Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Betrug bei ***Shop***

 
telecard1
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2012

telecard1

 ·  #1
Ich würde gerne wissen ob jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Onlineshop von ***Shop*** gemacht hat:

Ich habe ein paar Edelsteine gekauft und bin mit der Ware auch sehr zufrieden, nur ein lupenreiner Saphir hatte eine Fehlstelle. Eine Endkontrolle hat vor dem Versand offenbar nicht stattgefunden, sonst wäre das aufgefallen. OK, das kann passieren, kein Problem. Ich habe den Stein fotografiert (Fehlstelle sogar auf dem Foto deutlich sichtbar, ca. 1mm!) und per Mail nachgefragt, wie ein Umtausch erfolgen kann. Keine Reaktion vom Shop-Betreiber.
Also habe ich vor der Frist den Stein per Einschreiben auf meine Kosten zurückgeschickt und nochmals nach Umtausch oder Widerruf (laut deren AGB) gebeten. Keine Reaktion vom Shop-Betreiber.

Ein Fehler kann immer passieren. Sich dann aber taub stellen und nicht zu reagieren, ist schlichtweg unprofessionell und Betrug am Kunden. Ich habe die Ware und das Geld verloren. Zum Glück war es nur ein kleiner Stein, ein Rechtsstreit würde sich nicht lohnen.

Welche Shops für Edelsteine könnt Ihr denn empfehlen?
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #2
es tut mir leid für Dich, dass Du schlechte Erfahrungen mit diesem Shop gemacht hast. Aber ich kann den Shopnamen hier nicht stehen lassen. Das könnte zu einer Abmahnung führen.
Hannes
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 242
Dabei seit: 12 / 2011

Hannes

 ·  #3
Anzeige bei der Polizei ist kostenlos, dauert nicht lange und ist viel effektiver und wichtiger als die bescheuerten Zivilverfahren. ;)

Vorher sollte man natürlich mal bei der Firma angerufen haben - vielleicht auch nur eine Verkettung blöder Umstände.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32313
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
katinkajutta
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1302
Dabei seit: 10 / 2009

katinkajutta

 ·  #5
Ich persönlich hätte nochmals einen eingeschriebenen Brief zugestellt, mit einer Frist, bis dahin das Geld auf Dein Konto zu überweisen. Sollte dies bis nicht geschehen, würde ich ihn betreiben.

Hast Du, als Du den Stein zurückgeschickt hast, den entsprechenden Kommentar dazu geschrieben?
Redaktion
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009

Redaktion

 ·  #6
Unikumschmuck
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 804
Dabei seit: 05 / 2013

Unikumschmuck

 ·  #7
Hallo,

da ich nur im Onlinehandel tätig bin kann ich sagen, Vertrauen ist da unabdingbar. Und leider wird durch das Verhalten solcher "Kollegen" das Misstrauen vieler Kunden gesteigert.

Ich erinnere an die "negativen Erfahrungen" die über Amazon verbreitet wurden, die nachweislich überhaupt nicht stimmten. Aber die üble Nachsage hat spürbar zu einem Umsatzeinbruch geführt, auch wenn man selbst nicht über Amazon versendet.

Im Endeffekt müsste sich da generell etwas mehr tun, um eben die "schwarzen Schafe" besser a)bestrafen und b) selektieren zu können.

LG
Sascha Vogt
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0