Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #1
Liebe Forumteilnehmer, zunächst ein fröhliches Hallo in die Runde, ich bin neu hier. Meine Beweggründe in diesem Forum Hilfe zu suchen ist, dass ich nun mit zwei Jahren Abstand die Kraft gefunden habe, mich um den Schmuck aus dem Nachlass meiner Schwiegermutter zu kümmern. Manches verbleibt innerhalb der Familie und manche Stück wird einen Weg zu einem neuen Besitzer finden. Grundsätzlich bin ich so gestrickt, dass ich via tiefgehender Recherche versuche Hintergründe und Informationen selbst herauszufinden, was mir zwischenzeitlich sogar Freude bereitet. So konnte ich herausfinden, dass es sich bei dem Smaragd wohl um einen Echten handelt bzgl. Struktur und Beschaffenheit.

Der Ring, der 1975 erworben wurde, enthält drei Punzen:
583
AZ in einer quadratischen Fläche (ggf. könnte aber auch ein Delta Dreieck und dann das Z sein?
Bei der dritten Punze habe ich zu wenig Phantasie um das deuten zu können.

Gewicht: 1,40 Gramm
Steingröße: 3,5 – 4 mm

Meine Fragen:
- wer ist der Hersteller/Goldschmid, sodass ich Informationen dazu finden kann?
- wie Ihr in etwa der Wert taxieren würdet?
- liege ich mit meiner Vermutung, dass der Smaragd echt ist richtig?

Mit dem Handy bekomme ich die Bilder nicht besser hin und hoffe, es ist erkennbar.
Nun bin ich sehr gespannt und bedanke mich schon einmal im voraus für Engagement
Anhänge an diesem Beitrag
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24108
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
du hast da einen Ring in weißgold 583 mit vermutlich echtem Smaragd in einem Design, das über viele jahre von unzähligen Herstellern gefertigt wurde

es ist deshalb kulturhistorisch und bzgl. Verkaufswert durchaus einigermaßen irrelevant, wer den wann gebaut hat
klar gibt es trotzdem jede Menge Besitzer, die es aus mir rätselhaften Gründen dennoch wissen wollen

da es aber nach dem 2.WK kaum Listen/Verzeichnisse gab, wäre es ein heftiger Zufall, wenn jemand die Marke aus der menge von generationen kleiner und großer hersteller tatsächlich (er)kennt
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 870
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #3
Produktionsland: wahrscheinlich ehem. Jugoslawien
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #4
Besten Dank Tilo für deine Informationen, die das Design als klassischen Standard positionieren und Klarheit bzgl. der Punze als „Nadel im Heuhaufen“ in Aussicht stellt.

Inzwischen habe ich weiter nach AZ als Punze gesucht und bin in einem Aktionskatalog von Van Ham vom 28.05.2020 fündig geworden. Leider ohne konkrete Benennung. Einzige Erkenntnis – Vorliebe für Weissgold ;-)
Anhänge an diesem Beitrag
„Smaragd Ring" – Wer kennt die hier abgebildete Punze, da ich trotz intensiver Recherche nicht weiterkomme
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4390
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
Na, wenn eins der führenden Auktionshäuser Deutschlands
auch nur ganz lapidar auf "AZ" als Stempel hinweist und den
Fabrikanten des Armbandes nicht herausgefunden hat - dann
wirds Deinem Ring wohl ebenso ergehen.
Und das Alter von Ring und Armband könnte gleich sein.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2021
 ·  #6
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Na, wenn eins der führenden Auktionshäuser Deutschlands
auch nur ganz lapidar auf "AZ" als Stempel hinweist und den
Fabrikanten des Armbandes nicht herausgefunden hat - dann
wirds Deinem Ring wohl ebenso ergehen.
Und das Alter von Ring und Armband könnte gleich sein.


So habe ich das noch gar nicht gesehen – mangels Kenntnis über Rang und Namen. Aber in der Tat ist das eine schlüssige Argumentation.

Wo würde sich den der Wert des Ringes bewegen – wobei eher Marktpreis der treffende Begriff wäre?

Besten Dank für die Information
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 870
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #7
Es gibt wahrscheinlich zig Hersteller/Produzenten mit dem Kürzel "AZ", es ist nicht gesagt, dass das Armband aus der Auktion vom gleichen Hersteller ist wie der Ring. Es gibt nicht einmal ein Bild der Punze auf dem Armband, so dass man beide vergleichen könnte.
Da der Ring im ehemaligen Jugoslawien hergestellt wurde, würde ich auch eher dort nach der Herstellerpunze suchen als hier in Deutschland.

Verkaufswert des Rings: Goldwert + Smaragd, viel Raum für Aufschlag darüber sehe ich nicht
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0