Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Geerbte Perlenketten aufschneiden?

 
Ein Erbe
 
Avatar
 

Ein Erbe

 ·  #1
Moin liebe Leute, meine Frau hat gut 10 Perlenketten geerbt. Die meisten sind mit Akoyaperlen mit 750er Goldschliessen.
Meine Frage wäre, ob es sich lohnt, die Ketten aufzutrennen, um Schliessen und Perlen getrennt zu verkaufen. Wie ich hier gelesen habe, haben selbst ganz gut erhaltene Perlen kaum noch Wert.
Und als zweite Frage, ob jemand weiß, wer dann an den Perlen Interesse hätte.
Ich hab bei Ebay geschaut, aber das meiste ist irgendwie Süßwasser-Plunder. Da geht man mit hochwertigen Perlen unter, befürchte ich.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33542
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Wenn man das Geld braucht, kann man die Schließen abtrennen und das Gold verkaufen. Allerdings scheint Gold auch eine gute Anlage zu sein.
Die Perlenketten kann man aber auch tragen und wenn es schöne und gute Qualitäten sind, haben sie auch einen Wert.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4697
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #3
Den Rat würde ich auch geben.
Eventuell noch neu knoten, wenn der Faden schmutzig ist.

Wenn ihr sie gar nicht behalten wollt, zeig mal ein paar Fotos, eventuell kann Silberfrau welche gebrauchen.
skippolino
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 204
Dabei seit: 05 / 2016

skippolino

 ·  #4
Ich vielleicht auch :-)
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Mit den hochwertigen Schließen sind das vermutlich high class Perlen, da wird merin Standart 20er zu wenig sein.
Ein Erbe
 
Avatar
 

Ein Erbe

 ·  #6
Hier sind die guten (?) Stücke:
Anhänge an diesem Beitrag
Geerbte Perlenketten aufschneiden?
Geerbte Perlenketten aufschneiden?
Geerbte Perlenketten aufschneiden?
Geerbte Perlenketten aufschneiden?
Geerbte Perlenketten aufschneiden?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
schwierig
teils billige Süßwasserperlen
teils schrumpelige Akoya
und teils so viel getragen, dass neu geknotet werden muss, was doch merkliche Kosten verursacht, wo ein gebrauchtkäufer einfach lieber eine saubere Kette kauft ohne dass zunächst noch weiteres geld reingesteckt werden muss
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33542
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #8
Ein Erbe
 
Avatar
 

Ein Erbe

 ·  #9
Danke sehr ..ich hol nacher die Rasierklinge :-)
Schmuckmacherin
 
Avatar
 

Schmuckmacherin

 ·  #10
würde ich nicht so voreilig so sagen. neu aufziehen lassen auf Seide, die in der Farbe vielleicht etwas poppiger ist und schon wirken die Ketten viel mehr.
Und es gibt genügend Leute, die sowas als Hobby machen, da wird es dann auch nicht so teuer.
Die Schliessen reinigen und gut ist.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33542
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #11
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #12
Kann man schon retten, wenn es einem gefällt. Perlenketten mit solchen Schließen zu tragen, wird man mind. über 80 sein müssen.
Aber wenn einem der Edelmetallertrag für die Schließen nicht reizt, könnte man zumindest aus den runden auch schnuckelige Anhänger oder Colliermittelteile zaubern, das wäre dann auch bei Jüngeren ein echter Hingucker.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21214
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
ich finde jetzt mind. 3 Perlenschließen, die nicht so antiquiert daherkommen und durchaus heute noch in Perlenketten verwendet werden (Kugel, Karabiner, die navetteförmige...). Man müßte halt mal im wirklichen Leben die Perlen genauer anschauen, wirklich abgerockte Perlen aussortieren, evtl. Ketten kürzen oder kombinieren zu ner 120cm Kette, dann kann man die noch wunderbar tragen.

Ich finde es schade und seltsam, daß auf der einen Seite die Perlenketten immer entsorgt werden sollen und die selben Leute dann quasi am nächsten Tag zum Juwelier gehen, um sich eine Perlenkette zu kaufen.

Vielleicht mal im Bekannten- oder eigenen Kinderkreis gucken und fragen, denn es gibt durchaus noch den Modetrend, daß die Kids Perlenketten tragen - auch die Jungs.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20054
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #14
Jungs und Männer tragen ja neuerdings Perlen, und die werden sie sich schon umhängen.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0