Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Mann kauft eine Diamantenkette und bekommt...?

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2468
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #1
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22066
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
mein Avast fand die Seite sehr unlustig, kann aber auch ein fahlalarm gewesen sein
ich fasse einfach mal zusammen: Mann in USA bestellt 1 Diamantarmband für 2.000 Dollar und bekommt irrtümlich 48 Stück zugesendet und als Dank für seine Ehrlichkeit ein Paar Diamantohrringe
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2468
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22066
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
ich wüßte nicht, wie ich den VS checken soll
er hielt die Seite halt für gefährlich und sowas passiert sehr selten
(ja, es kann auch Überreaktion auf irgendein Werbescript sein)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3114
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
Zitat geschrieben von diamantenimport

Lass' doch den Leutchen ihren Spaß und selbst lesen.


Also selbst lesen geht so:
MEMPHIS, Tenn (localmemphis.com) - Ein Einwohner von Olive Branch, ein Einheimischer in Mississippi, bekam viel mehr als er bezahlt hatte, als er seiner Frau ein Weihnachtsgeschenk online bestellte.
Dale Dickerson, Olive Branch, bestellte seiner Frau ein Diamantarmband zu Weihnachten, aber das war nicht genau das, was er bekam. Diese Geschichte wird dich umhauen!
Dale Dickerson zahlte 2.000 Dollar für ein Diamantarmband, das er online bestellte.
Als Dale die Schachtel öffnete, befanden sich 48 echte Diamantarmbänder darin.
Dale sagte: "Ich stand da und starrte es nur an, denn ich weiß einige Sekunden nicht, weil ich nicht wusste, was ich tun sollte. Ich starrte es buchstäblich nur an und war verblüfft."
Dies ist eine Geschichte, die Sie vielleicht in den Filmen sehen, aber sie ist Dale Dickerson passiert.
"Ich war ein nervöses Wrack", sagte Dale.
Er bestellte für seine Frau Sherry ein Diamantarmband für $ 2.000 zu Weihnachten bei einer Firma namens Jewelry Unlimited mit Sitz in Atlanta, Georgia. Als Dale seine Lieferung erhielt, befanden sich 48 Diamantarmbänder in der Schachtel, aber keine Papiere. Nur ein handgeschriebenes Etikett.
"Ich war wie, du machst Witze," sagte Sherry.
Nachdem er wieder zu Atem gekommen war, rief Dale die Firma an.
"Ein Manager kam hinzu und ich wusste, dass er viel Panik in seiner Stimme hatte", sagte Dale.
In dieser an Dale gesendeten E-Mail dankte ihm der Manager für seine Ehrlichkeit. Dale schickte die Armbänder zurück.
Jewelry Unlimited schickte den Dickersons ein Paar Diamantohrringe als Dankeschön für die Rückgabe aller Armbänder.
"Ich liebe das Armband, aber Sie wissen, dass 48 besser ausgesehen hätte, oder? Nein, hahaha, ich mache nur Spaß! Ich liebe das Armband", sagte Sherry.
Die Dickersons sind sich nicht sicher, wie das passiert ist.
"Ich weiß nicht, ob es eine Vermischung mit Inventar gab oder ob es sich um illegale Aktivitäten handelte, und sie würden es an jemanden versenden und es einfach in die falsche Schachtel legen", sagte Dale.
"Ich habe die ganze Zeit gesagt, ich denke, das war ein Insider-Job, und das falsche Label ist auf das Falsche gestoßen", sagte Sherry.
"Jewelry Unlimited verschenkt es einfach, hahaha", sagte Dale.
Wir sprachen mit einem Manager bei Jewelry Unlimited, der sagte, dass sein Chef für die Feiertage nicht in der Stadt ist. Er sagte uns, er werde versuchen, seinen Chef zu erreichen, um uns hoffentlich eine Erklärung zu geben, was passiert ist.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich find die Geschichte irgendwie wirre. Ich suchte die Moral und halt's
jetzt erstmal mit Ulrich Wickert: Der Ehrliche ist der Dumme - oder?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22066
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
deine Moral von der Gschicht verstehe ich nicht bzw. sehe den Zusammenhang nicht.
aber ich will das nicht zur Grundsatzdiskussion ausweiten
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3114
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
Zitat geschrieben von Tilo

deine Moral von der Gschicht verstehe ich nicht


Na ich ja auch irgendwie nich - aber, was will uns der Künstler - äh Karlheinz -
denn sagen ? ? ?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2468
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #8
Google translater ist aber nicht richtig selbst lesen, Marionchen, oder? 😋

Na was will ich wohl damit sagen? Ich finde die Sache 1. einfach amüsant, weil ich mir den Herrn vorstelle, als er beim Auspacken die 48-fache Menge sieht mit einem Wert von immerhin fast 100.000 USD, statt 2.000 USD 2. den Schreck, den der Manager bestimmt bekam, nachdem er davon erfuhr und 3. freue ich mich, dass es so ehrliche Menschen gibt.

Reicht das? 😉
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22066
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
ich habe die Moral und Intention verstanden, nur nicht, was Marion draus gemacht hat ;-)

und ich verstehe nicht, was dein Problem mit dem übersetzten text ist
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2468
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #10
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14670
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Dürfte man das überhaupt rechtens behalten? Hier oder in USA? Ist nicht direkt "gefunden" und wenn mir die fussmalenden Künstler ungefragt Postkarten schicken, darf ich die auch ohne bezahlen behalten...Trotzden...?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22066
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14670
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #13
Warum wird dann so ein Lärri veranstaltet?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2468
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #14
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14670
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #15
Naja, warum verlinkst du es z.B.?
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0