Vintage Schmuck verkaufen? Oder ist das nur second hand?
Ich bin da etwas verunsichert.
Mir wurde hier schon mal geholfen:)
Danke vorab
Liebe Grüße
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #2
Glaub da gibt es eine ungefähre Jahreszahl, wie alt der sein soll. Darunter ist es second hand.
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1856
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #3
In der Mode ist es zumindest so, dass Vintage einen Zeitraum von ca. 1920 bis 1980 umfasst. Mann kann das dann natürlich noch weiter unterteilen in Art Deco, Mid-Century, Sixties, Space-Age u.s.w. Second Hand ist das wohl bis auf wenige Ausnahmen alles. Vintage ist für mich bei Schmuck eine klassische Linie, also z.B. kein Hippie-Style oder Ähnliches.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 204
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #4
Der Begriff "Vintage" wird so inflationär benutzt, dass ich mir vielleicht was ganz anderes überlegen würde, im Sinne von Wiederverwertbarkeit. ^^
Second-Hand-Schmuck finde ich auch besetzt. Du verwendest doch gebrauchtes und lässt etwas neues entstehen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Über 100 Jahre ist dann schon "antik", oder?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #6
Zitat geschrieben von skippolino

Der Begriff "Vintage" wird so inflationär benutzt, dass ich mir vielleicht was ganz anderes überlegen würde, im Sinne von Wiederverwertbarkeit. ^^
Second-Hand-Schmuck finde ich auch besetzt. Du verwendest doch gebrauchtes und lässt etwas neues entstehen.
Es heißt glaub ich nicht Wiederverwertbarkeit, sondern "new life".

Zu Vintage, fragte mich mal jemand: Das ist so "Edelgammel" da gibts doch ein Wort für...ja, Vintage.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 204
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #7
Ja. Unter 100 Jahre aber auch durchaus, oder wie würde man z.B. Art-déco-Schmuck aus den 30er oder 40er Jahren bezeichnen. Obwohl, wenn es authentisch art-déco ist, braucht es eigentlich kein "antik" dazu :-)
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 204
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #8
New Life ist toll
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1856
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #9
Edel Gammel würde ich eher mit Shabby Chic ins neudeutsch übersetzen. Vintage ist in treudeutsch eigentlich nichts weiter als unmodern. Hört sich nur nicht so negativ an. Dann gibt es noch Retro, das ist neu, nur auf alt gemacht. Nehmen wir mal einen Nierentisch aus den 50ern:
1. abgeranzt und weiss gekalkt - shabby chic
2. gebraucht, aber gut erhalten - Vintage
3. neu hergestellt - Retro im Vintage Stil
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0