Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Was für ein Ring

 
Amybruno
 
Avatar
 

Amybruno

 ·  #1
Hey Ihr Lieben, habe hier einen Ring gefunden zu Hause auf dem Dachboden aber keine Ahnung woher der ist, kann nur von meiner Oma sein die es aber leider nicht mehr gibt. Auch kein richtiger stempel drin, vielleicht könnt ihr mir was dazu sagen
Anhänge an diesem Beitrag
Was für ein Ring
Was für ein Ring
Was für ein Ring
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
sehr schlicht gearbeiteter (groß)serienmäßiger Ring
diese Art Ringe mit synthetischen Zirkonia und synth. Rubin ist meist aus 333er Gold gearbeitet
585 ist nicht ganz auszuschließen, aber glaube ich nicht
sowas hat nur den Altgoldwert von bis um 30,-
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13230
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Oder den Gebrauchswert.
Fehlt da ein Stein?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
meine, daß da kein Stein fehlt, die Fassung (gelötetes V-Profil) scheint intakt
die Zirkonia sind oft ziemlich wild abseits perfekter Winkel geschliffen und da kann so einer grad so schräg gesehn schonmal die reflexe verlieren und durchsichtig wirken
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13230
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Oberstes Bild, rechter weißer Stein, von der Innenseite scheint aber was drin zu sein.
Meinst du, das sind geklebte Zircs? Gefasste sind in allen Winkeln "da".
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
ich weiß nicht, was du meinst
ich sehe 2 Zirkonia, einer davon wohl mit zu großer Tafel, und 3 synth. Rubine
und alle im gefaßten Zustand aneinander-und auf den Ring gelötet
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0