Uhrenforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Antike Taschenuhr , unmöglich zu öffnen?

 
BlinkBlink
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 07 / 2023

BlinkBlink

 ·  #1
Ich habe eine schöne Taschenuhr,
vorher war es möglich alle Deckel zu öffnen, eigentlich müssen noch zwei Deckeln sein,aber
meine Mutter wollte mal diese Uhr reparieren lassen, sie lebte in Budapest, Ungarn,
so, zurück hat sie bekommen Uhr , welche nicht nur nicht angefangen zu funktionieren aber auch
zum ein Anhänger geworden, weil man könnte die hinter Deckeln nie mehr öffnen.
Was tun? Wenn ich zu Juweller gehe, er wird natürlich öffnen, aber ob es danach möglich wird die wieder
zu schließen? Mag sein das der Mechanismus und evtl. ein Deckel, waren einfach geklaut ( Mutter hat. einfach
zurück genommen und nach keine Erklärung gefragt, sie sprach ungarisch kaum)

Ja, Uhr ist aus Gold, deswegen werde nicht überrascht wenn drin wird fehlen ein Deckel und Mechanismus schon gewechselt war. Leider..
Anhänge an diesem Beitrag
Antike Taschenuhr , unmöglich zu öffnen?
Antike Taschenuhr , unmöglich zu öffnen?
Antike Taschenuhr , unmöglich zu öffnen?
Antike Taschenuhr , unmöglich zu öffnen?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33539
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 29613
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
auf dem obersten Foto sieht man die Stelle, wo man mit einem Messer reindrücken muss, um den hinteren Deckel zu öffnen
da ist kein Mechanismus geklaut!
der innere Deckel ist oft nur aus Messing

fehlt das Glas über dem Zifferblatt?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33539
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
BlinkBlink
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 07 / 2023

BlinkBlink

 ·  #5
Zitat geschrieben von Tilo

auf dem obersten Foto sieht man die Stelle, wo man mit einem Messer reindrücken muss, um den hinteren Deckel zu öffnen
da ist kein Mechanismus geklaut!
der innere Deckel ist oft nur aus Messing

fehlt das Glas über dem Zifferblatt?


Ja, das Glas fehlt.
Der innere Deckel war auch aus Gold, ich hoffe das alles drin , aber vorher könnte man alles öffnen , weiß nicht aus welchem Grund, wahrscheinlich aus Langweile, Mutter hat entschieden diese Uhr zu laufen bringen. Und wenn sie zurück nahm, funktionierte die Uhr nicht , aber auch die Deckel könnte nicht geöffnet werden. Ich glaube das sie hat probiert mit Messer zu öffnen aber sicher bin ich mir nicht.
holger 57
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 230
Dabei seit: 05 / 2011

holger 57

 ·  #6
Hallo BlinkBlink,
zuerst einmal muß ein Savonetteglas auf die Uhr.
Das kann nur ein Uhrmacher (Nicht ganz billig, da sie seit fast 100 Jahren nicht mehr hergestellt werden.).
Ich denke, daß der Staubdeckel (der wie Tilo schrieb meist aus Messing ist ) vorhanden ist.
Da hat jemand beide Deckel geöffnet und nicht richtig geschlossen. Der Staubdeckel muß richtig geschlossen werden bevor der Boden geschlossen wird.
Gruß Holger
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0