Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kette mit Korallenperlen und Gold.

 
  • 1
  • 2
catalpa
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2021

catalpa

 ·  #1
Guten Tag!

Unsere betagte Mutter möchte eine beeindruckende Kette loswerden, die wir alle aber nicht mögen und die wir verkaufen wollen. Sie hat sie "vor etwa 30 Jahren in Bern bei einem guten Juwelier mit einer Abteilung für antiken Schmuck" gekauft. Mehr weiss sie nicht mehr.
Die Kette ist 163 g schwer und 93 cm lang. Die Perlen könnten aus Koralle sein. Ihr Durchmesser ist 10 mm und es hat davon 68 Stück. Beim Verschluss hat es winzige Stempel "750" und "oz" (oder "zo").
Können Sie uns bitte helfen. Wie viel kann man für die Kette erhalten? Lohnt es sich, sie bei einem Auktionshaus einzuliefern? Haben Sie Erfahrungen mit Kornfeld oder Dobiaschofsky in Bern?

Vielen Dank!
Anhänge an diesem Beitrag
Kette mit Korallenperlen und Gold.
Kette mit Korallenperlen und Gold.
Kette mit Korallenperlen und Gold.
Kette mit Korallenperlen und Gold.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18470
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #2
Interessantes Teil.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #3
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #4
Die Gold-Elemente und der Verschluß scheinen handgearbeitet
zu sein. Antik ist die Kette gewiß nicht - eher dürfte sie im Zeitraum
des Kaufes (- 20 Jahre) entstanden sein.
Bei den Kugeln handelt es sich wahrscheinlich um sogenannte
Engelshaut-Koralle. In diesem Fall - nach Fotolage - mit wenig
Rosa-Anteilen. Sieht eher weiß-gelblich aus.
Die Galerie/Auktionshaus Kornfeld in Bern scheint sich nicht mit
Schmuck zu beschäftigen - Dobiaschofsky hat eine eigen Abteilung
dafür.
Bist Du und das Schmuckstück in der Schweiz?
katinkajutta
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1286
Dabei seit: 10 / 2009

katinkajutta

 ·  #5
Muss nicht unbedingt sein, dass die Fragestellerin aus der Schweiz ist. Kann ja auch bei einem Ausflug nach Bern gekauft worden sein.
Schade, meldet sie sich nicht mehr.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Könnte von Atelier Zobel in Konstanz sein.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
Sieht designmäßig so gar nicht nach Zobel aus.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27405
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #8
wenn nach Auktionshäusern in Bern gefragt wird, könnte man schon davon ausgehn, dass das Objekt noch im Raum Bern wohnt
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #9
Zitat geschrieben von catalpa

Ihr Durchmesser ist 10 mm und es hat davon 68 Stück.

Dieser Ausdruck spricht auch eher für den schweizerisch/
alemannischen Sprachraum.
-
Bezüglich "Punze Atelier Zobel" : wie Anke bereits sagte,
ist es kein Zobel-Stil und auch das "ZO" vom Zobelstempel
ist freigestellt und nich auf ner Platte. Er hat auch seit 1975
bei seinen Stücken fast ausschließlich seinen Namen undn das
Herstellungsjahr handgraviert.
catalpa
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2021

catalpa

 ·  #10
Die Kette ist in der Schweiz und doch fern von Bern. Ich bin viel beschäftigt und möchte gerne wissen, ob sich eine Reise nach Bern zu einem Auktionshaus lohnt oder ob es nur eine Enttäuschung wird.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #11
catalpa
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2021

catalpa

 ·  #12
Ich wäre enttäuscht wenn die Kette nur aus Mitleid angenommen würde oder auch gar nicht ...
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #13
catalpa
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2021

catalpa

 ·  #14
Ja, wie ich in meinem ersten Post geschrieben habe.
Wir haben herausgefunden, dass die Kette wahrscheinlich von Othmar Zschaler ist.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #15
Ja, Othmar Zschaler passt. In seinen Werken kehrt das Motiv
der granulierten oder aufgelöteten Kügelchen immer wieder.
So auch an einem Element dieser tollen Kette. Auch der Stempel
ZO im Karree stimmt überein.
Gibt es denn in der Nähe Deines Wohnortes keine Schmuck-
Galerie oder Auktionshaus die das Schmuckstück in Kommision
nehmen oder versteigern würden?
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0