Auftragsbörse
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Titanplatte/-schrauben zu Schmuck verarbeiten?

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo,

mir sind vor Kurzem eine Metallplatte nebst Schrauben aus meinem Unterschenkel entfernt worden.
Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, dass ich mir daraus gerne ein Schmuckstück (z.B. Ring) anfertigen lassen würde.

Frage: Ist das überhaupt machbar? An wen wendet man sich in so einem Fall?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32305
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27801
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #3
ein *nicht* rüberreich
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32305
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #5
Probleme bereitet eigentlich nur das Löten, das ist an Titan nämlich nicht möglich.
Aber schweißen lassen sich die meisten Legierungen per Puk oder Laser.

Vielleicht fotografierst du die Teile mal, dann können wir uns überlegen, was man draus machen kann.
Am besten mit einem Maßstab daneben, damit man auch einen Eindruck von der Größe bekommt.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Hallo
Vor 1 Woche wurden mir meine kleinen Titanplatten, plus Schrauben, aus meinem Kiefer entfernt. Als Souvenit möchte ich gerne einen Ring daraus machen..
Leider finde ich niemandem der dies machen kann. Da ich zur Zeit in Bern, Schweiz, habe ich in allen Bijouterien, etc., nachgefragt.
Danke
Florence
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #7
Wie sieht denn die Platte aus?
Kannst du ein Foto davon machen.
Was stellst du dir vor, was man daraus machen soll? Soll nur die Platte verwendet werden oder kann auch mit zusätzlichem Material kombiniert werden?
Was darf das ganze am Ende kosten?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #8
Hallo
Ich habe 2 Fotos gemacht.. Man kann alles brauchen, auch die kleinen Schrauben.
Preislich habe ich leider keine Ahnung.
Vielleicht ist es besser das Ganze um einen neutralen Ring zu fixieren.
Gruss
Florence
Anhänge an diesem Beitrag
image.jpeg
Titel: image.jpeg
image.jpeg
Titel: image.jpeg
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32305
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #9
Die Frage war ja auch nicht dass Du die Kosten abschätzen sollst, sondern angeben was Du gedenkst für diesen Auftrag auszugeben. Dann kann der Auftragnehmer gleich innerhalb dieser Obergrenze verschiedene Angebote machen. Teurere Varianten kann er dann auch gleich verwerfen.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32305
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18814
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Ich hab mal für eine Freundin aus so einem temporären Körperteil eine Schmuckbrosche mit Messing und Kupfer gemacht, ausgesägte Teile, die ich mit Schrauben an der allerdings massiveren Schiene befestigt habe.
Die Schiene bildete so eine Art "Rückgrat."
Juwelfix
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007

Juwelfix

 ·  #12
Ich hab mal Schienen für ein Bein verarbeitet, gerade Schienen rund gebogen, und dann auf Ringschienen aus Edelstahl gesetzt.
Das war schon ganz schön hartnäckig das Zeug.

Da sind diese Schienen schon sehr filigran und lassen sich bestimmt einfacher bearbeiten.
Anhänge an diesem Beitrag
P1100878_Kopie.jpg
Titel: P1100878_Kopie.jpg
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Hallo

Ich habe mir die ganze Sache durch den Kopf gehen lassen.
Unten habe ich ein Bild gefunden mit dem meiner Vorstellung.
Seit heute weiss ich meine Ringgrösse: 50. Ich werde natürlich den Ring kaufen und mit dem ganzen schicken.
Mir nicht ganz sicher wie man die Schrauben gebrauchen kann.
Falls das "Titangitter" nicht ganz um den Ring passt könnte man die Schrauben brauchen?

Gruss
Florence

Modedit ZH Fremdbilder entfernt. Laut Forenregeln ist nur das posten von eigenem Bildmaterial erlaubt.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20100
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #14
Zitat geschrieben von Flo73
Ich werde natürlich den Ring kaufen und mit dem ganzen schicken.

Natürlich. Und der Goldschmied, der sich für den Auftrag bereit erklärt, ist dann wieder nur Endmontierer von angelieferten Teilen. Ein Goldschmied ist durchaus auch in der Lage, passende Ringe nach Vorgabe herzustellen.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32305
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0