Foren-Kneipe
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Wenn ich einmal reich wär....

 
  • 1
  • 2
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1827
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #1
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 526
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #2
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21015
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1551
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #4
Das russische Collier ist im Nachverkauf, das ist idR ein schlechtes Zeichen, keiner wollte das... einfach mal beobachten, ob es wieder in die Auaktion kommt.
Der Federring ist mal ausgetauscht worden. Habe jetzt auf den Bildern keine Punzen gesehen, die Russland unterstützen.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21015
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
Vielleicht war die Vorbesitzerin Russin. Oder man hat wegen der Rotgoldkette auf Rußland geschlossen.
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 526
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #6
Zitat geschrieben von tatze-1

Den ham se schon verarbeitet, den schief geschliffenen Estrela (wird schtrella ausgesprochen)

https://www.sothebys.com/en/bu…/ruby-ring


10 Karat hätte man für richtig gute Proportionen schon opfern können oder? :happy:
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33246
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Zitat geschrieben von Shardana

Zitat geschrieben von tatze-1

Den ham se schon verarbeitet, den schief geschliffenen Estrela (wird schtrella ausgesprochen)

https://www.sothebys.com/en/bu…/ruby-ring


10 Karat hätte man für richtig gute Proportionen schon opfern können oder? :happy:

Das ist immer so wenn eine Gruppe an Investoren sich so eines Steines bemächtigt. Da wird überlegt, gestritten und zu Schluss siegt die Angst, Gewicht zu verlieren. Dann wird er schief und im Unterteil bauchig. Und die Fassung ist eine Katastrophe.

Wenn ich da an den graustichigen blauen Diamanten denke, den Graff mutig umgeschliffen hat zu einem reinblauen und wunderbar funkelnden Diamanten, dann werde ich traurig, wenn ich dieses Verbrechen hier sehe.
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 526
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #8
Irgendwie grotesk, dass dann mit so viel Geld ein Stein entsteht der nicht mal das einzige kann wofür Menschen Edelsteine mögen, richtig gut aussehen. Vielleicht ändert sich das ja einmal, wenn der Einfluss der Bedeutung von Präzisionsschliffen auch das Top-Segment erreicht.
Dem Wittelsbacher hätte man die Kalette ruhig komplett wegschleifen können finde ich. Hate gibt es ja so oder so. 8-)
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 33246
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 740
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #10
Ich finde beim diskutierten Estrela - Rubin die Kombination von Brillantschliff im Oberteil und Treppenschliff im Unterteil auch etwas gewöhnungsbedürftig. Meiner Meinung nach passt das nicht so richtig zusammen.
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 526
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #11
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Den blauen Wittelsbacher meinte ich auch. Der ist jetzt wunderbar.


Eine recht große Kalette hat er ja leider immer noch... Zumindest wenn die Bilder stimmen die ich gesehen habe.

@kristaller kein Freund vom Ceylon-Schliff? :-)
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5024
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #12
Den Ceylon-Schliff kann man "unendlich" tief machen und schön bauchig. Das bringt Gewicht. Und so lange Farbsteine praktisch nur nach Gewicht bezahlt werden, wird sich da nicht viel ändern. Beim Brillanten sind wir da weiter...
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 740
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #13
@ Shardana,
ist natürlich auch Geschmackssache.
Ich finde den Ceylon - Schliff einfach nicht harmonisch, - auch wenn er Gewicht bringt.
Shardana
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 526
Dabei seit: 01 / 2023

Shardana

 ·  #14
Ja, da hat man verstanden, dass ein Schliff funktionieren muss... Scheint also zu gehen. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die ersten Farbsteine dieses Preissegments mit wirklich tollem Schliff alle Preisrahmen sprengen und die Messlatte für die Zukunft setzen, sodass ein Estrela dann unter Tränen umgeschliffen wird... :lol:

Generell das Schliffbild nicht harmonisch? Es gibt ja auch ordentlich proportionierte Ceylon-Cuts, bei denen kein Material geschont wurde.
kristaller
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 740
Dabei seit: 02 / 2022

kristaller

 ·  #15
@ Shardana,
ist sicherlich richtig, dass der Ceylon - Schliff bei ausgewogenen Proportionen harmonischer wirkt.
Ich selbst habe schon relativ viele Treppenschliffe in unterschiedlichsten Grundrissen facettiert, - hatte aber immer davon Abstand gehalten, im Ober- oder Unterteil den Treppenschliff speziell mit Brillantschliffen zu kombinieren. - Wie gesagt, ist halt auch Geschmackssache.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0