Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Natur oder Hydrothermal

 
  • 1
  • 2
Ingo Richter
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2506
Dabei seit: 10 / 2010

Ingo Richter

 ·  #16
arglthesheep
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 336
Dabei seit: 08 / 2015

arglthesheep

 ·  #17
Zitat geschrieben von Citoval

Zitat geschrieben von marcster

Guten Abend,

ich möchte mal anfragen, wie man feststellen kann, ob ein Amethyst natural, oder künstlich hydrothermal hergestellt ist?
Muss man den Stein dann aufwändig untersuchen, mein Testgerät schlagt auf 7 aus, wie bei einem natürlichen.

Danke für Infos un LG
Marcster


Natürlicher Amethyst zeigt immer Zwillingsebenen nach dem Brazil Law, dies kann mit polarisierten Licht sichtbar gemacht werden. synthetischer zeigt das nicht.
Bei einem gekauften geschliffenen Amethyst sollte man Ausschau nach nach feinlammelarer Farbzonierung halten, des weiteren hat natürlicher Amethyst meistens deutlichen dichroismus, eine Achse zeigt lila mit blauem die andere lila mit rotem Unterton.

Das sind so die Infos die ich habe und was ich so "aufgeschnappt" habe.

Da ich nur selbstgefundene Amethyste aus dem Erzgebirge schleife musste ich mich praktisch noch nie damit beschäftigen ob mein Rohstein echt oder synthetisch ist ^^

Mfg Citoval


Ganz richtig ist das nicht. Es gibt auch einige Synthesen mit Twinning, das aber sich meist ein bisschen anders verhält. Aber wer das nachlesen will, kann das hier tun:

https://www.gia.edu/doc/A-Simp…inning.pdf

oder hier:
http://www.gemstonebasics.com/photo/gal_quartz_twinning.html

D.h. für komplette Sicherheit ist ein FTIR notwendig...
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0