Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Gold & Silber in der Medizin

 
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #1
Gold & Silber ist nicht nur für Schmuck interessant. Auch in der Medizin kommt es zum Einsatz - und das nicht erst seit heute:
http://www.inforadio.de/radiot…aid=122442
der beitrag ist zwar wenig informativ, da nur ein teaser zu einer bereits gelaufenen radiosendung, aber es ist schon interessant, dass die menschheit schon sehr früh erkannt hat das gesundheit und auch schmuck wichtig sind...
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #2
Genügt nicht des öfteren mit Schwermetallen zu kämpfen jetzt schluckt der Mensch Edelmetall. Im Ernst und Klartext, ich verstehe nur Bahnhof. In welcher Form von Medizin?
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #3
ich habe befürchtet, dass diese frage kommt, denn ehrlich gesagt habe ich von medizin auch keinen schimmer :oops: naja, bestimmt hilft uns dazu auch noch einer - irgendwann bestimmt :D
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
Von Gold sind mir keine nachgewiesenen medizinischen Wirkungen bekannt, aber Silber ist bekannt als antibakteriell wirksam. Daher wird es zur Wundheilung eingesetzt, letztens habe ich davon gehört, das Socken mit feinsten Silberpartikeln versetzt werden um die Entstehung von Bakerien zu verhindern, die Schweissgeruch erzeugen.
Oliver Holz
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 46
Dabei seit: 03 / 2006

Oliver Holz

 ·  #5
WhatYouWill
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 87
Dabei seit: 11 / 2005

WhatYouWill

 ·  #6
Ist ja ein Gag! Deshalb wirkt Silber wohl auch gegen die ja sehr ansteckenden Werwölfe. :lol:

(Sorry für den unsachlichen Einwurf. *g*)
WhatYouWill
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 87
Dabei seit: 11 / 2005

WhatYouWill

 ·  #7
Nochmal etwas ernster: Ich denke, mit dem Hinweis auf die medizinische Anwendung von Gold ist schlicht die Verwendung in der Zahnmedizin gedacht. Also wird nicht eine Heilwirkung des Materials an sich genutzt, sondern die Eigenschaft der guten Bearbeitbarkeit und die Härte und Haltbarkeit. :-)
Keksi
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 31
Dabei seit: 05 / 2006

Keksi

 ·  #8
Konni
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 06 / 2006

Konni

 ·  #9
Hallo,

die Verwendung von Silber in kolloidaler Form - vorwiegend in der Alternativmedizin - ist auch mir ein Begriff. Das habe ich selbst schon probiert und gute Erfahrungen gemacht. Hier muss man vor allem nicht an die Wirkung des Mittelchen glauben, sondern erfährt Diese am Leibe.
Weiter werden Edelmetalle häufig in der traditionellen chinesischen Medizin (Akupunktur) eingesetzt. Obwohl hier keine direkte orale oder inravenöse Verabreichnung stattfindet, werden sehr geringe Bestandteile dennoch ans Gewebe abgegeben und verursachen (u.a. auch durch die Bewegung der Nadeln) eine Energiezufuhr oder einen Abzug. Auch hier spreche ich aus Erfahrung. Einerseits, weil ich selber schon eine Akupunktur bekommen habe, vor allem aber, weil ich auf diesem Gebiet tätig bin :)

lG

Konni
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0