Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring Wertschätzung

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 715
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #16
Na, den „anderen Bezug zu Schmuck“ kann ich nach meine USA-Erfahrungen überhaupt nicht bestätigen. Und dass auf Kreuzfahrten Mondpreise verlangt werden, ist bekannt und auch hierzulande so.

Bei Ebay.com (also der US Ebayseite) sind die Schmuckpreise teilweise deutlich niedriger als bei uns.

Ich denke mal der Käufer (wenn nicht auch der Verkäufer) haben einfach keine Ahnung gehabt. Ich habe aber auch schon hierzulande faktenresistente Verkäufer erlebt, die meinten, man will „die Ware nur schlechtreden“, das sei „alles echt“.

Wert: Ältere Granatringe gibts auch bei Ebay nicht für 20 Euro. Je nach Modell und Material werden diese für 50-150 Euro verkauft.

Rechnung: Die braucht man für den Zoll, auch wenn es ein Geschenk ist.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3649
Dabei seit: 11 / 2010
 ·  #17
Eben, gut gesagt Sadhusanga. Immer ne Frage der Betrachtungsweise. Aber hier find ich es echt grob.

Vielleicht sollte ich in die USA gehen? ;-)
Nein, ernsthaft - käme nie in Frage für mich!

Üble Preise und Verkäufer sowie Ahnungslose auf beiden Seiten gibts überall auf der Welt. Nur ne Feststellung, keine Relativierung!

Danke Pinguin für die Korrektur meiner Annahme bezüglich sonst üblicher Preise für solche Ringe! Lag ich auch daneben. Aber viel weniger daneben als der Käufer. Mei...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24335
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #18
Pinguin
mag sein, daß es ne Menge gwerbliche festpreisangebote in 3stelliger Höhe gibt, aber realistische verkaufspreise bei Auktionen sind dann durchaus im bereich 20...31,50
ich habe hier jetzt mal eine kleinen Auswahl von Ringen, die ich mit dem hier gezeigten vergleichbar halte (Alter und Art mit den kleinen Blättchen als Seitenteile)
https://www.ebay.de/itm/Ring-b…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Art-De…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Phanta…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Silber…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/RING-S…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Wunder…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/antike…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Antike…7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/JUGEND…7675.l2557
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 577
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #19
Ich schliesse mich dem an, dass solche Ringe zwischen 30 und 90 EUR
gehandelt werden ... was ich mich aber (ernsthaft) frage : hatte Fabergé
eigene Etuis(Zarenzeit?) und ist vielleicht das Etui der wahre ´Schatz´?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 577
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #20
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 330
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #21
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24335
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #22
Granat, bei mir lädt dein link nicht
ist er überhaupt sicher der Verkäufer?
hier mal der Link zu seinem ebayshop
https://www.ebay.de/sch/galler…7675.l2562
ohne die vorliegende rechnung würde ich sagen: paßt nicht zu den anderen Angeboten

mit meinem investigativem Link war ich ne Minute zu spät ;-)

aber in der rechnung steht ja Ring, Granat, Silber
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 715
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #23
Es handelt sich um einen gewerblichen Verkäufer:

https://www.ebay.de/itm/Antik-…3653781514

....und der kann sich nicht damit herausreden, Omis Scheunenfund privat vertickt zu haben.

Meiner Meinung nach grenzt das an Betrug. Auch wenn es ein Geschenk war- für mich hat das ein „G‘schmäckle“ und nix mit potentiell anderem Verhältnis zu Schmuck zutun.

Wer gewerblich handelt, hat die Authentizität seiner Ware zu prüfen und kann nicht einfach irgendwas in eine Schachtel packen und es als „Markenware“ verkaufen. Ein Käufer sollte sich auf die Angaben des Profis verlassen können- genau deshalb kauft er ja beim Profi (und zahlt entsprechend!) und nicht bei „Ali Baba auf dem Flohmarkt“.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 715
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #24
...war offensichtlich auch zu spät...
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 884
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #25
Zitat geschrieben von Granat

was ich mich aber (ernsthaft) frage : hatte Fabergé
eigene Etuis(Zarenzeit?) und ist vielleicht das Etui der wahre ´Schatz´?


Ja, Fabergé hatte eigene Etuis (idR. Birkenholz mit gerundeten Ecken und einer hellbeigen/gelben Ausfütterung) aber das hier ist keines... ein Hinweis ist z.B. der schlechte Druck im Deckel
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 330
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #26
Wenn da Zweifel bestehen, lässt sich doch jetzt ganz entspannt nachforschen und bei einer Falschangabe aktiv werden.
Vielleicht ist aber die Angabe auch richtig.
Vielleicht war es einfach einer der vielen Subunternehmer für Faberge?
Vielleicht nicht der Beste Jener.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 884
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #27
Zitat geschrieben von Sadhusanga

Er hat mehr Faberge Angebote


die halte ich auf den ersten Blick alle für Kopien/inspirierte Stücke...
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 577
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #28
Zitat geschrieben von Tilo

Granat, bei mir lädt dein link nicht

Sorry, bei mir lädt er auch nicht mehr. kA warum.:-(
Es war eine USA-offene Bonitätsauskunft/Seriositätsauskunft
und da bewegte er sich im unteren Drittel (was aber nicht
unbedingt viel bedeuten muss. Dein eBay-Link ist viel aussagefähiger)
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 330
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #29
Zitat geschrieben von MaJa

Zitat geschrieben von Sadhusanga

Er hat mehr Faberge Angebote


die halte ich auf den ersten Blick alle für Kopien/inspirierte Stücke...


Dann macht er aber reichlich Wind im Internet.
Ist ja nicht mein Feld, aber interessant dem mal auf den Zahn zu fühlen.
Ist ja nicht gerade billige Ware die er anzubieten hat.
Dieses iPhone Case ist ja schon ein Mittelklassewagen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30040
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #30
Von dem Kitsch hat jeder Touristenshop genug. Sind nur alles billigste Fälschungen. Siehe Bild. Allerdings gibt es auch qualitativ bessere Kopien und Anlehnungen an Faberge, wie hier https://www.alvr.com/category/the-collection/faberge/
Jedoch sind auch die wertmäßig und in der Qualität auch noch weit weg vom Original.
Anhänge an diesem Beitrag
Ring Wertschätzung
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0