Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Silberkette läuft gelblich an

 
  • 1
  • 2
Franzi8173
 
Avatar
 

Franzi8173

 ·  #1
Hallo,

Ich habe eine silberkette gebraucht gekauft. Sie hat den üblichen 925 Stempel. Das Problem ist nur, dass an manchen Gliedern gelblich angelaufen ist. Habe natürlich jetzt meine Bedenken, ob ich übers Ohr gehauen wurde und die Kette nur versilbert ist. Vielleicht kommt es mir aber auch nur so vor und ich bin einfach zu empfindlich was das anlaufen angeht. Habe natürlich schon das übliche reinigen mit alufolie, heißen Wasser und Salz probiert, es ist dadurch auch heller geworden, aber das gelbe geht irgendwie nicht ganz weg. Bin dann zum Juwelier und habe die Kette zum reinigen abgegeben. Auf der Rechnung stand dann: Reinigung silberkette. Glaubt ihr, dass der Juwelier mir gesagt hätte, wenn es kein echtes Silber gewesen wäre? Ist das gelbe normal oder ist das kein echt Silber?

Die Bilder wo man das gelbe so extrem sieht, ist mit Blitz aufgenommen. In echt sieht man das nicht so extrem. Eigentlich nur, wenn man die Kette ganz genau anschaut.
Mit freundlichen Grüßen
Franzi
Anhänge an diesem Beitrag
Silberkette läuft gelblich an
Silberkette läuft gelblich an
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
ich seh da grad nix gelbes. Kann auch am roten Untergrund liegen.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
ich seh auch nichts und vermute, dass lot gemeint ist, was vielleicht auch nach dem profireinigen noch minimal gelblich ist
sieht nach typischem italienischen silberstempel aus
fälschungsstempel haben normal nicht genau diese form

ist sie denn durch die profireinigung heller geworden?
nicht nur bei der alufoliemethode sollte zum schluss noch eine sehr feine Messingbürste nass genutzt werden, was in den Anleitungen, warum auch immer, regelmäßig verschwiegen wird
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18280
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Ich kann auch nichts Gelbes sehen. Silber läuft an, wenn es mit Schwefelionen (Luft, Hautausdünstung) in Berührung kommt. Das beginnt mit einen gelblichen Hauch und geht über grau nach schwarz. Wenn du das total vermeiden willst musst du rhodinierten Schmuck oder Weißgold kaufen. Leichte gelbliche Anläufe bekommt man gut mit einer feinen Messingbürste ab, auch ohne über Aluminium gehen zu müssen, sofern es sich nicht, wie Tilo vermutet, um Lotflecken handelt.
Franzi257983
 
Avatar
 

Franzi257983

 ·  #5
Danke für die Antworten!
Bin jetzt ein wenig beruhigter.
Ich habe das gelbe mal markiert.
Durch die profireinigung wurde es schon heller, aber das gelblich war nicht ganz verschwunden. Warscheinlich, weil man zwischen die Glieder nicht gut rankommt. Nach der alufolien Reinigung, habe ich es nur abgetrocknet… habt ihr vielleicht noch einen geheim Tipp, wie ich auch die gelben Stellen entferne? Ist das gelbe eigentlich die Vorstufe zum schwarz anlaufen? Habe im Internet nur gelesen, dass Silber schwarz anlaufen kann und nicht Gelb.
Anhänge an diesem Beitrag
Silberkette läuft gelblich an
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1500
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #6
Einige meiner Silbersachen laufen auch gelblich an. Es sind nicht Viele, aber es kommt vor. Meist in den Vertiefungen. Ich habe einen kleinen Igel an einem Ring, der sieht fast nach Gelbgold aus. Es ist jedenfalls kein Zeichen dafür, daß es kein Silber ist, eher im Gegenteil. Und ja, es wird mit der Zeit dunkler. Aber gerade dieser goldene Schimmer hat auch seinen ganz besonderen Charme. Silber ist lebendiger als Edelstahl oder andere weisse Metalle.
Viele Grüsse
Louise
Franzi488843
 
Avatar
 

Franzi488843

 ·  #7
Und was sind lotflecken?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #8
Zitat geschrieben von Guestuser

Ist das gelbe eigentlich die Vorstufe zum schwarz anlaufen? Habe im Internet nur gelesen, dass Silber schwarz anlaufen kann und nicht Gelb.

