Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Smaragd fassen lassen

 
Philip291190
 
Avatar
 

Philip291190

 ·  #1
Hallo, ich habe mal folgende Frage:

Was kostet es in etwa diesen Stein fassen zu lassen? In Silber, als Siegelring für Herren. Ohne viel schnick Schnack. Der Stein soll alleine wirken!


Grüße Philip
Anhänge an diesem Beitrag
Smaragd fassen lassen
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 490
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #2
... ich befürchte, da reißt sich keiner drum.
Und das Risiko, dass der Stein beim Fassen was abbekommt,
müsstest du als Steinelieferant tragen. Wie teuer war denn
der Smaragd (falls du es sagen willst). Und woher stammt er...
... wurde er unter Umständen behandelt usw...
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Der Stein kommt aus Kolumbien, war recht günstig. Für jedermann erschwinglich (;

Möchte ja keine aufwendige Fassung, stelle mir das etwa so vor (Bild)
Anhänge an diesem Beitrag
Smaragd fassen lassen
Philip291190
 
Avatar
 

Philip291190

 ·  #4
Zitat geschrieben von Guestuser

Der Stein kommt aus Kolumbien, war recht günstig. Für jedermann erschwinglich (;

Möchte ja keine aufwendige Fassung, stelle mir das etwa so vor (Bild)


Der Stein ist unbehandelt!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14150
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
Achteckige Fassung ist immer aufwendig, auch wenn's so simpel ausschaut. Und Smaragd als solcher recht empfindlich beim Fassen. Jeder, der diesen Auftrag annimmt, wird einen Haftungsausschluß von dir unterschreiben lassen, für den Fall, daß der Stein wider Erwarten beim Fassen die Grätsche macht. Dann darfst du einen weiteren Smaragd bezahlen.

Was so ein Mantelring in Silber kostet ohne Fasserei, da wirst du wohl ab 300€ aufwärts je nach Ausführung (massiv gegossen oder hohl montiert) rechnen dürfen.

Zitat
Der Stein ist unbehandelt!

also wenigstens geölt.
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 222
Dabei seit: 08 / 2015
 ·  #6
Ich will hier ja nicht die Unke sein, aber für mich sieht der schwer nach behandelt aus und nicht nur geölt.
Wenn er dann auch noch günstig war, wie der Ersteller hier schreibt, würde ich das sogar mehr als annehmen.
Moderator
Avatar
Beiträge: 26471
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
gast 1122333
 
Avatar
 

gast 1122333

 ·  #8
sieht wie der ominöse Kolumbische Fake Smaragd aus, der neulich im Forum besprochen wurde.
Mit Zertifikat eines gemmologischen Instituts, das es auch nicht gibt
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 183
Dabei seit: 07 / 2018
 ·  #9
In der Bucht werden seit einiger Zeit haufenweise "Smaragde" so um die 20ct. für weniger als 20 Euro angeboten. Selbst wenn man nicht vom Fach ist, muss einem doch schon der gesunde Menschenverstand sagen, dass da was nicht stimmen kann.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0