Hat die Silberfrau ja schon beantwortet:

Zitat
Das beginnt mit einen gelblichen Hauch und geht über grau nach schwarz

das sulfidieren ist ein schleichender Prozeß, die Schwärzung ist im Normalfall nicht von heute auf morgen da, außer man legt seinen Silberschmuck in Eigelb oder sowas.

Die Einkringelungen machen die Sache nicht deutlicher, ich seh da immer noch nix, weil selbes Foto.

Gelblich könnte auch sein, daß da vorher mal ne Vergoldung drauf war und irgendwann mal abgeschliffen wurde und das die Überreste sind.

Und generell: Eine Rhodinierung schützt nicht vor anlaufen. Man sieht das nur nicht so extrem, erst nach dem Tauchen im Silbertauchbad, wenn der Schmuck wieder deutlich heller auftaucht als er reinkam.

Lotflecken sind überschüssiges Lot, das nicht entfernt wurde, weil man beispielsweise nicht ran kam. Eine Kette wie diese Fällt nicht einfach so aus der Maschine, sondern die Einzelteile werden zusammengefügt und verlötet. Das Silberlot hat im Allgemeinen nicht die selbe Farbe wie das Basismaterial.
Franzi257983
 
Avatar
 

Franzi257983

 ·  #9
Eine Frage wäre noch, warum denn bei der Reinigung von Juwelier und bei den Hausmittel Reinigungen, die Oberfläche schön glänzend wird, aber zwischen den Gliedern gelblich bleibt. Ich dachte immer, dass durch die Reinigung alles angelaufene abgeht. Und warum ist das gelbe nur zwischen den Gliedern und nicht auch auf den Gliedern?

Lg
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #10
Die Frage hab ich grade schon beantwortet.
Franzi257983
 
Avatar
 

Franzi257983

 ·  #11
@tatze

Danke, für die Antwort.
Kann man auch eine Kette dazu bringen, dass sie schneller anläuft? Ich finde nämlich die schwarz angelaufenen Optik schöner als die gelbliche. Also wie kann man den Anlauf Prozess verschnellern?
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1500
Dabei seit: 06 / 2018

Louise

 ·  #12
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Aber Vorsicht, das Schwarze färbt auch gerne auf der Haut oder auf Kleidung ab, und das gefällt wohl Niemandem.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19460
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
Zitat geschrieben von Guestuser

@tatze

Danke, für die Antwort.
Kann man auch eine Kette dazu bringen, dass sie schneller anläuft? Ich finde nämlich die schwarz angelaufenen Optik schöner als die gelbliche. Also wie kann man den Anlauf Prozess verschnellern?

klar kann man das. Der Goldschmied hat dafür schwefelhaltige Mittelchen, die Silber innerhalb kürzester Zeit schwärzen. Wenn du länger warten willst, dann mußt du deine Kette in der direkten Umgebung von schwefelhaltigen/ausdünstenden Dingen lagern.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18280
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #14
Hast du meinen letzten Post noch nicht gefunden?
Zitat geschrieben von Silberfrau

Ich kann auch nichts Gelbes sehen. Silber läuft an, wenn es mit Schwefelionen (Luft, Hautausdünstung) in Berührung kommt. Das beginnt mit einen gelblichen Hauch und geht über grau nach schwarz. Wenn du das total vermeiden willst musst du rhodinierten Schmuck oder Weißgold kaufen. Leichte gelbliche Anläufe bekommt man gut mit einer feinen Messingbürste ab, auch ohne über Aluminium gehen zu müssen, sofern es sich nicht, wie Tilo vermutet, um Lotflecken handelt.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #15
leider ist der Kostenfaktor beim Schwärzen nicht das Schwärzen, sondern die Arbeit, bei der komplett schwarzen Kette die erhöhten Stellen mechanisch Silberblank zu bekommen (komplett mattschwarz ist normal nicht gewünscht)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0